Warenkorb
 

Golden Dynasty - Brennender als Sehnsucht

Roman

Unfassbar reich, unglaublich mächtig – und sie füllen die Titelseiten der Boulevardpresse. Nikki Besson weiß nur zu gut, wie die Welt der de-Vincent-Brüder aussieht. Denn als Tochter der Haushälterin ist sie gemeinsam mit ihnen aufgewachsen. Aber nie hätte sie gedacht, dass sie einmal auf das Anwesen in Louisiana zurückkehren würde, um selbst für diesen skandalumwitterten Clan zu arbeiten. Dorthin, wo sie sich in Gabriel verliebt hat – den sie seit dieser verhängnisvollen, stürmischen Nacht von damals nie wiedersehen wollte ….

»Gefühlvoll und leidenschaftlich.«
Publisher’s Weekly

»Eine neue aufregende, sinnliche und fesselnde Geschichte. (…) Diese Serie wird mit jedem Teil besser und besser.«
Romantic Times Book Reviews
Portrait
Armentrout, Jennifer L.
Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan eine internationale Bestsellerautorin und schreibt Fantasy-und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene - und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 03.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7457-0011-4
Verlag Mira Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 21,3/13,4/3,8 cm
Gewicht 497 g
Originaltitel Moonlight Seduction
Auflage 1
Übersetzer Barbara Röhl
Verkaufsrang 177
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

K. Mewes, Thalia-Buchhandlung Dresden

Die de-Vincent-Brüder bleiben temperamentvoll und mysteriös. Mit diesem zweiten Band steigt die Spannung auf Band 3 umso mehr.

