Warenkorb
 

Neues Glück in Willow Cottage

Roman

Beth hat das Cottage mit der knorrigen alten Weide im Vorgarten spontan auf einer Auktion gekauft – ohne es vorher gesehen zu haben. Ein Zufluchtsort für sich und ihren kleinen Sohn. Aber jetzt stellt sie fest: Es zu ihrem Zuhause zu machen wird sehr viel Arbeit werden. Dann lernt sie Jack kennen, der irgendwie immer da ist, wenn Beth Hilfe braucht. Doch sie merkt auch, dass es einfacher ist, ein Haus zu renovieren, als ein gebrochenes Herz zu kitten.

»Ich habe es geliebt! Wunderbar erzählt und eine zauberhafte Geschichte – ein toller Roman!« Leserstimme
Portrait
Osborne, Bella
In Bellas Romanen geht es um Freundschaft, Liebe und was das Leben sonst noch bereithält. Sie schafft es, auch in dunklen Momenten ihren Humor nicht zu verlieren. Für Bella gibt es nichts Schöneres, als sich Geschichten auszudenken, direkt gefolgt von guten Gesprächen, Schokolade, Sekt und Reisen. Zusammen mit ihrem Mann und ihrer wundervollen Tochter lebt sie in England.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 04.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-843-5
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,5/12,6/4 cm
Gewicht 406 g
Originaltitel Escape to Willow Cottage
Auflage 1
Übersetzer Christian Trautmann
Verkaufsrang 3.476
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein kurzweiliger Roman, in welchem sich nicht nur alles um Liebe dreht. Sehr glaubhaft geschrieben. Eine verdiente Leseempfehlung. Ein kurzweiliger Roman, in welchem sich nicht nur alles um Liebe dreht. Sehr glaubhaft geschrieben. Eine verdiente Leseempfehlung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
4
0
0
0

Frauenroman mit ernsteren Themen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.02.2019

Das Cover sieht nach einem netten Frauenroman auf dem Lande aus. Die Kurzbeschreibung bringt dazu den romantischen Faktor ins Spiel. Und all die Dinge, die versprochen werden, werden im Buch auch eingehalten. Aber das Buch ist auch noch so viel mehr. Ein Drama über häusliche Gewalt. Die Geschichte einer... Das Cover sieht nach einem netten Frauenroman auf dem Lande aus. Die Kurzbeschreibung bringt dazu den romantischen Faktor ins Spiel. Und all die Dinge, die versprochen werden, werden im Buch auch eingehalten. Aber das Buch ist auch noch so viel mehr. Ein Drama über häusliche Gewalt. Die Geschichte einer alleinerziehenden Mutter. Ein 'Fixer Upper' Roman. Ein Buch über Freundschaft und Hilfsbereitschaft, und auch über vorschnelle Urteile und Mißverständnisse. Und wie die Beziehung zu einem liebenswerten aber etwas planlosen tauben Computerspiele-Nerd aussehen könnte erfährt man obendrauf auch noch. Klingt nach ein bißchen viel - und ich muss zugeben dass mich der zweite Handlungsstrang um Carly und Fergus in der ersten Hälfte des Buches nicht so sehr interessiert hat wie der um Beth - aber die Autorin schafft es, all das zu einem großen Ganzen zu verweben, und jedem Aspekt auch die nötige Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Ganz besonders gut fand ich, wie hier verschiedene Symptome für eine Mißbrauchs-Beziehung aufgezeigt werden, die neben der Körperverletzung alle auftreten und als Warnsignal dienen können. Das ist ein sehr wichtiges Thema, und es wurde hier gut umgesetzt. Doch auch andere Themen, wie zB der Hausumbau, wurde mit diversen schönen Szenen gut beschrieben. Ich habe erst zum Schluss gesehen, dass dieses Buch im Original in 4 einzelnen Teilen veröffentlicht wurde. Davon ist hier nichts mehr zu merken, es liest sich wie ein (zugegeben langer) Roman aus einem Guss, ohne dass man mittendrin unnötige Wiederholungen hätte (für Leser die einen Teil ausgelassen haben). Also entweder wurde da im Lektorat nochmal sehr gut nachgearbeitet, oder es gab diese Einführungsszenen erst gar nicht. Und der Schreibstil ist wirklich gut gelungen, so dass das Buch trotz seines Umfangs keine wirklichen Längen für mich hatte.

