Warenkorb
 

Destination Dallas

Thriller

Weitere Formate


»Lou Berney hat weit mehr als nur einen spannenden Thriller mit Hunter-Hunted-Motiv geschrieben, der sich bei den Mysterien des Kennedy-Attentats bedient.« 
Kulturnews

November 1963: Amerika befindet sich in Schockstarre. Präsident Kennedy ist gerade in Dallas erschossen worden.

Auch den sonst nie um ein Wort verlegenen Frank Guidry macht die Nachricht sprachlos. Einige Tage zuvor hat er seinem Boss, der Mafiagröße Carlos Marcello, einen Gefallen getan und unweit des Tatorts ein Auto abgestellt. Ein Fluchtwagen, wie es nun scheint.

Da Frank weder verhaftet, noch als Mitwisser zum Schweigen gebracht werden will, muss er die Stadt schnellstmöglich verlassen.

Die junge Charlotte flieht ebenfalls, zusammen mit ihren Töchtern – vor ihrer trostlosen Ehe, der Enge ihres Zuhauses, der Chancenlosigkeit ihres Lebens. In einer Notsituation trifft sie auf den weltgewandten Frank, der vorschlägt, den Rest des Weges durch die USA gemeinsam fortzusetzen.

Schnell stellen Frank und Charlotte fest, dass sie einander auf ihrer Reise brauchen werden.


  • »Klassischer, fintenreicher Krimi mit viel unterhaltsamem Zeitkolorit.«

    Hörzu

  • »Berney liefert einen jederzeit spannenden Thriller mit Zeitkolorit.«

    Landeszeitung Lüneburger Heide

  • »Brillantes Zeitporträt der frühen Sechzigerjahre.« BÜCHERmagazin

 

Portrait
Berney, Lou
Lou Berney ist Edgar Award Preisträger und Autor der Romane THE LONG UND FARAWAY GONE (William Morrow, 2015), WHIPLASH RIVER (William Morrow, 2012) und GUTSHOT STRAIGHT (William Morrow, 2010). Seine Kurzgeschichten erschienen in The New Yorker und Ploughshards. Zudem hat er auch Drehbücher und TV-Pilotepisoden geschrieben, unter anderem für Warner Brothers, Paramount, Focus Features, ABC und Fox.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 01.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-270-2
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 21,5/13,6/3,2 cm
Gewicht 387 g
Originaltitel November Road
Auflage 1
Übersetzer Mirga Nekvedavicius
Verkaufsrang 151279
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 25.03.2019
Bewertet: anderes Format

Ein Krimi vor dem Hintergrund der Ermordung Kennedys. Für mich auch ein interessanter Einblick in die 1960er Jahre Amerikas. Gibt es für Frank und Charlotte ein Happy End?

Kennedy-Mord inspiriert zu diesem unterhaltsamen Roadtrip
von Renken am 01.03.2019

Der Präsident ist tot und Frank Guidry haut ab. Unfreiwillig ist er am Attentat an J.F. Kennedy beteiligt und fürchtet nun als Mitwisser um sein Leben und seine Freiheit. Auf der Flucht mit dem Auto nach Westen, begegnet er Charlotte mit ihren beiden Töchtern. Beide tun sich zum beiderseitigen Nutzen zusammen. Die Hauptcharakte... Der Präsident ist tot und Frank Guidry haut ab. Unfreiwillig ist er am Attentat an J.F. Kennedy beteiligt und fürchtet nun als Mitwisser um sein Leben und seine Freiheit. Auf der Flucht mit dem Auto nach Westen, begegnet er Charlotte mit ihren beiden Töchtern. Beide tun sich zum beiderseitigen Nutzen zusammen. Die Hauptcharaktere sind authentisch beschrieben und agieren für sich auch in weiten Teilen sehr glaubwürdig. Lou Berney skizziert die 60er Jahre mehr, als dass sich für den Leser ein vollständiges oder rundes Bild erhalten könnte. Bei Destination Dallas handelt es sich um eine durchaus unterhaltsame Geschichte mit Stärken und leichten Schwächen. Als angenehm leichte und kurzweilige Lektüre durchaus zu empfehlen.