Warenkorb

Ponyschule Trippelwick - Hörst du die Ponys flüstern?

Ponyschule Trippelwick Band 1

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Willkommen im Internat für Ponyflüsterer!

Annelie ist außer sich vor Glück: Sie erhält eine Einladung ins Internat Trippelwick! Hier lernen angehende Ponyflüsterer alles, was sie können müssen: von Eselsophie über Einhorn-Vokabeln, Mähnen- und Hufpflege bis hin zum Reiten. Und das Tollste ist: Jedes Kind bekommt ein Pony als Gefährten. Doch welches Pony wird sich für Annelie entscheiden, wo sie doch als einzige Schülerin noch gar nicht reiten kann?

Heuhöhlen-Parties, magische Ponys und allerbeste Freundinnen: So schön ist es nur in Trippelwick!

Dieser Titel ist auch bei Antolin gelistet.

  • »Auftakt einer neuen Reihe für pferdebegeisterte Mädchen mit realistischen Themen« ekz Bibliotheksservice
  • »fantastische Elemente wie sprechende Ponys und Sportarten wie Posei und Pofu lassen die Geschichte zu einem magischen Pferdefest werden.« ekz Bibliotheksservice

Portrait
Ellie Mattes wuchs zwischen Pferden und Ponys auf. Später kamen noch zwei entzückende Esel hinzu - nur auf Zebras und Einhörner muss sie bis heute verzichten. Ansonsten braucht sie nur zum Fenster hinausblicken, um in die bunte Welt von Trippelwick einzutauchen. Mit ihrer Familie lebt sie in einem Häuschen mitten im Wald und dort geht es ziemlich ponytastisch zu.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 196
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 19.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7488-0002-6
Verlag Dragonfly
Maße (L/B/H) 21,6/15,6/2 cm
Gewicht 521 g
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Larisa Lauber
Verkaufsrang 20659
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ponyschule Trippelwick

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Welcher Pferdefan würde nicht gerne auf so eine Schule gehen?! Annelie erlebt mit ihren neuen Freunden viel Spaß und ponytastische Abenteuer. Ein richtig süßes, liebes Buch, das ponyliebende Herzen höher schlagen läßt!

Maren M. , Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Süße Geschichte für kleine Pferdeliebhaber. Sprechende Pferde, Freundschaft und Abenteuer. Perfekt zum Vorlesen oder für das erste selber Lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
17
2
1
0
0

Ein Ponytastisches Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Haus am 24.03.2020

Ich bin Anna ( 8 Jahre ) und mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen. Ich habe es innerhalb von 2 Tagen ausgelesen. Ich wäre auch gerne in so einer Schule. Meine Mama hat mir gleich den 2. Teil bestellt, ich freue mich schon sehr darauf. Mein Lieblinge im Buch sind Annie und Henry, mehr verrate ich euch nicht. Viel Spaß beim... Ich bin Anna ( 8 Jahre ) und mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen. Ich habe es innerhalb von 2 Tagen ausgelesen. Ich wäre auch gerne in so einer Schule. Meine Mama hat mir gleich den 2. Teil bestellt, ich freue mich schon sehr darauf. Mein Lieblinge im Buch sind Annie und Henry, mehr verrate ich euch nicht. Viel Spaß beim Lesen.

Ponyfantastisch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hoogstede am 02.02.2020

