Ein Teil von ihr

Thriller

Karin Slaughter

(116)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 7,59 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach "Die gute Tochter" begeistert Spiegel-Bestseller-Autorin Karin Slaughter mit ihrem neuen Thriller "Ein Teil von ihr". Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.

Mutter. Heldin. Lügnerin. Mörderin?

Im Bruchteil einer Sekunde kann sich dein Leben für immer verändern….
Du hast die Nachrichten gesehen, über die Gewalt in dieser Welt den Kopf geschüttelt und weitergemacht wie immer. Nie könnte dir so etwas passieren, dachtest du.
Andrea Oliver erlebt das Entsetzlichste. Einen Amoklauf. Was sie noch mehr schockiert: Ihre Mutter Laura entreißt dem Angreifer ein Messer und ersticht ihn. Andrea erkennt sie nicht wieder. Offenbar ist Laura mehr als die liebende Mutter und Therapeutin, für die Andrea sie immer gehalten hat. Sie muss einen Wettlauf gegen die Zeit antreten, um die geheime Vergangenheit ihrer Mutter zu enthüllen, bevor noch mehr Blut vergossen wird …
Laura weiß, dass sie verfolgt wird. Und dass ihre Tochter Andrea in Lebensgefahr ist …

»Dieser Thriller wird Sie um den Schlaf bringen. Für Slaughter-Fans ist "Ein Teil von ihr" ein absolutes Lese-Muss.« ok!

»Wie immer hat Slaughter … keine Scheu, Verbrechen in all ihrer Brutalität und Grausamkeit zu schildern. […] Daneben aber beweist sie ebenso viel Gespür für die Zerrissenheit, für Sehnsüchte und Ängste, für starke Gefühle und damit verbundene innerliche Eruption, kurz: für die Komplexität ihrer Charaktere.« dpa

»Auch diesen Thriller von Karin Slaughter kann man erst nach der letzten Seite weglegen.« Zeit für mich

»Karin Slaughters "Ein Teil von ihr" liest sich als moderne Geschichte über komplizierte Vereinigte Staaten von Amerika, in der charakteristische Merkmale des American Way of Life ebenso aufscheinen wie der Mythos vom Grenzland.« krimi-couch.de

»Ideal für Slaughter-Fans: packend, blutig, psychologisch ausgefeilt.« Hörzu

»Provokanter und raffinierter als alles, was sie zuvor geschrieben hat.« vol.at

»In gewohnter Slaughter-Manier geht es auf eine turbulente Fahrt in menschliche Abgründe. Nichts ist so, wie es scheint.« Mainhattan Kurier

»Eine spannende Lektüre bis zum Schluss.« SpotOnNews

»Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.« Magazin-frankfurt.com

»Karin Slaughter gilt völlig zu Recht als eine der besten Krimi-Autoren der USA. Ihre Geschichten fesseln von Anfang bis Ende.« IN

»Karin Slaughter zählt zu den talentiertesten und stärksten Spannungsautoren der Welt.«
Yrsa Sigurðardóttir

»Jeder neue Thriller von Karin Slaughter ist ein Anlass zum Feiern!« Kathy Reichs

»Karin Slaughter bietet weit mehr als unterhaltsamen Thrill.«
SPIEGEL ONLINE über »Pretty Girls«

»Es lohnt sich Zeile für Zeile.« MK lifetime 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 02.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-278-8
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 18,6/12,4/4,3 cm
Gewicht 477 g
Originaltitel Pieces Of Her
Auflage 1
Übersetzer Fred Kinzel
Verkaufsrang 26591

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Auch dieser Thriller von Karin Slaughter überzeugt durch seine Spannung bis zur letzten Seite!

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Ich bin kein Fan von Serienkrimis und Ermittlerreihen, daher finde ich diesen Thriller richtig gut. Eine spannende Story mit präsenten Frauenfiguren, was will der Thrillerfan mehr?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
116 Bewertungen
Übersicht
40
40
24
7
5

Langatmig...
von einer Kundin/einem Kunden aus Eberhardzell am 17.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das war mein erstes Buch von der Autorin das ich gelesen habe. Ich bin leider sehr enttäuscht worden. Ich habe mir im ersten Drittel überlegt ob ich es überhaupt zu Ende lese, da es sehr langatmig und zum Teil verwirrend durch die zeitlichen Sprünge war. Danach kam etwas Spannung auf, die aber wieder verflog, da sich die Handlun... Das war mein erstes Buch von der Autorin das ich gelesen habe. Ich bin leider sehr enttäuscht worden. Ich habe mir im ersten Drittel überlegt ob ich es überhaupt zu Ende lese, da es sehr langatmig und zum Teil verwirrend durch die zeitlichen Sprünge war. Danach kam etwas Spannung auf, die aber wieder verflog, da sich die Handlung beim Lesen in die Länge zog. Ein Buch das ich mehrmals aus der Hand legte. Vielleicht teste ich noch ein zweites Buch von ihr, da es über die Autorin ja im allgemeinen gute Bewertungen gibt ...

Ein Teil von Ihr
von einer Kundin/einem Kunden aus Staad SG am 10.02.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Für mich ist das das erste Buch,das mich etwas verwirrt! Die Tochter,muss ganz komische Dinge tun , nach dem Willen der Mutter. Ich bin in einem Lesezirkel aktiv dabei und habe selber ca. 1000 Bücher und einige eBooks,bin also eine fleissige Leserin aber diese e Book hat mir nicht gefallen. Mit freundlichen Grüssen ... Für mich ist das das erste Buch,das mich etwas verwirrt! Die Tochter,muss ganz komische Dinge tun , nach dem Willen der Mutter. Ich bin in einem Lesezirkel aktiv dabei und habe selber ca. 1000 Bücher und einige eBooks,bin also eine fleissige Leserin aber diese e Book hat mir nicht gefallen. Mit freundlichen Grüssen Elizabeth Gebert-Leuthold

Und wem traust du?
von VQuinn aus München am 07.07.2020

Das Cover finde ich persönlich irgendwie nichtssagend und bezugnehmend auf die Storyline auch kaum eine Verbindung zum Inhalt. Wäre ich nicht über die Autorin an sich gestolpert, hätte ich das Buch nicht mal gegriffen. In der Geschichte lernen wir Andi kennen, die bei einem Überfall auf ein lokales Diner beinahe zu Geißel wir... Das Cover finde ich persönlich irgendwie nichtssagend und bezugnehmend auf die Storyline auch kaum eine Verbindung zum Inhalt. Wäre ich nicht über die Autorin an sich gestolpert, hätte ich das Buch nicht mal gegriffen. In der Geschichte lernen wir Andi kennen, die bei einem Überfall auf ein lokales Diner beinahe zu Geißel wird, ehe - durch das schnelle Eingreifen ihrer Mutter - der Attentäter zu Tode kommt. In der Folge entspinnt sich vor ihren Augen ein riesiges Netz aus Lügen, das sie einmal quer durch die Vereinigten Staaten und mitten in die Vergangenheit ihrer Mutter führt. Selbige Geschichte wird zeitgleich in Rückblenden erzählt, die erst im Verlauf der Geschichte offensichtlich machen, dass es sich um Andis Mutter handelt, welche sich aufgrund der Ereignisse in ihrer Vergangenheit, im (ACHTUNG SPOILER!) Zeugenschutzprogramm befindet. Das Buch war für mich ein Pageturner bis zuletzt und die Autorin gehört zu meinen Top-Entdeckungen 2019. Ich kann entsprechend sowohl die Storyline wie die Autorin nur wärmstens empfehlen.


  • Artikelbild-0