Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Hell-Go-Land

Thriller

(24)

Ein kaltblütiger Mörder, eine unerfahrene Polizistin, eine Insel voller Opfer.
Ein roter Fels im sturmgepeitschten Meer. Darauf Deutschlands abgeschiedenster Polizeiposten. Hier ist ihre neue Dienststelle. Hier war ihr Zuhause. Bis der Albtraum über Anna Krüger hereinbrach. Kaum jemand weiß von ihrer Rückkehr nach Helgoland. Doch schon an ihrem ersten Arbeitstag erwartet sie eine grausame Überraschung, die Anna klarmacht, dass es keine Flucht vor der Vergangenheit gibt. Nicht für sie. Nicht an diesem Ort.
Ein roter Fels im sturmgepeitschten Meer. Darauf Deutschlands abgeschiedenster Polizeiposten. Hier ist ihre neue Dienststelle. Hier war ihr Zuhause. Bis der Albtraum über Anna Krüger hereinbrach. Kaum jemand weiß von ihrer Rückkehr nach Helgoland. Doch schon an ihrem ersten Arbeitstag erwartet sie eine grausame Überraschung, die Anna klarmacht, dass es keine Flucht vor der Vergangenheit gibt. Nicht für sie. Nicht an diesem Ort.
"Megaspannend!"
Andrea "Kossi" Kossmann
"Hell-Go-Land vereint die archetypische Konfrontation zwischen Mensch und Natur mit einem überzeugenden Personeninventar und einem klassischen whodunit-Plot, der den Leser lange rätseln lässt. Das Ganze unter Umständen, die nicht anders als mit dem Wort klaustrophobisch zu beschreiben sind... Dieses Buch hätte ich doch recht gerne geschrieben. "
Stephan M. Rother

Portrait
Kindesentzug, Körperverletzung, schwere Brandstiftung … Wer seit seiner Kindheit solche Erfahrungen gemacht hat, betrachtet die menschlichen Abgründe mit anderen Augen: Das Verbrechen ist keine andere Welt, es ist Teil des Normalen.
Tim Erzberg entschloss sich nach dem Jurastudium, Literaturagent zu werden. Er vertrat unter anderem den berühmtesten deutschen Strafverteidiger Rolf Bossi, und Zvi Aharoni, den Mann, der Adolf Eichmann aus Argentinien entführte, sowie mehrere ehemalige Geheimagenten.
Seine dunklen Erfahrungen verarbeitet Tim Erzberg in Geschichten, in denen es nicht einfach nur Gut und Böse gibt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 22.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-046-3
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 216/137/38 mm
Gewicht 492
Auflage 1
Buch (Klappenbroschur)
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45366527
    Dunkelmacht
    von Harald Lüders
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 45244068
    DNA
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (137)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 57900721
    Hell-Go-Land
    von Tim Erzberg
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 45161486
    Die Vermissten
    von Caroline Eriksson
    (31)
    Buch (Paperback)
    13,00
  • 42435661
    Lügengrab
    von Hendrik Berg
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45173901
    Blutige Fesseln / Georgia Bd.6
    von Karin Slaughter
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 45030158
    Der Angstmann
    von Frank Goldammer
    (101)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 44199782
    Fallwind / Kommissar Danowski Bd.3
    von Till Raether
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45243682
    Federgrab / Kommissar Munch Bd.2
    von Samuel Bjørk
    (29)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45313057
    Die Schneelöwin / Falck und Hedström Krimis Bd. 9
    von Camilla Läckberg
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 45161510
    Die Schuld vergangener Tage
    von Peter Temple
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45230344
    Lügennest / Trilogie der Lügen Bd.1
    von Linwood Barclay
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 30607843
    Zorn - Tod und Regen / Hauptkommissar Claudius Zorn Bd.1
    von Stephan Ludwig
    (100)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253278
    Die dritte Stimme / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.2
    von Rolf Börjlind
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47872024
    Mörderjagd mit Inselblick
    von Christiane Franke
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244789
    Die Wahrheit
    von Melanie Raabe
    (180)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 45165517
    Es beginnt am siebten Tag
    von Alex Lake
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Super Krimi!!“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ein Spitzenkrimi mit viel Lokalkolorit. Super spannende Ermittlerstory mit ganz fiesem Touch. Eine Mischung aus Krimi und Thriller, die kaum loslässt. Lesen!! Ein Spitzenkrimi mit viel Lokalkolorit. Super spannende Ermittlerstory mit ganz fiesem Touch. Eine Mischung aus Krimi und Thriller, die kaum loslässt. Lesen!!

