Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 3. Jetzt für nur 89 EUR sichern.**

Kalte Wasser

Mysterythriller

Weitere Formate

Hinter dem Vorhang wartet jemand ...

Lauren ist gerade Mutter von Zwillingen geworden, als der Alptraum beginnt. Eine Frau steht nachts an ihrem Krankenhausbett und schlägt ihr einen grausamen Deal vor: Eines von ihren Kindern gegen eines von Laurens. Lauren kann sich retten und die Polizei rufen. Dort wird der Vorfall zuerst nicht ernst genommen. Nur die junge Polizistin Harper glaubt ihr. Und dann nimmt Lauren eine verstörende Veränderung wahr: Etwas stimmt mit ihren Kindern ganz und gar nicht. Wird sie langsam verrückt, oder weiß sie etwas, das sonst niemand weiß?
Portrait
Melanie Golding hat in Bath Kreatives Schreiben studiert. Im Jahr 2017 gewann sie einen Preis für ihre Kurzgeschichte beim Mid Somerset Festival sowie den Evelyn-Sanford-Preis. Sie lebt in Bath und schreibt bereits an ihrem nächsten Roman.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783959678421
Verlag HarperCollins
Originaltitel Little Darlings
Dateigröße 2543 KB
Übersetzer Alexander Weber
Verkaufsrang 17888
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
18
21
6
1
0

guter Inhalt/Idee - aber ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Ober-Grafendorf am 19.07.2019
Bewertet: Taschenbuch

Thematisch hat das Buch die perfekte Geschichte für einen Mysterythriller. Eine tolle Idee, die bereits in der Inhaltsangabe neugierig auf das Buch macht. Leider ist in meinen Augen der Schreibstil absolut missglückt - das Buch liest sich einfach nicht flüssig und es ist sehr mühsam sich durch die Absätze zu quälen. Auch der... Thematisch hat das Buch die perfekte Geschichte für einen Mysterythriller. Eine tolle Idee, die bereits in der Inhaltsangabe neugierig auf das Buch macht. Leider ist in meinen Augen der Schreibstil absolut missglückt - das Buch liest sich einfach nicht flüssig und es ist sehr mühsam sich durch die Absätze zu quälen. Auch der Spannungsaufbau ist dadurch etwas beeinträchtigt. Obwohl ich die Geschichte/Idee gut finde, musste ich mich oft etwas überwinden weiterzulesen. Teilweise sind die Szenen extrem in die Länge gezogen - wie zum Beispiel der Aufenthalt in der Klinik. Schade - von mir gibt es keine Empfehlung.

einfach genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Flieden am 18.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mich hat dieses Buch sofort gepackt. Toll fand ich, dass es wirklich bis zum Ende hin spannend bleibt und wirklich nicht zu ersehen ist, ob es sich um Wahnvorstellungen oder Realität handelt. Ein gewisses Maß an Fantasy fehlt auch nicht. Lauren bewegt sich immer direkt an der Grenze und man weiß nicht ob sie das wirk... Mich hat dieses Buch sofort gepackt. Toll fand ich, dass es wirklich bis zum Ende hin spannend bleibt und wirklich nicht zu ersehen ist, ob es sich um Wahnvorstellungen oder Realität handelt. Ein gewisses Maß an Fantasy fehlt auch nicht. Lauren bewegt sich immer direkt an der Grenze und man weiß nicht ob sie das wirklich durchlebt oder nur einbildet. Als dann ein 40 Jahre alter identischer Fall auftaucht ist die Verwirrung komplett. Lauren hat in Harper Unterstützung, ist diese doch die einzige, die ihr glaubt. Durch Harpers Hartnäckigkeit kann dann wenigstens das Verschwinden eines Mädchens vor 100 Jahren aufgedeckt werden, dessen Umstände ähnlich gewesen sein müssen. Kalte Wasser ist ein Buch, was jeder Thriller-Liebhaber meines Erachtens gelesen haben sollte. Mich hat dieses Buch verwirrt, fasziniert und sofort mitgenommen.

spannender Pageturner
von Adora Breloir aus Leipzig am 18.07.2019

Lauren und Patrick bekommen Zwillingssöhne. Völlig übermüdet und noch von der Geburt geschwächt hat Lauren in der Nacht einen vermeintlichen psychischen Schub und ist der Meinung, dass eine Frau ihre Söhne möchte. Sie schließt sich in der Toilette ein und ruft den Notruf, der sie erst als Dringlich einstuft aber dann bald merkt,... Lauren und Patrick bekommen Zwillingssöhne. Völlig übermüdet und noch von der Geburt geschwächt hat Lauren in der Nacht einen vermeintlichen psychischen Schub und ist der Meinung, dass eine Frau ihre Söhne möchte. Sie schließt sich in der Toilette ein und ruft den Notruf, der sie erst als Dringlich einstuft aber dann bald merkt, dass es wohl doch nicht so wichtig ist, nach dem der Security Dienst des Krankenhauses nachgesehen hat. Jedoch vermutet die Polizistin Harper mehr in diesem Fall und lässt nicht locker um Lauren zu helfen. Zuerst kam mir der Titel etwas komisch vor. Ich konnte ihn so gar nicht mit der Geschichte überrein nehmen, was mich etwas irritiert hat. Aber im Laufe der Lektüre wurde es etwas klarer. Aber das Cover und der Titel passen super zur Geschichte. Zuerst hatte ich ja nur mit einem Thriller gerechnet. Aber die Beschreibung Mysterythriller passt um einiges besser dazu. Vor allem weiß man als Leser selten, was real ist und was Fiktion aber genau das macht den Thrill aus und hat das Buch für mich zu einem Pageturner gemacht. Zuerst konnte ich nicht so recht verstehen warum Harper sich diesem Fall annimmt. Aber durch andere Fälle wurde gut erklärt, dass sie sich nicht immer an die Vorschriften hält und damit sogar durchkommt. Harper ging mir manchmal ganz schön auf die Nerven, weil sie sich hin und wieder wie ein pupertärer Teenie aufgeführt hat. Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen und es hat mich auch gut unterhalten. Man kann es auf jeden Fall lesen wenn man auf solche Art von Bücher steht.