Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Das Salz der Erde / Fleury Bd.1

Historischer Roman. Originalausgabe

Fleury

(76)
Rezension
Grußwort von Daniel Wolf, Autor von "Das Salz der Erde":

Liebe Leserin, lieber Leser!
Geht es Ihnen auch so? Wenn ich einen historischen Roman lese, tauche ich ab in eine fremde Welt, vergesse die Wirklichkeit um mich herum, fiebere mit den Figuren mit – und merke gar nicht, dass ich dabei auch etwas lerne! Eine großartige Erfahrung, von der ich mich leiten ließ, als ich „Das Salz der Erde“ schrieb. Spannende Charaktere, ein packender Plot und sauber recherchierte Fakten – das sind für mich die Zutaten eines guten historischen Romans. Aber überzeugen Sie sich selbst: Folgen Sie mir in die Handelsstadt Varennes-Saint-Jacques am Ende des 12. Jahrhunderts, lernen Sie Michel, Isabelle, Aristide, Bischof Ulman und all die anderen Helden und Schurken von „Das Salz der Erde“ kennen – es wird eine Reise ins Mittelalter, die Sie so bald nicht vergessen werden!
Übrigens: Wenn Sie lieber Hörbücher mögen, sind Sie bei Johannes Steck genau richtig. Einen besseren Sprecher für „Das Salz der Erde“ hätte ich mir nicht wünschen können, er hat es geschafft, die Figuren des Romans und die ferne Welt des Mittelalters zum Leben zu erwecken.

Viel Spaß beim Lesen und Hören wünscht Ihnen
Ihr Daniel Wolf
Portrait
Daniel Wolf ist das Pseudonym von Christoph Lode. Der 1977 geborene Schriftsteller arbeitete zunächst u.a. als Musiklehrer, in einer Chemiefabrik und in einer psychiatrischen Klinik, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Mit den historischen Romanen „Das Salz der Erde“ und „Das Licht der Welt“ gelang ihm der Sprung auf die Bestsellerlisten. Er lebt mit seiner Frau und zwei Katzen in Speyer.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 1147
Erscheinungsdatum 10.06.2013
Serie Fleury 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47947-4
Reihe DIE FLEURY-ROMANE 1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 190/128/55 mm
Gewicht 719
Verkaufsrang 6.512
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43980111
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (9)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 16378026
    Die Kathedrale des Meeres
    von Ildefonso Falcones
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 33791072
    Im Rausch der Freiheit
    von Edward Rutherfurd
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 39214069
    Die Säulen der Erde
    von Ken Follett
    (142)
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • 44127604
    Bucht der Schmuggler
    von Ulf Schiewe
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127616
    Der Pirat
    von Mac P. Lorne
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44199789
    Die dunklen Krieger / Uhtred-Saga Bd.9
    von Bernard Cornwell
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 32165948
    Flamme von Jamaika
    von Martina André
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45255239
    Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche
    von Sabine Weigand
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45230303
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44243241
    Das Mädchen mit dem Perlenohrring
    von Tracy Chevalier
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 44153513
    Die Täuferin
    von Jeremiah Pearson
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44455740
    Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5
    von Jeffrey Archer
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45230291
    Die Gesandten der Sonne
    von Wolf Serno
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 45217428
    Krone des Schicksals
    von Richard Dübell
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 45230242
    1815 - Blutfrieden / Henriette Bd.2
    von Sabine Ebert
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 18690323
    Bis ans Ende der Meere
    von Lukas Hartmann
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 42462303
    Die Rebellinnen
    von Iny Lorentz
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462567
    Die Fürstin
    von Iny Lorentz
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46135010
    Winter eines Lebens / Clifton-Saga Bd.7
    von Jeffrey Archer
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Das weiße Gold des Mittelalters“