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Alle Genres vereint und zwar richtig gut! Die Handlung ist fesselnd und die Charaktere spannend gestaltet. Wie immer sorgte Armentrout für eine schlaflose aber spannende Nacht!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Wieder eine tolle Mischung aus Grusel, Krimi und Liebe
von Lotta am 13.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Im zweiten Band der Golden Dynasty Reihe erzählt Jennifer L. Armentrout die Geschichte des mittleren De Vincent Bruder Gabriel, auch Gabe genannt. Dieser hat viel um die Ohren, da ihn Ereignisse aus der Vergangenheit einholen, seine zukünftige Schwägerin ihm ständig hinterher rennt und zu allem Überfluss taucht nun auch noch Nik... Im zweiten Band der Golden Dynasty Reihe erzählt Jennifer L. Armentrout die Geschichte des mittleren De Vincent Bruder Gabriel, auch Gabe genannt. Dieser hat viel um die Ohren, da ihn Ereignisse aus der Vergangenheit einholen, seine zukünftige Schwägerin ihm ständig hinterher rennt und zu allem Überfluss taucht nun auch noch Nikki auf, die Tochter ihrer Hausangestellten. Zuletzt hat er sie vor vier Jahren gesehen. Ihre Wege haben sich nicht im guten getrennt und dennoch fliegen immer noch Funken zwischen ihnen. Doch das darf nicht sein, denn er ist zehn Jahre älter als Nic, hat neue Verpflichtungen und dann ist da ja auch noch der Fluch der De Vincents... Die Geschichte wird aus der dritten Perspektive erzählt, wobei abwechselnd auf Gabriel und Nikki eingegangen wird, sodass man einen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt beider Protagonisten erhält. Die Autorin beschreibt diese wirklich schön und mithilfe kreativer Vergleiche, sodass ich ganz in die Welt eintauchen und die Verhaltensweisen nachvollziehen konnte. Generell gefällt mir der Schreibstil der Autorin sehr gut dank der Kreativität und er lässt sich auch flüssig lesen. Ähnlich wie im zweiten Teil wird die Liebesgeschichte wieder mit merkwürdigen Vorfällen verknüpft, die einen rätseln lassen, wer wohl dahintersteckt. Dieses Mal hatte ich jedoch recht schnell einen Verdacht, wer dahintersteckt, was aber nicht schlimm war, weil ich wissen wollte, ob ich recht habe. Daher konnte ich das Buch auch kaum aus der Hand legen. Dieses Mal waren die erotischen Szenen auch besser gesetzt und irgendwie war der gesamte Verlauf harmonischer gestaltet, weil die Übergänge fließend waren und der Spannungsbogen kontinuierlich aufgebaut wurde. Gabe und Nikki waren mir beide sehr sympathisch, auch wenn sich Gabe manchmal wirklich gemein benommen hat. Da man jedoch immer gemerkt hat, wie sehr ihm seine Taten und Worte im Nachhinein leidtaten, konnte ich dennoch mit ihm mitfühlen und mitfiebern. Nikkis Art hat mir wirklich gut gefallen. Sie ist vernünftig, aber erlaubt sich auch zu träumen und wehrt sich, wenn nötig. In diesem Buch werden lose Fäden aus dem ersten Band aufgenommen und weiter geknüpft. Dennoch glaube ich, dass man das Buch auch lesen kann, wenn man den ersten Band nicht kennt, da alle relevanten Informationen wiedergegeben werden. Manchmal kam es mir sogar so vor, als wäre es besser den ersten Teil nicht zu kennen, weil aus Gabe’s Vergangenheit ein solches Geheimnis gemacht wird, das man jedoch schon aus Band eins kennt. Auch in diesem Band bleiben noch lose Fäden übrig, die in den dritten Band einführen, auf den ich schon gespannt bin, da Nikki’s Freundin Rosie, die mir dank ihrer forschen Art jetzt schon positiv aufgefallen ist, darin die Protagonistin ist. Die Liebesgeschichte wird allerdings zu einem Abschluss gebracht, sodass man nicht in der Luft hängen bleibt. Allerdings hätte ich mir einen Epilog oder einen Blick in die etwas entferntere Zukunft gewünscht, um zu wissen, wie sich die beiden mit allem arrangieren. Nun hoffe ich mal, dass man vielleicht im letzten Band etwas dazu erfährt. Ein wenig gestört hat mich die Schilderung der Krebserkrankung von Nikki’s Mutter, da es mir manchmal so vorkam, als hätte sie nur einen Schnupfen. Die Leute erkundigten sich immer wieder mal nach ihr, aber mehr wurde auf diese ernste Krankheit nicht eingegangen. Das sollte wohl nicht Thema des Buches sein, was ich verstehe. Aber in diesem Fall hätte es beispielsweise auch ein gebrochenes Bein oder Ähnliches getan, um sie außer Gefecht zu setzen. Alles zusammengenommen hat mir das Buch jedoch sehr gut gefallen, sogar einen Tick besser als der erste Band, weshalb ich aufgerundete fünf Sterne vergebe. Wer gerne Liebesgeschichten mit einem Touch Erotik, Krimi und Mysteriösem liest, ist hier genau richtig.

Leseempfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Schmiedeberg am 12.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