Herzlich Willkommen in der Ponyschule Trippelwick! Ja, Ihr habt richtig gelesen - Trippelwick ist eine Schule mit einem Internat für Ponyflüsterer.  In "Ponyschule Trippelwick  - Hörst du die Ponys flüstern" von Ellie Mattes geht es das Mädchen Annelie, die eine Einladung in das besondere Internat erhält. Diese kann ihr Glü... Herzlich Willkommen in der Ponyschule Trippelwick! Ja, Ihr habt richtig gelesen - Trippelwick ist eine Schule mit einem Internat für Ponyflüsterer.  In "Ponyschule Trippelwick  - Hörst du die Ponys flüstern" von Ellie Mattes geht es das Mädchen Annelie, die eine Einladung in das besondere Internat erhält. Diese kann ihr Glück kaum fassen und staunt nicht schlecht, als sie sich auf der Ponyschule einfindet. Denn es gibt einiges zu lernen. Von Eselsophie, Hufpflege, Einhornvokabeln bis hin zu Mähnenpflege ist alles dabei. Auch das Reiten will gelernt sein. Genau das ist Annelies Problem. Immerhin werden die Ponys entscheiden, welchej menschlichen Gefährten sie sich aussuchen. Ellie Mattes hat hier ein ganz zauberhaftes Buch erschaffen. Schriftgröße und Textfluss sind der empfohlenen Altersangabe ab 8 Jahren optimal angepasst. Man sieht beim Lesen alles lebendig vor seinen Augen abspielen und kann dank der wunderbaren Wortwahl der Autorin, sich ganz tief in die Geschichte fallen lassen. Eigentlich möchte man auch gar nicht wieder aus Trippelwick verschwinden, so schön ist es da! Wer möchte nicht von einem Esel oder Pony unterrichtet werden? Schon das farbenfrohe Cover begeistert nicht nur die jungen Leser/innen. Es spricht Mädchen wie Jungen gleichermaßen an, lädt zum Träumen und Verweilen ein und gibt einen guten Eindruck, wie es in Trippelwick ausschaut. Beim Aufschlagen des Buches fällt einem direkt die atemberaubende Karte "Tripplewick auf einem Blick" ins Auge. So kann man beim Lesen immer mal wieder einen Blick auf die Karte werfen und schauen, wo sich die Ponys und Schüler gerade befinden. Die Illustrationen von Larisa Lauber sind ein Traum! Farbenfroh, ausdrucksstark und harmonisch den Szenen angepasst, vervollständigen sie das Buch und machen es zu einer ganz besonderen Lesereise.  Das Buch wurde vom DRAGONFLY-Verlag auf Papier aus verantwortungsvollen Quellen gedruckt und trägt den FSC-Stempel. Ein weiterer Pluspunkt ist das abgedruckte, empfohlene Lesealter auf dem Buchrücken. Eine gute Orientierung für Eltern, Angehörige, Freunde und Bekannte. In "Ponyschule Trippelwick" geht es aber nicht nur um die Ponyflüsterei, sondern auch um eine artgerechte Behandlung der treuen Gefährten, Freundschaft, Mut, Gemeinschaft und Selbstbewusstsein. Es gibt hier so viel entdecken, dass man das Buch immer wieder in die Hände nimmt. Neugierig auf die Ponyschule und all seinen Bewohnern? Dann macht Euch auf dem Weg in ein ponyfantastisches Leseabenteuer!

Trippelwick
von Zeilenmeer am 16.10.2019

Der Schreibstil ist locker, leicht und recht einfach gehalten. Die Schrift ist etwas größer und die Kapitel recht kurz, so dass es auch für nicht so erfahrene Leser noch gut zum selbst lesen ist. Besonders gefallen haben mir die zuckersüßen und detailreichen Illustrationen. Mein Highlight war hier die farbige Karte vom Internat,... Der Schreibstil ist locker, leicht und recht einfach gehalten. Die Schrift ist etwas größer und die Kapitel recht kurz, so dass es auch für nicht so erfahrene Leser noch gut zum selbst lesen ist. Besonders gefallen haben mir die zuckersüßen und detailreichen Illustrationen. Mein Highlight war hier die farbige Karte vom Internat, so wie die Umgebung. Die Charaktere waren super gewählt. Authentisch ud sympathisch. Die Entwicklung von Annie hat mir am besten gefallen. Zuerst war sie unsicher und dann tapfer und mutig. Aber auch Dana macht eine große Entwicklung durch, was mir sehr gefallen hat. In diesem Buch geht es um Themen wie Freundschaft, Zusammenhalt, Mobbing und 2. Chancen. Die Geschichte ist sehr fantasievoll, lustig, spannend und unterhaltsam. Aber auch speziell und skurril, denn hier unterrichten nicht nur Menschen die Schüler, sondern auch, Ponys, Pferde, ein Zebra und ein Esel. Zudem sind die Fächer alles andere als typisch. Deswegen gibt es hier Eselsophie, Sattelkunde und sogar die Möglichkeit Einhornisch zu lernen. Denn hier geht es darum Pony- bzw. Pferdeflüsterer zu werden. Zudem lernen auch die kleinen Leser einiges. Wie z.B. Verantwortung zu übernehmen, sich um Tiere zu kümmern und auch wieso Mobbing, Neid und Missgunst keineswegs schön ist. Auch toll fand ich, die Idee den Kindern Ponys als Gefährten zur Seite zu stellen. Und auch, dass hier das Pony entscheidet und nicht das Kind. Eine total bezaubernde und zuckersüße Geschichte. Info: Die Schule hat übrigens auch eine Internetseite. Hier gibt es unter anderem leckere Rezepte, Stundenpläne und Steckbriefe. Fazit: Ein toller Auftakt der Reihe. Fantasievoll und zuckersüß.