Kathleen Weiland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Michel de Fleury weiß, dass die Zukunft seiner Stadt im Handel steckt. Angeregt durch die italienischen Stadtstaaten setzt er alles, seine Freundschaft, seine große Liebe und sein Leben, ein, um seine Heimatstadt in eine bessere Zukunft zuführen. Der Roman begleitet Michel während seines ganzen Weges vom Sohn eines Hörigen bis, na ja, Michel de Fleury weiß, dass die Zukunft seiner Stadt im Handel steckt. Angeregt durch die italienischen Stadtstaaten setzt er alles, seine Freundschaft, seine große Liebe und sein Leben, ein, um seine Heimatstadt in eine bessere Zukunft zuführen. Der Roman begleitet Michel während seines ganzen Weges vom Sohn eines Hörigen bis, na ja, ich will hier ja nicht zu viel verraten. Nur so viel: bei diesem Roman handelt es sich mal wieder um einen beeindruckenden historischen Roman über das deutsche Mittelalter, den man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man sich für diese Epoche interessiert. Die Charaktere sind toll ausgearbeitet und spiegeln alle möglichen Facetten des Lebens im Mittelalter wieder, so dass ein umfassendes Bild dieser Zeit und ihrer Bewohner gezeichnet wird. Auch wenn die Geschichte manchmal etwas langatmig geschrieben ist, lohnt es sich dranzubleiben.

„Salz der Erde“

Franz-Ludwig Martin, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Oberlothringen im 12. Jahrhundert.
Gut recherchiert; spannend geschrieben.
Endlich wieder ein historischer Roman von Format.
Packend von der ersten bis zur letzten Seite.
Oberlothringen im 12. Jahrhundert.
Gut recherchiert; spannend geschrieben.
Endlich wieder ein historischer Roman von Format.
Packend von der ersten bis zur letzten Seite.

„Absolut fesselnd“

Marion Weihe, Thalia-Buchhandlung Neuss



Das war mal ein historischer Roman, der es echt in sich hatte. So fesselnd und anregend geschrieben habe ich schon lange keinen mehr gelesen.

Er kann sich ohne weiteres mit den Bestsellern von Rebecca Gable oder Ken Follet messen.

Also, keine Scheu vor "unbekannten" Schriftstellern. Sie werden von diesem Buch genau so begeistert


Das war mal ein historischer Roman, der es echt in sich hatte. So fesselnd und anregend geschrieben habe ich schon lange keinen mehr gelesen.

Er kann sich ohne weiteres mit den Bestsellern von Rebecca Gable oder Ken Follet messen.

Also, keine Scheu vor "unbekannten" Schriftstellern. Sie werden von diesem Buch genau so begeistert sein wie ich.

„Spannender Geschichtsunterricht“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Großartiger Roman über das Leben des Kaufmanns Michel de Fleury im mittelalterlichen Lothringen. Endlich mal wieder ein Historischer Roman, der mich so gefesselt hat, dass ich das Hörbuch gleich hinterher gehört habe. Ein lesenswertes Buch, das es durchaus mit den Romanen von Ken Follett und Rebecca Gable aufnehmen kann. Ich hoffe Großartiger Roman über das Leben des Kaufmanns Michel de Fleury im mittelalterlichen Lothringen. Endlich mal wieder ein Historischer Roman, der mich so gefesselt hat, dass ich das Hörbuch gleich hinterher gehört habe. Ein lesenswertes Buch, das es durchaus mit den Romanen von Ken Follett und Rebecca Gable aufnehmen kann. Ich hoffe es kommt bald Nachschub!

