Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Leon & Noelle – Ein Leuchten im Nebel

Roman

(2)

Kann eine neue Liebe alte Wunden heilen?

Die 18-jährige Elle verlässt nach ihrem Schulabschluss fluchtartig ihre Heimat, um in der Großstadt ein Studium zu beginnen. Doch die Vergangenheit hinter sich zu lassen, fällt ihr schwer. An ihrem ersten Tag in Berlin wird sie im Park von Leon angesprochen. Er erklärt ihr, dass er sich vorgenommen hat, jeden Tag eine gute Tat zu vollbringen. Und die traurig wirkende Elle aufzuheitern scheint ihm die perfekte Gelegenheit dafür zu sein. Obwohl Elle zunächst abweisend reagiert, kommen die beiden ins Gespräch und treffen sich schließlich erneut. Während Elle versucht, ihrer Vergangenheit zu entfliehen, weckt Leon in ihr Gefühle, von denen sie glaubte, sie niemals wieder empfinden zu können. Doch auch Leon verbirgt etwas vor ihr, das ihre Beziehung zerstören könnte ...

Der neue Roman der Bestsellerautorin Julia Zieschang! 

Portrait
Julia Zieschang fand man schon als kleines Mädchen oft hinter einem Buch versteckt vor. Damals waren es noch Märchenbücher, heute liest sie am liebsten romantische Fantasy. Wenn sie nicht gerade mit dem Lesen oder Schreiben von Geschichten beschäftigt ist, befindet sich eine Spiegelreflexkamera vor ihrem Gesicht, denn das Fotografieren ist ihre andere große Leidenschaft.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 250 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958182424
Verlag Forever
Dateigröße 2909 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Denkst du manchmal noch an mich?
    von Renée Carlino
    (3)
    eBook
    6,99
  • Verliebt und zugeschneit
    von Ellen McCoy
    (22)
    eBook
    3,99
  • Versprechen der Sehnsucht
    von Nalini Singh
    (8)
    eBook
    8,99
  • Sweet Surprise - Der Mann aus dem Koffer
    von Karin Koenicke
    (1)
    eBook
    3,99
  • Blind Wedding
    von Kera Jung
    (3)
    eBook
    3,99
  • Was bleibt, sind wir
    von Jill Santopolo
    eBook
    9,99
  • Der Sommer der Inselschwestern
    von Susan Mallery
    (11)
    eBook
    8,99
  • Stürmische Leidenschaft
    von Hannah Howell
    eBook
    4,99
  • Bianca Gold Band 42
    von Laura Marie Altom, Susan Crosby, Marin Thomas
    eBook
    5,99
  • Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen
    von Abbi Waxman
    (29)
    eBook
    4,99
  • Küss mich für immer
    von Virna DePaul
    eBook
    4,99
  • Schmetterlinge lügen nicht - Der Roman
    von Petra Röder
    (7)
    eBook
    5,99
  • Gelegenheit macht Liebe
    eBook
    5,99
  • Home Run für die Liebe
    von Birgit Kluger
    (1)
    eBook
    3,99
  • Sammelband: Die Blumenzauber-Reihe Band 1-3
    von Isabella Muhr
    (1)
    eBook
    8,99
  • GötterFunke - Verlasse mich nicht
    von Marah Woolf
    (52)
    eBook
    9,99
  • Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    (8)
    eBook
    9,99
  • Blog Love. Liebe lässt sich nicht sortieren
    von Julia Zieschang
    (8)
    eBook
    3,99
  • Yours - Entflammte Herzen
    von Mimi Jean Pamfiloff
    (8)
    eBook
    8,99
  • Atem auf deiner Haut
    von Ewa Aukett
    (3)
    eBook
    3,99

Wird oft zusammen gekauft

Leon & Noelle – Ein Leuchten im Nebel

Leon & Noelle – Ein Leuchten im Nebel

von Julia Zieschang
(2)
eBook
3,99
+
=
Manchmal ist es schön, dass du mich liebst

Manchmal ist es schön, dass du mich liebst

von Marie Vareille
(7)
eBook
8,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Aus Nebel wird Leben!
von Zeilenfluegel aus Steinhagen am 25.01.2018