„Auf Helgoland ist der Alptraum zuhause!“

Astrid Puthen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Anna Krüger kommt als stellvertretende Leitung des Polizeirevier Helgoland zurück auf "ihre" Insel. Hier ist sie aufgewachsen und möchte nun ihre Ruhe wiederfinden. Damit ist es aber direkt vorbei, als ein an sie adressiertes Päckchen auf der Dienststelle eintrifft. Der Inhalt: ein abgeschnittener Daumen.
Weitere Päckchen treffen im
Anna Krüger kommt als stellvertretende Leitung des Polizeirevier Helgoland zurück auf "ihre" Insel. Hier ist sie aufgewachsen und möchte nun ihre Ruhe wiederfinden. Damit ist es aber direkt vorbei, als ein an sie adressiertes Päckchen auf der Dienststelle eintrifft. Der Inhalt: ein abgeschnittener Daumen.
Weitere Päckchen treffen im Laufe der Zeit für Anna ein und machen ihr das Leben zur Hölle. Ihre Kollegen, Polizeiobermeisteranwärter Martin Weber, den sie noch aus Kindertagen kennt, und ihr Chef Paul Freitag, ermitteln gemeinsam. Weitere mysteriöse Vorkommnisse gestalten eine rasche Aufklärung schwierig. Die Frau des Inselarztes Dr. Strecker verschwindet. Seine Putzfrau Katharina findet in der Wohnung einen blutdurchtränkten Lappen. Katharina begibt sich ebenfalls auf Spurensuche. Trotzdem scheint Anna mit allen kriminellen Handlungen in Verbindung zu stehen. Holt ihre Vergangenheit sie wieder ein? Was ist mit ihrem früheren Freund Leo wirklich geschehen? Der um Helgoland wütende Orkan macht die Zusammenarbeit oder Hilfe der Polizei vom Festland unmöglich. Die Stimmung wird immer düsterer.
Diese Atmosphäre, die Personen mit ihren teilweise unglaublichen Charakteren so wie die Insel Helgoland an sich machen diesen Thriller zu einem Buch der ersten Kategorie!

Claudia Bremer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Diesen Autor sollte man sich merken ! Ein spannender Krimi, mit kleinen Fehlern. Für alle Helgoland-Fans ein absolutes Muss. Stimmung und Spannung bis zuletzt. Atmosphäre stimmig! Diesen Autor sollte man sich merken ! Ein spannender Krimi, mit kleinen Fehlern. Für alle Helgoland-Fans ein absolutes Muss. Stimmung und Spannung bis zuletzt. Atmosphäre stimmig!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Hell-Go-Land ist ein spannender Nordsee-Thriller, der sich vor allem durch seine starken Charaktere auszeichnet. Wer die Insel kennt, findet sich schnell auch im Buch zurecht. Hell-Go-Land ist ein spannender Nordsee-Thriller, der sich vor allem durch seine starken Charaktere auszeichnet. Wer die Insel kennt, findet sich schnell auch im Buch zurecht.

Lisa Koschate, Thalia-Buchhandlung Leuna

Atmosphärisch, stimmungsvoll und (fast) durchgehend spannend.
Die Charaktere und der Schauplatz sind toll und am Ende wird alles stimmig aufgelöst und alle Fragen beantwortet.
Atmosphärisch, stimmungsvoll und (fast) durchgehend spannend.
Die Charaktere und der Schauplatz sind toll und am Ende wird alles stimmig aufgelöst und alle Fragen beantwortet.

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein mitreißender Thriller mit dramatischer Atmosphäre. Sturm, Kälte und Eisregen sind so gut beschrieben, dass man beim Lesen dagegen ankämpft. Dazu noch eine gute Story! Ein mitreißender Thriller mit dramatischer Atmosphäre. Sturm, Kälte und Eisregen sind so gut beschrieben, dass man beim Lesen dagegen ankämpft. Dazu noch eine gute Story!