„Episch !“

Sonja von Esebeck, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Oberlothringen im Hochmittelalter: Michel de Fleury ist ein junger Kaufmann, der nach dem Tod seines Vaters in seinen Heimatort Varennes-Saint-Jacques zurückkehrt um dort den Salzhandel der Familie zu übernehmen. Die Stadt wird rücksichtslos beherrscht und ausgebeutet von dem korrupten Bischof Ulman und dem kaltblütigen Ritter Aristide Oberlothringen im Hochmittelalter: Michel de Fleury ist ein junger Kaufmann, der nach dem Tod seines Vaters in seinen Heimatort Varennes-Saint-Jacques zurückkehrt um dort den Salzhandel der Familie zu übernehmen. Die Stadt wird rücksichtslos beherrscht und ausgebeutet von dem korrupten Bischof Ulman und dem kaltblütigen Ritter Aristide de Guillory.
Michel ist entsetzt über die allgegenwärtige Unterdrückung, Willkür und Armut und macht es sich zur Aufgabe, Varennes aus diesen Zwängen befreien, um den Bürgern Freiheit und ein besseres Leben zu ermöglichen. Im Kampf gegen die Obrigkeiten muss er jedoch sein persönliches Glück opfern, gelangt immer wieder an den Rand des Ruins, verliert nahe stehende Menschen und gerät selbst wiederholt in Lebensgefahr …

Daniel Wolf hat eine mitreißende Geschichte gestrickt und diese mit real existierenden Persönlichkeiten und Ereignissen verknüpft. Flüssig und unterhaltsam geschrieben erfährt der Leser zudem viele Einzelheiten über das Leben im Hochmittelalter, über den Einfluss von Adel und Klerus, die Rolle der Handwerksgilden und gängige politische Machenschaften.
Mit viel Liebe zum Detail, gelingt es dem Autor, den Spannungsbogen auf nahezu 1140 Seiten fortwährend zu halten, indem er die Charaktere sehr genau und lebendig zeichnet und immer wieder überraschende Wendungen in das Geschehen einfügt. Alle begonnen Handlungsstränge werden zu einem runden Ende geführt und die Entwicklung der Geschichte ist von Anfang bis Ende gut durchdacht.

Ein Buch, das viele farbenfrohe und fesselnde Lesestunden verspricht. Ein echtes Muss für alle, die historische Romane in XXL lieben.

„Durchhaltevermögen gefragt“

Gabriele Langhammer, Thalia-Buchhandlung Plauen

Angesiedelt hat der Autor seinen Roman in einer fiktiven Stadt wo der Leser erleben kann wie das aufstrebende Bürgertum um seine Rechte kämpft. Es geht um die Knechtung der Hörigen, das Festhalten an Tradition und dem wachsenden Unmut unter den Gilden. Beschrieben wird ein umfassendes Zeit-und Sittenbild Ende des 12. Anfang des 13. Angesiedelt hat der Autor seinen Roman in einer fiktiven Stadt wo der Leser erleben kann wie das aufstrebende Bürgertum um seine Rechte kämpft. Es geht um die Knechtung der Hörigen, das Festhalten an Tradition und dem wachsenden Unmut unter den Gilden. Beschrieben wird ein umfassendes Zeit-und Sittenbild Ende des 12. Anfang des 13. Jahrhunderts

„Schöner historischer Schmöker“

Sarah Aksamit, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

Wer gerade darunter leidet, dass weder Ken Follett noch Rebecca Gable ein neues Buch veröffentlicht haben, findet hier das passende "Methadon".
Nicht ganz so schöne Figuren wie bei Gable, die Handlung deutlich an Follett orientiert... aber unbedingt ein spannender, kurzweiliger und solider Vertreter des historischen Romans.
Hat Spaß
Wer gerade darunter leidet, dass weder Ken Follett noch Rebecca Gable ein neues Buch veröffentlicht haben, findet hier das passende "Methadon".
Nicht ganz so schöne Figuren wie bei Gable, die Handlung deutlich an Follett orientiert... aber unbedingt ein spannender, kurzweiliger und solider Vertreter des historischen Romans.
Hat Spaß gemacht, gerne wieder Herr Wolf!

Susanne Friedrich, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Daniel Wolf hat es geschafft mich in die Geschichte um Michel de Fleury eintauchen zu lassen. Ich war gefesselt von der vielschichtigen Lebensgeschichte des Händlers in Lothringen! Daniel Wolf hat es geschafft mich in die Geschichte um Michel de Fleury eintauchen zu lassen. Ich war gefesselt von der vielschichtigen Lebensgeschichte des Händlers in Lothringen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Meiner Meinung nach kann das Buch locker mit den historischen Romanen von Rebecca Gablé mithalten. Spannend, kurzweilig, informativ - eine klare Kaufempfehlung! Meiner Meinung nach kann das Buch locker mit den historischen Romanen von Rebecca Gablé mithalten. Spannend, kurzweilig, informativ - eine klare Kaufempfehlung!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sehr gut recherchierte und äusserst gut geschriebener Roman. Sehr gut recherchierte und äusserst gut geschriebener Roman.