Elle zieht fluchtartig von München nach Berlin, um den Schatten ihrer Vergangenheit zu entkommen. Schuldgefühle scheinen sie innerlich zu zerquetschen und ihr sämtliche Lebensfreude auszusaugen. Dass sie vor diesen Gefühlen nicht einfach weglaufen kann, merkt sie leider erst viel zu spät. An ihrem ersten Tag in Berlin trifft Elle... Elle zieht fluchtartig von München nach Berlin, um den Schatten ihrer Vergangenheit zu entkommen. Schuldgefühle scheinen sie innerlich zu zerquetschen und ihr sämtliche Lebensfreude auszusaugen. Dass sie vor diesen Gefühlen nicht einfach weglaufen kann, merkt sie leider erst viel zu spät. An ihrem ersten Tag in Berlin trifft Elle zufällig auf den Fotografen Leon, der es sich zur Aufgabe macht, das unglückliche, einsame Mädchen wieder zum Lächeln zu bringen. Der Leser trifft in diesem Buch auf zwei verschiedene Geschichten, die miteinander verflochten sind und sich am Ende des Buches vollständig miteinander vereinen. Zu Anfang wird nach jedem Kapitel ein Auszug aus der Vergangenheit eingebaut. So erfährt der Leser Stück für Stück, was Elles Familie passiert ist und was es mit ihren Schuldgefühlen auf sich hat. Der Fokus in 'Leon & Noelle' liegt aber nicht nur auf Schuld, Trauer und Verlust. Auch auf die Beziehung zu Elles kleiner Schwester Hannah wird intensiv eingegangen, sowie auf die verstrickte Beziehung zu Leon, die im Laufe der Geschichte auf eine Vertrauensprobe gestellt wird. Leider waren mir ein paar Handlungsstränge etwas zu vorhersehbar, auch wenn es möglicherweise eine Fügung des Schicksals war. Die Autorin hat ihrer Hauptprotagonistin Noelle viel Gefühl eingehaucht. Ihren Schmerz und die aufrichtige Liebe erreichen den Leser und lassen ihn mit ihr fühlen. Manchmal fand ich Elle ein bisschen nervig, zudem mag sie weder Schokolade, noch kann sie kochen. Aber ich habe sie dennoch im Laufe der Geschichte sehr lieb gewonnen. Leon ist ein liebenswürdiger und aufmerksamer Mensch. Durch seine Leidenschaft zur Fotografie sieht er die Welt aus einem ganz anderen Blickwinkel und weiß auch Kleinigkeiten zu schätzen, die den meisten Menschen einfach entgehen würden. Aus diesem Grund kann er Elle auf eine ganz andere Art und Weise helfen, mit ihrem Leben wieder ins Reine zu kommen. Julia Zieschang hat einen sehr angenehmen Schreibstil und ein Faible für Metaphern. Wenn man ein bisschen aufpasst, finden sich außerdem ein paar – mal mehr und mal weniger versteckte – Lebensweisheiten. Sehr amüsant und interessant fand ich auch die vielen Palindrome (Wörter, die man sowohl vorwärts, als auch rückwärts lesen kann), die einen wichtigen Teil im Buch einnehmen und mir beim Lesen viel Freude bereitet haben. 'Leon & Noelle' ist ein sehr schöner Liebesroman – mal ohne den typischen Badboy, sondern mit einem äußerst gutherzigen Fotografen und einer sehr traurigen Lebensgeschichte der Protagonistin. Fazit: Dies ist ein Buch über Verlust, Schuld und Liebe. Liebe zur Familie, einer Beziehung und dem Leben. Wenn ihr über diese drei Dinge, sowie Geschichten mit einer eher sanften Liebesbeziehung und ein paar Wortspielen gerne lest, seid ihr bei diesem Buch bestens aufgehoben! Ich gebe 'Leon & Noelle' 4 von 5 Sternen.

Emotional, wundervoll!
von Lesen im Mondregen am 04.01.2018

Das Cover finde ich sehr schön! Die Farben und das abgebildete paar darauf ist einfach wunderschön anzusehen und es passt sehr gut zur Geschichte. Schon der Anfang war sehr traurig und hat mich total mitgenommen. Auch wenn ich nicht wusste, was genau passiert war, konnte ich total mitfühlen. Noelle, Elle, hat... Das Cover finde ich sehr schön! Die Farben und das abgebildete paar darauf ist einfach wunderschön anzusehen und es passt sehr gut zur Geschichte. Schon der Anfang war sehr traurig und hat mich total mitgenommen. Auch wenn ich nicht wusste, was genau passiert war, konnte ich total mitfühlen. Noelle, Elle, hat ein schweres Schicksal ereilt. Das hat sie das Leben und die schönen Seiten darin vergessen lassen. Aber wer kann es ihr verdenken? Die Schuld wiegt sehr tief und die verliert sich im Nebel der Vergangenheit, Trauer und Schuld. Bis sie jemanden trifft ....... Leon ist ein total netter und herzensguter Mensch. Ich glaube, viele würden sich so einen Freund wie ihn wünschen. Verständnisvoll, liebevoll, bemüht, fürsorglich und dazu noch sehr attraktiv. Hannah, Elles kleine Schwester ist toll! Ich mochte die kleine „Miss Oberschlau“ von Anfang an. Die beiden haben etwas ganz Besonderes miteinander, auch wenn sie doch ein paar Jährchen trennen Und auch wenn Elle ein paar falsche Entscheidungen getroffen hat, kann ich sie sehr gut verstehen. Ich habe mitgefühlt und obwohl ich sie oft gerne geschüttelt hätte, hätte ich bestimmt nicht anders reagiert. Es ist schwer, so eine Situation alleine zu meistern, vor allem, wenn man zuvor noch einen anderen Tiefschlag zu verkraften hat. Also dem Typ hätte ich nur zu gerne meine Meinung gesagt! Die Geschichte gibt einem viel zum Nachdenken. Über das Leben, den Nebel und das Glück darin. Der Schreibstil ist leicht und flüssig, jedoch gibt es immer wieder ein paar Wiederholungen von Elles Gefühlswelt. Die Geschichte hätte gern noch etwas länger sein dürfen, denn ab und an hätte ich gerne mehr erfahren. Es gab auch einige Dinge, die mich total überrascht haben. Zuerst wollte ich es selbst nicht glauben, doch dann ergab plötzlich alles Sinn. Ich war total aufgeregt und wütend zugleich und hätte am liebsten schon sofort das Ende gelesen. Die Seiten flogen nur so dahin und ließen mich in die wundervolle Geschichte eintauchen. Fazit: Eine wundervolle Geschichte, die gerne noch etwas ausführlicher hätte sein können, da sie mich ergriffen und mitgenommen hat. Trauer, aber auch Glück und Liebe haben mich gefunden und das vereint, macht es zu einem zauberhaften Buch mit einer bestimmten Botschaft dahinter.