Käse veganese

Milchfreie Alternativen zur Käseküche

Heike Kügler-Anger

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

16,00 €

Accordion öffnen
  • Käse veganese

    Pala

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Pala

eBook (PDF)

12,99 €

Accordion öffnen
  • Käse veganese

    PDF (Pala)

    Sofort per Download lieferbar

    12,99 €

    PDF (Pala)

Beschreibung

Vegan oder milchfrei zu kochen, heißt nicht auf den Geschmack und zarten Schmelz von Käse zu verzichten - weder bei herzhaft belegten Broten, überbackenem Toast, Pizza und Lasagne noch bei cremigen Pastasaucen. Gewusst wie, lassen sich pflanzliche Käsesorten ganz einfach herstellen und nach Belieben weiterverarbeiten.
Bei der »Heimkäserei« kommen nur pflanzliche Zutaten wie Hülsenfrüchte, Soja- und Reisdrink, Nüsse und Haferflocken in den Topf. Für den aromatischen Geschmack sorgen Hefeflocken, Senf, Kräuter und Gewürze.
Fantasievolle Rezepte für pflanzliche Käsekreationen wie Kokosrahm-Weichkäse, Kräuter-Schnittkäse oder Sesamparmesan und damit zubereitete Gerichte wie Cannelloni mit Tofuricotta, gefüllte Ofenkartoffeln oder Gemüsetartes lassen garantiert keine Langeweile aufkommen.
120 Alternativen zur üblichen Käseküche und zu Rezepten, die ursprünglich Quark, Sahne oder Joghurt verlangen, werden vorgestellt. Sogar süße Klassiker wie Käsekuchen oder Tiramisu gelingen mit diesen Rezepten ohne Mühe.
Alltagserprobte Tipps helfen bei Einkauf und Zubereitung der köstlichen Gerichte, die oft nicht nur so ähnlich heißen wie das Original, sondern auch so schmecken - zum Dahinschmelzen gut!

Heike Kügler-Anger hat bereits mehrere Bücher im pala-verlag veröffentlicht. Schon mit ihrem Buch 'Milchfrei und schnell gekocht' hat sie gezeigt, dass auch für milchfrei lebende Genießer der Tisch reichlich gedeckt ist. Außerdem sind von ihr im pala-verlag unter anderem die Titel 'Vegan grillen', 'Gelateria vegana' und 'Cucina vegana' erschienen.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 220 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.06.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783895666407
Verlag Pala
Dateigröße 7496 KB
Illustrator Karin Bauer

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Käse veganese... im wahrsten Sinne des Wortes
von GiPi am 30.07.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Käse veganese ist ein hervorragender Wegbegleiter und Rezeptegeber für milchfreie Alternativen zur Käseküche. Sehr anschaulich beschreibt die Autorin auf den ersten Seiten, warum und wie sie überhaupt dazu gekommen ist. Die Autorin hat einen sehr lockeren Schreibstil, mit dem man auch sehr gerne die einleitenden Worte liest. ... Käse veganese ist ein hervorragender Wegbegleiter und Rezeptegeber für milchfreie Alternativen zur Käseküche. Sehr anschaulich beschreibt die Autorin auf den ersten Seiten, warum und wie sie überhaupt dazu gekommen ist. Die Autorin hat einen sehr lockeren Schreibstil, mit dem man auch sehr gerne die einleitenden Worte liest. Weiterhin geht sie auch auf die damals traditionelle, als auch heute stattfindende Käseproduktion ein, was wieder einen aufrüttelnden Charakter mitbringt. Auf pflanzliche Quellen für Vitamin B12 und Kalzium wird genauso angesprochen, wie separate Hinweise zu den Rezepten (Vegane Zutaten, Gewürze, Alkohol, Backtemperaturen). Folgende Rezeptkategorien sind vorhanden: - Milchfreie Käsezubereitungen; - Dressings, Pestos und Saucen, - Salate und Beilagen, - Suppen und Eintöpfe, - Hauptgerichte, - Pizzen, Tartes und herzhafte Backwaren, - Snacks und Sandwiches, - Süßspeisen und Desserts. Wie es bei veganen Rezepten so ist, diese sind mal länger mal kürzer... Das Buch selbst ist eher schlicht aufgebaut und kommt gut ohne Hochglanzbilder aus. Die Rezepte sind gut beschrieben und leicht verständlich. Bebilderung ist nicht vorhanden, da bildet die eigene Kreativität keine Grenzen :-). Auf den letzten Seiten findet sich außerdem ein Rezeptverzeichnis. Ein tolles Buch mit sehr faszinierenden und schmackhaften Gerichten!

Vielseitig lecker!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2012
Bewertet: gebundene Ausgabe

Dieses Buch ist superspitze! Es bietet viele leckere Rezepte, die sehr einfach zuzubereiten sind. Der "Käse", welchen man sich selber macht, schmeckt nicht identisch nach richtigem Käse, er bietet aber eine sehr leckere Alternative und schmeckt teilweise ähnlich und kann auch ähnlich verwendet werden. Der Käse aus diese... Dieses Buch ist superspitze! Es bietet viele leckere Rezepte, die sehr einfach zuzubereiten sind. Der "Käse", welchen man sich selber macht, schmeckt nicht identisch nach richtigem Käse, er bietet aber eine sehr leckere Alternative und schmeckt teilweise ähnlich und kann auch ähnlich verwendet werden. Der Käse aus diesem Buch ist quasi ein neues Produkt, was einem den Verzicht auf richtigen Käse aber enorm erleichtert. Hinzu kommt, dass dieser "Käse" sehr gesund ist (trotzdem lecker) und nicht voll von gesättigten Fettsäuren. Sie bereiten den Käse in wenigen Minuten selber zu und wissen ganz genau, was darin enthalten ist. Bietet auch für Nicht-Veganer eine tolle Abwechslung und hoffentlich den Start in eine neue Richtung für eine bessere Welt! Danke für dieses Buch!

Bei einer sachgerechten Auswahl
von Antonietta Tumminello aus Duisburg am 21.09.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

und Zubereitung pflanzlicher Lebensmittel ist es möglich, sich bedarfsgerecht zu ernähren. Die oft diskutierten und bei falscher Praxis auch feststellbaren Mängel an Eisen, Vitamin B12, Calcium und Proteinen treten relativ selten auf, da Veganer sehr ernährungsbewusst sind und ein überdurchschnittlich gutes Ernährungswissen aufw... und Zubereitung pflanzlicher Lebensmittel ist es möglich, sich bedarfsgerecht zu ernähren. Die oft diskutierten und bei falscher Praxis auch feststellbaren Mängel an Eisen, Vitamin B12, Calcium und Proteinen treten relativ selten auf, da Veganer sehr ernährungsbewusst sind und ein überdurchschnittlich gutes Ernährungswissen aufweisen. Studien mit Veganern, die weltweit durchgeführt wurden, zeigen, dass Veganer im Durchschnitt deutlich gesünder sind, als die allgemeine Bevölkerung. Dadurch werden Tierzucht, Tierhaltung und Tierversuche vermindert oder könnten teilweise ganz entfallen. Wenn alle Menschen vegan leben würden, sähe es besser um die Gesundheit der Menschen, der Umwelt und der Gesellschaft aus. Es gilt, dieses Potential zu nutzen.")


  • Artikelbild-0