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Düren

Ohne große Worte: Rebecca Gablé in männlicher Form. Ohne große Worte: Rebecca Gablé in männlicher Form.

Sarah Engels, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Eine gelungene Darstellung über das düstere Mittelalter mit seinen Intrigen und Machtkämpfen. Das Leben der Armen und Reichen in allen Zügen kommt dabei auch nicht zu kurz! Eine gelungene Darstellung über das düstere Mittelalter mit seinen Intrigen und Machtkämpfen. Das Leben der Armen und Reichen in allen Zügen kommt dabei auch nicht zu kurz!

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Ich liebte Mittelaltergeschichten schon als Kind. Daniel Wolf verbindet eine spannende Geschichte mit historischen Ereignissen, einfach toll. Ich liebte Mittelaltergeschichten schon als Kind. Daniel Wolf verbindet eine spannende Geschichte mit historischen Ereignissen, einfach toll.

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Für Fans von Rebecca Gablé und Elizabeth Chadwick. Die Schicksale einer Gemeinde in Oberlothringen im Hochmittelalter, die Willkür der Herrschenden, hier erlebt man alles hautnah! Für Fans von Rebecca Gablé und Elizabeth Chadwick. Die Schicksale einer Gemeinde in Oberlothringen im Hochmittelalter, die Willkür der Herrschenden, hier erlebt man alles hautnah!

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

Für alle Fans von Rebecca Gablé und Ken Follett. Trotz des Umfangs auf keiner Seite langweilig! Für alle Fans von Rebecca Gablé und Ken Follett. Trotz des Umfangs auf keiner Seite langweilig!

„Ein Streifzug durch die Geschichte“

Gabriele Boelen, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Michel übernimmt die Geschäfte seines verstorbenen Vaters, darunter einen lukrativen Salzhandel.In Mailand hat er eine gute Ausbildung erhalten und erfahren wie wichtig Recht und Gerechtigkeit sind. Dieses möchte er auch für seine Heimatstadt Varennes erreichen. Doch Kirche und grausame Ritter herrschen in der Stadt , sodass Michel Michel übernimmt die Geschäfte seines verstorbenen Vaters, darunter einen lukrativen Salzhandel.In Mailand hat er eine gute Ausbildung erhalten und erfahren wie wichtig Recht und Gerechtigkeit sind. Dieses möchte er auch für seine Heimatstadt Varennes erreichen. Doch Kirche und grausame Ritter herrschen in der Stadt , sodass Michel mit seinen Reformen kaum eine Chance hat. Er gibt nicht auf und kämpft mit einigen Verbündeten für Freiheit,Recht und Gerechtigkeit. Das Salz der Erde ist ein klassischer historischer Roman. Gehen Sie mit Michel auf eine Zeitreise durch das Mittelalter

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Historisch fundiert, packende Charaktere und eine unerwartete Handlung. Für alle Liebhaber von Ken Follett ein absolutes Muss! Historisch fundiert, packende Charaktere und eine unerwartete Handlung. Für alle Liebhaber von Ken Follett ein absolutes Muss!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2990567
    Die Säulen der Erde
    von Ken Follett
    (142)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 2902502
    Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Bd.1
    von Rebecca Gablé
    (76)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26146466
    Der Medicus / Familie Cole Bd. 1
    von Noah Gordon
    (45)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 35146217
    Das Haupt der Welt / Otto der Große Bd.1
    von Rebecca Gablé
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 37822186
    Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    von Daniel Wolf
    (28)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 30612244
    Das Lächeln der Fortuna
    von Rebecca Gablé
    (12)
    eBook
    9,99
  • 4173490
    Die Siedler von Catan
    von Rebecca Gablé
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,95
  • 44153513
    Die Täuferin
    von Jeremiah Pearson
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 16378026
    Die Kathedrale des Meeres
    von Ildefonso Falcones
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 2810784
    Der König der purpurnen Stadt
    von Rebecca Gablé
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 28963661
    Der dunkle Thron / Waringham Saga Bd. 4
    von Rebecca Gablé
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 35291032
    Die Burg der Könige
    von Oliver Pötzsch
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
76 Bewertungen
Übersicht
60
14
0
0
2

