Meine Filiale

Heiß lodert die Sehnsucht

Roman

Barnaby Adair Band 3

Stephanie Laurens

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nur knapp ist Malcolm Sinclair dem Tod entronnen. Seit diesem einschneidenden Erlebnis sieht er sein bisheriges Leben mit anderen Augen. Er will Buße tun für seine begangenen Sünden und sich von den dunklen Schatten seiner Vergangenheit befreien. Als Thomas Glendower möchte er noch einmal von vorn beginnen. Und als die attraktive Rose als Haushälterin auf seinem Anwesen in Cornwall anfängt, weckt sie eine ungeahnte Sehnsucht in ihm. Doch darf er es wagen, seine wahre Identität preiszugeben - oder wird er dann seine einzige Chance auf Liebe verlieren?

»Fantastisch geschrieben und eine der besten Liebesgeschichten.«
Fresh Fiction

Stephanie Laurens wurde in Ceylon (dem heutigen Sri Lanka) geboren. Sie begann mit dem Schreiben, um ihrem wissenschaftlichen Alltag zu entfliehen. Bis heute hat sie mehr als 50 Romane verfasst und gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen historischer Liebesgeschichten. Die preisgekrönte New York Times-Bestsellerautorin lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Melbourne.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 25.06.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7457-0088-6
Verlag Mira Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/3,8 cm
Gewicht 379 g
Originaltitel Loving Rose
Übersetzer Alexandra Kranefeld
Verkaufsrang 19153

Weitere Bände von Barnaby Adair

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Sehr lebendige Lebensgeschichte
von J. Kaiser am 06.07.2020

Von Ordensbrüdern wird Malcolm Sinclair mehr tot als lebendig gefunden. Viele Jahre dauert seine Genesung. Malcolm will nicht mehr in sein altes Leben zurück. Er macht einen Neuanfang unter Thomas Glendower. Dies in Cornwall seinem Anwesen. Er trifft auf die Haushälterin Rose. Er erlebt Gefühle, welche Rose in ihm weckt, welche ... Von Ordensbrüdern wird Malcolm Sinclair mehr tot als lebendig gefunden. Viele Jahre dauert seine Genesung. Malcolm will nicht mehr in sein altes Leben zurück. Er macht einen Neuanfang unter Thomas Glendower. Dies in Cornwall seinem Anwesen. Er trifft auf die Haushälterin Rose. Er erlebt Gefühle, welche Rose in ihm weckt, welche er geglaubt hat, nie mehr zu erleben. Hat er bei seinen vielen Sünden gedacht. Die Autorin ist bekannt, dass sie sehr ausführlich die Nebensächlichkeiten ausführlich beschreibt. Bei dieser Geschichte habe ich diesen Eindruck nicht gehabt. Die Geschichte ist sehr spannend und es gibt Wendungen, mit denen ich nicht so gerechnet habe. Es ist auch kein Problem, wenn man die Vorgehende Geschichte nicht gelesen hat. Mein Fazit ist, dass mir die Geschichte gut gefallen hat. Das Lesen lohnt sich ganz bestimmt. Eine sehr gute und lebendige Liebesgeschichte.

Thomas & Rose
von tkmla am 27.06.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

„Heiß lodert die Sehnsucht“ ist der dritte Band der Barnaby Adair Reihe von Stephanie Laurens. Malcolm Sinclair wird mehr tot als lebendig von Ordensbrüdern eines Klosters aufgefunden. Es dauert Jahre bis er gesundheitlich wieder hergestellt ist und doch ist er immer noch schwer gezeichnet. Malcolm will sein altes Leben und sei... „Heiß lodert die Sehnsucht“ ist der dritte Band der Barnaby Adair Reihe von Stephanie Laurens. Malcolm Sinclair wird mehr tot als lebendig von Ordensbrüdern eines Klosters aufgefunden. Es dauert Jahre bis er gesundheitlich wieder hergestellt ist und doch ist er immer noch schwer gezeichnet. Malcolm will sein altes Leben und seine Sünden hinter sich lassen und wagt einen Neuanfang unter seinem Alter Ego Thomas Glendower auf seinem Anwesen in Cornwall. Dort trifft er auf seine neue Haushälterin Rose, die Gefühle in ihm weckt, die er längst verloren glaubte. Aber gleichzeitig denkt er, dass er bei seiner unrühmlichen Vergangenheit kein Glück mehr verdient hat. Bei den Büchern von Stephanie Laurens bin ich immer etwas zwiegespalten. Ihre Detailverliebtheit und die Fokussierung auf lang und breit beschriebene Nebensächlichkeiten ist sicher nicht jedermanns Geschmack. Doch ich muss sagen, in diesem Teil der Reihe hat sie sich damit für ihre Verhältnisse zurückgehalten. Die Kriminalgeschichte ist sogar recht spannend gelungen und es gibt einige überraschende Wendungen, mit denen ich gar nicht gerechnet hätte. Die Vorgeschichte von Malcolm/Thomas wird wohl schon aus einem anderen Buch erzählt, was ich leider nicht kenne. Das ist aber für die grundsätzlichen Zusammenhänge kein Problem. Hier ist er ein sympathischer und selbstloser Charakter, der für seine dunkle Vergangenheit Buße tun will und sich offensichtlich um 180 Grad gedreht hat. Rose hat ihre eigenen Geheimnisse, die nicht weniger interessant sind. Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit Adair, Stokes und allen anderen wichtigen Figuren aus den Vorgängerteilen. Die Ermittlungen bewegen sich auf Cosy Crime Niveau und der Schwerpunkt liegt eher auf der persönlichen Entwicklung von Thomas und seiner Beziehung zu Rose. Bis auf ein paar Stellen im Buch, in denen sich die Autorin wieder in langatmigen Details austobt, liest sich der Schreibstil aber gut. Mein Fazit: Dieser Teil hat mir definitiv besser als der der letzte Band gefallen und ich habe das Lesen nicht bereut.


  • Artikelbild-0