54°11´N, 7°53´O sind die Koordinaten von Helgoland. Selbst hier, weit im Meer, lauert das Verbrechen. Spannende Auszeit mit stürmischer Atmosphäre für Nordseefans. 54°11´N, 7°53´O sind die Koordinaten von Helgoland. Selbst hier, weit im Meer, lauert das Verbrechen. Spannende Auszeit mit stürmischer Atmosphäre für Nordseefans.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17438549
    Erbarmen / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 1
    von Jussi Adler-Olsen
    (276)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 30607843
    Zorn - Tod und Regen / Hauptkommissar Claudius Zorn Bd.1
    von Stephan Ludwig
    (100)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (86)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35480410
    Eifel-Krieg / Eifel Krimis Bd. 23
    von Jacques Berndorf
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40926963
    Blutapfel
    von Till Raether
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42555030
    Die Stille unter dem Eis
    von Rachel Weaver
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 43915703
    Ostfriesenschwur / Ann Kathrin Klaasen Bd.10
    von Klaus-Peter Wolf
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44152988
    Ostseetod / Pia Korittki Bd.11
    von Eva Almstädt
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45243552
    Krähenmädchen
    von Erik Axl Sund
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45303566
    Anonym
    von Ursula Poznanski
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47601995
    Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47723060
    Ostseejagd
    von Eva Almstädt
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47872024
    Mörderjagd mit Inselblick
    von Christiane Franke
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
10
11
3
0
0

Spannende Lesestunden
von Karina Hofmann aus Fürth am 22.11.2016

Der Klappentext und das einmalige Cover haben mich direkt angesprochen. Ich finde Thriller die auf Inseln spielen wirklich sehr Spannend, denn man kann von dort aus ja meist nicht schnell weg, das ganze gibt dann meist noch so einen extra Kick an Nervenkitzel. Die Protagonistin in diesem Buch ist eine... Der Klappentext und das einmalige Cover haben mich direkt angesprochen. Ich finde Thriller die auf Inseln spielen wirklich sehr Spannend, denn man kann von dort aus ja meist nicht schnell weg, das ganze gibt dann meist noch so einen extra Kick an Nervenkitzel. Die Protagonistin in diesem Buch ist eine Polizistin. Eigentlich sollte man meinen, als solche steht sie mitten im Leben, doch dem ist nicht so. Sie ist ein sehr labiler Mensch, der von seiner Vergangenheit immer wieder eingeholt wird. Deswegen habe ich auch nicht ganz verstanden, warum sie an den Ort des Grauens freiwillig zurück gekehrt ist. Trotzdem war sie mir sympathisch und ich konnte sie auch irgendwo verstehen. Leider schein ich anscheinend in Sachen Thriller schon sehr geübt zu sein, denn ich hatte bereits vor den ersten 50 Seiten gewusst wer der Täter ist. Das fand ich doch etwas schade, hat der Story aber nicht an Spannung eingebüßt. Im Buch gibt es 2 Handlungsstränge denen wir folgen. Zu einem den unserer Protagonistin und dann gibt es auch noch Katharina, die als Putzfrau bei einem Arzt arbeitet. Auch sie mochte ich sehr gerne, da sie eine fröhliche Ausstrahlung besitzt und ein freundlicher Mensch ist. Zum Ende hin wurde es dann nochmal einen ticken Spannender, was mir sehr gut gefallen hat. Allgemein der Schreibstil des Autors war super. Die Dialoge waren klar und nicht zu langweilig, der Plot an sich super ausgedacht und die Charaktere schön Ausgearbeitet. Der Autor: Kindesentzug, Körperverletzung, schwere Brandstiftung … Wer seit seiner Kindheit solche Erfahrungen gemacht hat, betrachtet die menschlichen Abgründe mit anderen Augen: Das Verbrechen ist keine andere Welt, es ist Teil des Normalen. Tim Erzberg entschloss sich nach dem Jurastudium, Literaturagent zu werden. Er vertrat unter anderem den berühmtesten deutschen Strafverteidiger Rolf Bossi, und Zvi Aharoni, den Mann, der Adolf Eichmann aus Argentinien entführte, sowie mehrere ehemalige Geheimagenten. Seine dunklen Erfahrungen verarbeitet Tim Erzberg in Geschichten, in denen es nicht einfach nur Gut und Böse gibt. Mein Fazit: Ein Spannender Thriller, der endlich mal wieder in Deutschland spielt. Ich hatte tolle Lesestunden mit diesem Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spannend und fesselnd
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 03.10.2016