Historischer Schmöker
von Monika Waldherr aus Wörgl am 14.06.2013

Durchaus vergleichbar mit Ken Follett oder Rebecca Gable, entführt uns Daniel Wolf in das Hohe Mittelalter. Der ehrgeizige Kaufmann Michel versucht sein Heimatstädtchen Varennes in die Unabhängigkeit zu führen. Liebe, Intrigen und Abenteuer, es ist alles dabei was das Herz von Lesern historischer Romane höher schlagen lässt. Sehr empfehlenswert!... Durchaus vergleichbar mit Ken Follett oder Rebecca Gable, entführt uns Daniel Wolf in das Hohe Mittelalter. Der ehrgeizige Kaufmann Michel versucht sein Heimatstädtchen Varennes in die Unabhängigkeit zu führen. Liebe, Intrigen und Abenteuer, es ist alles dabei was das Herz von Lesern historischer Romane höher schlagen lässt. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Bombastisch!
von Philipp Rohn aus Pforzheim am 12.06.2013

"Das Salz der Erde" von Daniel Wolf hat mich mit voller Wucht aus einer länger anhaltenden Leseflaute geholt. Das Buch ist dick, hätte aber ohne Weiteres noch länger sein dürfen, da durch die atmosphärisch dichte Erzählweise nicht das kleinste bisschen Langeweile aufkommt. Großartige Charaktere und geschichtliches Detailwissen wurden in... "Das Salz der Erde" von Daniel Wolf hat mich mit voller Wucht aus einer länger anhaltenden Leseflaute geholt. Das Buch ist dick, hätte aber ohne Weiteres noch länger sein dürfen, da durch die atmosphärisch dichte Erzählweise nicht das kleinste bisschen Langeweile aufkommt. Großartige Charaktere und geschichtliches Detailwissen wurden in einem genialen Plot verwoben, der einen mit allen Sinnen in die Welt des Salzhändlers Michel de Fleury entführt. Mehr davon, bitte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Einfach unglaublich klasse!
von Marion Olßon aus Reutlingen am 09.06.2013

Ein unglaublich spannender und mitreißender Roman, der im Mittelalter spielt. Farbenprächtig und bildgewaltig wird der Leser in die Welt der Kaufleute und Händler entführt. Er leidet mit wenn die Bösen obsiegen und er freut sich wenn die Guten triumphieren. Ein Historien-Roman, der sich nicht verstecken muss und einfach unglaublich... Ein unglaublich spannender und mitreißender Roman, der im Mittelalter spielt. Farbenprächtig und bildgewaltig wird der Leser in die Welt der Kaufleute und Händler entführt. Er leidet mit wenn die Bösen obsiegen und er freut sich wenn die Guten triumphieren. Ein Historien-Roman, der sich nicht verstecken muss und einfach unglaublich gut ist. Ich habe den Wälzer nur so verschlungen und war schon ein wenig traurig, als das Buch nach 1148 Seiten zu Ende war. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Salz der Erde / Fleury Bd.1

Das Salz der Erde / Fleury Bd.1

von Daniel Wolf

(76)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=
Das Licht der Welt / Fleury Bd.2

Das Licht der Welt / Fleury Bd.2

von Daniel Wolf

(28)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Fleury

  • Band 1

    33790907
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (76)
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    37822186
    Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    von Daniel Wolf
    (28)
    9,99
  • Band 3

    43980111
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (9)
    9,99