Cottagekauf mit Risiko
von Lesemone am 30.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Was passiert, wenn man bei einer Auktion ein renovierungsbedürftiges Haus kauft, ohne es vorher gesehen zu haben? Das zeigt in diesem Buch Protagonistin Beth auf sehr anschauliche Art und Weise. Mir hat gut gefallen, dass Beth nicht den Kopf in den Sand gesteckt hat, als sie das Cottage das... Was passiert, wenn man bei einer Auktion ein renovierungsbedürftiges Haus kauft, ohne es vorher gesehen zu haben? Das zeigt in diesem Buch Protagonistin Beth auf sehr anschauliche Art und Weise. Mir hat gut gefallen, dass Beth nicht den Kopf in den Sand gesteckt hat, als sie das Cottage das erste Mal sah, sondern sich gleich an die Arbeit gemacht hat. Auch für den Werdegang ihrer Freundin Carly konnte ich mich begeistern. Der Werdegang beider Frauen wird hier miteinander verknüpft und die beiden Freundinnen sind immer füreinander da. Sehr authentisch beschreibt die Autorin die Charaktere und man trifft auf eine Dorfgemeinschaft, bei der Hilfe ganz groß geschrieben wird. Von Anfang an merkt man bei Beth die Zuneigung zu Nachbar Jack. Doch nach und nach kommt zum Vorschein, warum Beth so ängstlich und zurückhaltend ist. Ich habe jedoch einen Kritikpunkt, was mich das ganze Buch hindurch sehr gestört hat. Beth ist ja längere Zeit mit der Renovierung des Cottage beschäftigt und es wird schön beschrieben, wie sie eine Freundschaft zu Petra und auch zu Jack aufbaut. Jedoch werden die beiden bist fast zum Schluss immer mit Sie angesprochen und ohne erkennbare Handlung, steht da plötzlich das Du. Das fand ich total unrealistisch! Ansonsten war das Buch sehr unterhaltsam und schön zu lesen und ich habe einige schöne Lesestunden damit verbracht.

Neues Glück in Willow Cottage / eine gefühlvolle Lovestory mit tiefem Hintergrund
von Nisowa am 30.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In " Neues Glück in Willow Cottage " ersteigert Beth sehr spontan ein Cottage in Dumbleford im Herzen von Cotsworld. Sie zieht augenblicklich mit ihrem kleinen Sohn Leo dorthin um die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch erstmals muss sie feststellen, das Willow Cottage mehr eine Ruine und nicht mit... In " Neues Glück in Willow Cottage " ersteigert Beth sehr spontan ein Cottage in Dumbleford im Herzen von Cotsworld. Sie zieht augenblicklich mit ihrem kleinen Sohn Leo dorthin um die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch erstmals muss sie feststellen, das Willow Cottage mehr eine Ruine und nicht mit ein paar Eimer Farbe bewohnbar zu machen ist. Da es kein zurück für Beth gibt, krempelt sie die Arme hoch und renoviert Stück für Stück ihr Häuschen. Tatkräftige Hilfe bekommt sie dabei von Jack, einem der Dorfbewohner, doch auch er hat dunkle Geheimnisse und Beth tut gut daran, sich und Leo vor einer erneuten Katastrophe zu schützen. Als seelische Unterstützung hat sie ihre beste Freundin Charly, die jedoch auch ihre eigenen kleinen Probleme mit ihrem Partner hat. Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen und bringt eine Menge Humor, Abwechslung und Spannung mit. Man darf mit Beth, sowie ihrer Freundin Charly mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt so einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und musste es in einem Rutsch durchlesen. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.