Meine Filiale

Der Angebär

Alex Willmore

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Beschreibung


Ein Angebär lernt, Rücksicht zu nehmen

Bär denkt, er ist das tollste Tier im Wald. Er macht den ganzen Tag nur eines − und zwar, was er will! Ein typischer Angebär eben! Da bringt es gar nichts, dass Elch ihm ins Gewissen redet, weil er die anderen Tiere mit seinem Verhalten verletzt. Er soll WAS? Rücksicht nehmen? Pustekuchen! Bär macht weiter wie bisher und stolziert durch den Wald. Doch dabei fällt er in ein tiefes Loch – und plötzlich braucht er die anderen. Ob ihm wohl jemand helfen wird?

Das bärenstarke Debüt von Illustrationstalent Alex Willmore in Deutschland macht Spaß und stärkt die Sozialkompetenz.

Alex Willmore hat nach seinem Abschluss in Kinderbuchillustration an der Noth Wales School of Art and Design viele unterschiedliche Dinge illustriert, zum Beispiel Puzzle, Muster für Kinderkleidung und Postkarten. Seine Liebe zu Bilderbüchern und Tieren führten ihn zur Bilderbuchillustration. Er arbeite sowohl analog als auch digital in unterschiedlichen Stilen. Egal auf welchem Wege seine Illustrationen entstehen − am wichtigsten ist ihm, dass sie Humor ausstrahlen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 25.08.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7488-0047-7
Verlag Dragonfly
Maße (L/B) 26/26 cm
Originaltitel The Big Trip
Illustrator Alex Willmore
Übersetzer Katja Maatsch

Buchhändler-Empfehlungen

Hochmut kommt vor dem Fall.

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Der Bär stapft ohne Rücksicht auf Verluste durch den Wald und trägt die Nase ziemlich hoch. Erst als er selbst in die Bredouille gerät, erkennt er, dass er sich ändern muss. So schlicht wie genial ist diese alte Wahrheit in ein herrlich illustriertes Bilderbuch umgesetzt.

Stolz, Übermut, Rücksicht und Miteinander

Stefanie Sturm-Nolte, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

In diesem wunderbaren Bilderbuch von Alex Willmore lernt man zunächst den Bären als sehr selbstüberzeugt und rücksichtslos kennen. Er findet sich selbst ziemlich toll und achtet überhaupt nicht auf die anderen Tiere in seiner Umgebung. Doch voller Übermut und Selbstüberschätzung landet er schließlich in einer Grube, kommt so zu sich und wird so wahrlich auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht. Übermut tut selten gut. Er entschuldigt sich bei den Tieren, bedankt sich für ihre Hilfe und lernt nun, was Vorsicht und Miteinander heißt. Große, ausdrucksstarke, turbulente Bilder unterstützen die Botschaft des Buches. Wirklich toll - für alle Kinder ab 4 Jahren.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0