5/5 Sterne Golden Dynasty - Brennender als Sehnsucht (de-Vincent-Saga 2) von Jennifer L. Armentrout HarperCollins Germany «Unfassbar reich, unglaublich mächtig – und sie füllen die Titelseiten der Boulevardpresse. Nikki Besson weiß nur zu gut, wie die Welt der de-Vincent-Brüder aussieht. Denn als Tochter der Haushälterin ist... 5/5 Sterne Golden Dynasty - Brennender als Sehnsucht (de-Vincent-Saga 2) von Jennifer L. Armentrout HarperCollins Germany «Unfassbar reich, unglaublich mächtig – und sie füllen die Titelseiten der Boulevardpresse. Nikki Besson weiß nur zu gut, wie die Welt der de-Vincent-Brüder aussieht. Denn als Tochter der Haushälterin ist sie gemeinsam mit ihnen aufgewachsen. Aber nie hätte sie gedacht, dass sie einmal auf das Anwesen in Louisiana zurückkehren würde, um selbst für diesen skandalumwitterten Clan zu arbeiten. Dorthin, wo sie sich in Gabriel verliebt hat – den sie seit dieser verhängnisvollen, stürmischen Nacht von damals nie wiedersehen wollte …. »Gefühlvoll und leidenschaftlich.« Publisher’s Weekly »Eine neue aufregende, sinnliche und fesselnde Geschichte. (…) Diese Serie wird mit jedem Teil besser und besser.« Romantic Times Book Reviews» Dies ist der zweite Teil der Golden Dynasty Serie, einer süchtig machenden neuen Romanze der Gegenwart. Dieses Buch kann als eigenständiges Buch gelesen werden, denn es fasst alle wichtigen Teile des ersten Buches zusammen, aber an manchen Stellen kann man etwas verwirrt sein, da einem eben doch der erste Band fehlt. Daher empfehle ich auf jeden Fall die Reihe vollständig zu lesen, aber nicht nur darum, denn diese Reihe ist es definitiv wert komplett gelesen zu werden. Diese Bücher sind für eine reifere Leserschaft gedacht, da die Charaktere Ende 20 / Anfang 30 sind und die Probleme mit denen sie konfrontiert sind, bei Erwachsenen und nicht bei Jugendlichen liegen. Was ich an dieser Serie besonders liebe, ist der Spannungsfaktor. Ich mag romantische Romane mit dem Kick der Spannung und des Crime sehr, wenn sie gut geschrieben sind und zum Glück war dies in diesem Buch der Fall. Ähnlich wie im ersten Buch war hier alles vorhanden, Romantik, Crime und ein Hauch von paranormaler Aktivität. Die spannungsgeladenen Anteile des Buches fördern hier sehr das Wachstum der Beziehung zwischen den Protagonisten, was ich sehr gut gelungen finde ich dieser Story. Von der Handlung über die Charaktere bis zum Setting war alles an diesem Buch perfekt. Ich hätte mir wirklich gewünscht, dass dieses Buch noch länger gewesen wäre, denn die Geschichte war einfach nur toll, bezaubernd, reizend, liebevoll und alles was Mädchenherzen höher schlagen läßt. Der Autorin ist es hervorragend gelungen alle Handlungsstränge miteinander zu verweben, die Enden zu verknüpfen, das Rätsel zu lösen und ein zauberhaftes Paar mit einander zu vereinen. Besonder gut gefallen hat mir auch, dass die Liebe zwischen den beiden und die Entwicklung ihrer Beziehung nicht überstürzt wurde, sondern langsam entstand, wie ein Schwelbrand, den man aber dennoch nicht stoppen kann. Am Ende des Buches beginnt man als Leser bereits die einzelnen Personen zu vermissen und will jetzt sofort auf der Stelle mehr, mehr, mehr. An einigen Stellen hatte ich einen bestimmten Verdacht, der sich aber noch nicht erhärten konnte aber vielleicht im nächsten Band aufgelöst werden wird. Vielleicht aber irre ich mich auch. Dieses Buch hat mich tief in sich hinein gezogen, ich war gefangen darin, mitten drin und dabei und die Brüder haben mich in ihren ganz eigenen Bann gezogen. Daher fällt es mir auch schwer eine Rezension zu schreiben ohne zu spoilern, denn ich habe eigentlich so viel dazu zu sagen. Dennoch will ich keinem Leser vorweg greifen und jeden dieses Buch/Reihe selbst erleben lassen. Ich liebe alle Bücher der Autorin, ob sie nun unter diesem Namen veröffentlicht wurden oder unter ihrem Synonym. Ihre Art zu schreiben und ihre Vielfalt was die Genres angeht (ob Fantasy, NewAdult oder YoungAdult) ist einfach wunderbar und fesselt und verzaubert den Leser gleichzeitig. Die Autorin ist zweifellos eine äußerst begabte Geschichtenerzählerin, die es versteht, ihre Leser auf Trab zu halten. Diese Serie verführt den Leser und macht wirklich süchtig, süchtig nach mehr von diesen tollen Brüdern. Ich würde es jedem empfehlen, der an diesen heißen Sommerabenden etwas zum Lesen sucht.

