Warenkorb
 

Kalte Wasser

Roman

Weitere Formate

Du weißt: Mit deinen Kindern stimmt etwas ganz und gar nicht - doch niemand glaubt dir. Lauren ist gerade Mutter von Zwillingen geworden, als der Alptraum beginnt. Eine Frau steht nachts an ihrem Krankenhausbett und schlägt ihr einen grausamen Deal vor: Eines von ihren Kindern gegen eines von Laurens. Lauren kann sich retten und die Polizei rufen. Dort wird der Vorfall zuerst nicht ernst genommen. Nur die junge Polizistin Harper glaubt ihr. Als plötzlich Laurens Kinder entführt werden, ist sie überzeugt: Jemand hat es auf sie abgesehen. Wird sie langsam verrückt, oder weiß sie etwas, das sonst niemand weiß?
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-296-2
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/3,8 cm
Gewicht 498 g
Originaltitel Little Darlings
Auflage 1
Übersetzer Alexander Weber
Verkaufsrang 38602
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
20
23
8
1
0

Wahr oder Unwahr?
von Bennet aus Detmold am 22.07.2019

Kalte Wasser - düster und ein bißchen verwunschen sieht das Cover aus, und leider ist die Stroy auch eine ähnliche. Denn Lauren, gerade Mutter von Zwillingen geworden, könnte die tolle erste Zeit mit ihren Kindern eigentlich in vollen Zügen genießen. Doch schon kurz nach der Geburt wird ihr durch eine merkwürdige Frau ein unfass... Kalte Wasser - düster und ein bißchen verwunschen sieht das Cover aus, und leider ist die Stroy auch eine ähnliche. Denn Lauren, gerade Mutter von Zwillingen geworden, könnte die tolle erste Zeit mit ihren Kindern eigentlich in vollen Zügen genießen. Doch schon kurz nach der Geburt wird ihr durch eine merkwürdige Frau ein unfassbares Angebot gemacht: Ein von ihren gegen eins von Laurens Kindern zu tauschen. Zum Glück geht Lauren nicht darauf ein und der Gedanke entsetzt sie. Dazu kommt noch das ihr irgendwie niemand so richtig Glauben schenken will. Und so langsam, im Laufe neuer merkwürdiger Vorkommnisse, wird immer ungewisser: ist es Lauren die sich etwas einbildet oder ist es Realität? Denn noch ist sie nicht ausser Gefahr mit ihren Kindern. Eine sehr eindringliche Geschichte, die mich durchaus in ihren Bann gezogen hat. Als Elternteil sind einem bestimmte Ängste nicht fremd, an die anstrengende erste Zeit kann ich mich auch noch gut erinnern. Manche Situation in dem Buch finde ich sehr überspitzt dargestellt, Harper hingegen ist eine sehr interessante Persönlichkeit und mir oftmals sympathischer als Lauren. Insgesamt also eine Empfehlung für spannende Lesestunden.

Ein sehr ungewöhnlicher Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwanewede am 21.07.2019

Eine junge Frau namens Lauren ist gerade Mutter von Zwillingen geworden und fühlt sich mit der Situation total überfordert. Dann beginnt ein grausamer Albtraum für sie, eine verwahrloste Frau steht im Krankenhaus vor ihr und verlangt den Tausch ihrer Kinder mit der von Lauren. Der Albtraum geht weiter, da keiner der jungen Mutte... Eine junge Frau namens Lauren ist gerade Mutter von Zwillingen geworden und fühlt sich mit der Situation total überfordert. Dann beginnt ein grausamer Albtraum für sie, eine verwahrloste Frau steht im Krankenhaus vor ihr und verlangt den Tausch ihrer Kinder mit der von Lauren. Der Albtraum geht weiter, da keiner der jungen Mutter glaubt. Nur Harper, eine engagierte Polizistin beginnt zu ermitteln. Das Buch ist spannend aufgebaut, nur leider fehlt mir der rote Faden. Es wird zwischen der Ehe und dem Schicksal von Lauren, der Lebensgeschichte von Harper (der Polizistin) und Märchen und Sagen hin und her gesprungen. Ich war mir nie so ganz sicher, was stimmt an der Geschichte von Lauren und was stimmt nicht. Das Buch ist ein sehr ungewöhnlicher Thriller, der nicht so ganz meinen Geschmack getroffen hat. Trotz hohem Spannungsbogen war ich doch enttäuscht von dem offenen Ende des Buches.

Was ist die Wahrheit?
von leseratte1310 am 21.07.2019

Nach einer schwierigen Geburt ist Lauren nun Mutter von zwei Jungen. Glücksgefühle kommen nach den Strapazen noch nicht bei ihr auf. Da steht in der Nacht eine Frau an ihrem und will eines von Laurens Kindern gegen ihres tauschen. Lauren flüchtet mit ihren Kindern und ruft die Polizei. Da niemand die andere Frau gesehen hat, gla... Nach einer schwierigen Geburt ist Lauren nun Mutter von zwei Jungen. Glücksgefühle kommen nach den Strapazen noch nicht bei ihr auf. Da steht in der Nacht eine Frau an ihrem und will eines von Laurens Kindern gegen ihres tauschen. Lauren flüchtet mit ihren Kindern und ruft die Polizei. Da niemand die andere Frau gesehen hat, glaubt ihr keiner. Man schiebt es auf die Nachwirkungen der Geburt. Doch nachdem Lauren mit ihren Kindern wieder zu Hause ist, passieren merkwürdige Dinge. Sie fühlt sich bedroht, aber weder ihr Mann noch ihr Arzt nehmen sie ernst. Nur die Polizistin Joanna Harper glaubt Lauren. Dann werden die Kinder entführt. Sehr schnell hat man die Schuldige ausgemacht und die Kinder gerettet, doch Lauren ist sich sicher, dass das nicht ihre Söhne sind. Sie will ihre eigenen Kinder zurück. Wird sie langsam verrückt? Dieses Buch ist keinem Genre richtig zuzuordnen. Aufgrund des Klappentextes habe ich an einen Thriller gedacht, aber es kommen mystische Elemente hinzu und für Lauren artet es in blanken Horror aus. Viele Frauen haben nach einer Geburt eine Wochenbettdepression. Aber das was Lauren hier erlebt, geht weit darüber hinaus. Ist sie verrückt oder nicht? Die ganze Zeit über fragt man sich, was wohl wirklich geschehen ist. Alle Personen wirken undurchsichtig und man weiß nicht, ob man ihnen trauen kann. Immer wieder fragt man sich, wie die Realität wirklich aussieht und so bleibt es spannend und man muss einfach weiterlesen. Am Ende bleiben jedoch eine Reihe Fragen unbeantwortet, was mir nicht so gefallen hat. Ein außergewöhnliches Thema und ein spannender Roman.