Das Drama und die Intrigen gehen weiter!
von Pfannix am 07.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nikki hat ihren Abschluss in der Tasche und kehrt nach Hause zurück. Da ihre Mutter schwer erkrankt ist, springt sie als Haushälterin für sie ein. Da sie aber in ihrer Teenagerzeit in Gabe verliebt war, ist dies gar nicht so leicht und dann gab es noch eine verhängnisvollen Nacht, nach der ist Nikki geflohen. Charaktere/Ha... Nikki hat ihren Abschluss in der Tasche und kehrt nach Hause zurück. Da ihre Mutter schwer erkrankt ist, springt sie als Haushälterin für sie ein. Da sie aber in ihrer Teenagerzeit in Gabe verliebt war, ist dies gar nicht so leicht und dann gab es noch eine verhängnisvollen Nacht, nach der ist Nikki geflohen. Charaktere/Handlung: Nikki ist zur Unterstützung für ihre Eltern nach Hause zurückgekehrt. Da ihre Mutter schwer erkrankt ist, springt sie als Haushälterin für die de-Vincents ein. Das Personal ist nach dem Vorfall mit Madeline reis aus genommen. Deshalb sind nur noch Nikkis Eltern und eine Hilfe vor Ort. Neues Personal? Fehlanzeige. Dazu kommt aber noch Devlins Verlobte Sabrina. Ein Ausbund an Freundlichkeit. Aber sie ist eine starke, junge Frau. Sehr sympathisch war auch ihre Hilfsbereitschaft! Gabriel, der mittlere Sohn, darf nun seinen eigenen Sohn endlich kennenlernen. Seine erste große Liebe Emma ist im ersten Band gestorben und ihre Eltern haben ihm die Nachricht überbracht. Er ist immer noch geschockt und versucht das Beste für sein Kind zu tun. Das Nikki wieder da ist? Ist für ihn ein spitzer Stein im Schuh. Außerdem muss er sich vor Sabrina in Acht nehmen. Denn die ist ihm immer auf den Fersen – trotz Verlobung. Nikki hasst die de-Vincents, Sabrina und ihren Bruder Parker! Sie möchte eigentlich nicht in ihrer Nähe bleiben, aber für ihre Eltern hilft sie aus. Dabei muss sie sich gerade vor Parker auf der Hut sein, denn der stellt ihr schon lange nach. Auch Sabrina ist ihr gegenüber gemein. Sie versucht auch Gabe aus dem Weg zu gehen, denn der ist ebenfalls nicht gut auf sie zu sprechen. Der Schreibstil ist wieder leicht, locker, spannend und gut verständlich zu lesen. Der Erzählstil ist in der dritten Person. Mein Fazit: Diesmal bin ich etwas zwiegespalten. Denn Nikki lässt sich aus falschen Schuldgefühlen heraus von Gabe ziemlich viel gefallen und Gabe? Ist oft einfach grausam und gemein. Die daraus resultierende Liebesgeschichte hat mich nicht zu 100% überzeugt. Absolut nicht. Denn bei mir hat es mit der Handlung alle romantische Stimmung am Anfang des Buches abgetötet! Dies ist kein Kerl, der mir sympathisch war. Aber für den Verlauf der Geschichte ist der Band wichtig. In dem Fall rund um die Familie de Vincent muss ich aber zugeben, dass hier ein paar Erzählstränge laufen, die man im Hintergrund sieht, aber nicht zuordnen kann. Es gab einige Hinweise gerade auf Lawrence Tod, die sehr nachdenklich machen. Auch die Verwicklungen von Sabrina und Parker warfen mehr Fragen auf! Aber auch der Senator Stefan de Vincent legt oft ein eigenartiges Verhalten an den Tag und hier habe ich bereits eine Vermutung, bin gespannt ob diese so eingehalten wird. Aber auch das Geheimnis um die Mutter der Brüder ist nicht zu 100% geklärt. Das Buch war an sich spannend und ich habe gerade bei der Begegnung von Rose und Devlin gelacht! Dies verspricht eine tolle Geschichte zu werden und ich freue mich schon auf das Buch: Golden Dynasty - Stärker als Begehren, ET 11.09.19.