Auf dieses Buch war ich wahnsinnig gespannt, der Klappentext klang ziemlich überzeugend und auch das Cover versprach Spannung. Voller Begeisterung begann ich zu lesen. Das Buch beginnt mit einer Art Prolog dieser lässt einem das Blut in den Adern gefrieren. Er macht unglaublich neugierig und ist gleichzeitig erschreckend. Was mir ziemlich schnell... Auf dieses Buch war ich wahnsinnig gespannt, der Klappentext klang ziemlich überzeugend und auch das Cover versprach Spannung. Voller Begeisterung begann ich zu lesen. Das Buch beginnt mit einer Art Prolog dieser lässt einem das Blut in den Adern gefrieren. Er macht unglaublich neugierig und ist gleichzeitig erschreckend. Was mir ziemlich schnell aufgefallen ist war die Atmosphäre des Buches, sie ist ein wenig Melancholisch und auch leicht depressiv. Hinzu kommt das einmalige Seeting der Insel diese beiden Grundlagen waren einfach perfekt für eine Story voller Nervenkitzel. Anna ist schwer traumatisiert, auf Helgoland erlebte sie schlimmes, dennoch kehrt sie nun, nach längerer Abwesenheit, wieder zurück auf die Insel. Dort übernimmt sie die Stellvertretende Leitung der Polizeistation. Jemand scheint sie schon erwartet zu haben denn gleich an ihrem ersten Arbeitstag wartet auf ihren Schreibtisch ein kleines Willkommensgeschenk. Doch das war nur der Anfang.... Der Schreibstil des Autoren ist sehr locker und flüssig zu lesen. Er schreibt detailliert und zog mich so ein den Bann der Story. Der Spannungsbogen baut sich gleich zu beginn auf, er bleibt auch fast die komplette Story über aufrecht, der Autor schafft es sogar noch eine Schippe drauf zu packen. Die Charaktere wirkten auf mich authentisch gezeichnet, gleichzeitig wirkte aber auch jeder für sich ziemlich geheimnisvoll, jeder scheint irgendetwas zu verbergen. Das war aber auch das gute daran, denn so wusste ich zu keiner Zeit wer denn nun der Täter war. Ja, sicherlich hatte ich mehrere "Verdächtige" doch der Autor schaffte es durch geschickte Wendungen mein Verdacht wieder zu zerschlagen. Nach etwa der Hälfte des Buches nahm die Spannung kurzzeitig ab. Ich hatte schon Angst das es das nun gewesen war, doch dann haut der Autor noch mal richtig drauf. Der Finale Showdown war grandios und auch erschreckend. Die anschließende Aufklärung passte aber wieder richtig gut zur Story und ist somit ein tolles Ende. Es war stimmig, spannungsgeladen und voller Nervenkitzel. Ich für meinen Teil bin wirklich begeistert! Daher kann ich euch diesen Thriller nur ans Herz legen. Klare und uneingeschränkte Empfehlung! Fazit: Mit "Hell - Go - Land" ist dem Autoren ein spannungsgeladener und nervenaufreibender Roman gelungen der mich auf ganzer Linie überzeugen konnte. Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ermittlungen gegen die Zeit
von lesebiene27 am 16.09.2016

Inhalt: Einige Jahre nach ihrem persönlichen Albtraum kehrt Anna Krüger nun zurück nach Helgoland. Mittlerweile ist sie Polizistin und tritt die Stelle der stellvertretenden Polizeidienststellenleiterin auf der Insel mitten in der Nordsee an. Doch gleich an ihrem ersten Arbeitstag erwartet sie eine Postsendung mit einem grausigen Inhalt. Während draußen der... Inhalt: Einige Jahre nach ihrem persönlichen Albtraum kehrt Anna Krüger nun zurück nach Helgoland. Mittlerweile ist sie Polizistin und tritt die Stelle der stellvertretenden Polizeidienststellenleiterin auf der Insel mitten in der Nordsee an. Doch gleich an ihrem ersten Arbeitstag erwartet sie eine Postsendung mit einem grausigen Inhalt. Während draußen der Sturm tobt und somit eine Anreise für die Kriminalabteilung unmöglich macht, versucht Anna ihre eigenen Ängste zu überwinden und zusammen mit ihren Kollegen den Täter zu finden, bevor es zu spät ist. Meine Meinung: Der Orkan, der die Insel Helgoland fest im Griff hat, sowie die dadurch entstehende Atmosphäre werden in diesem Buch sehr gut beschrieben. Man fühlt sich in die Haut der Inselbewohner hineinversetzt und möchte selber gar nicht für die Tür gehen. Ebenso gut und bedrückend geschildert sind die historischen Hintergründe, die es dem Leser ermöglichen sich die Geschichte bildhaft vorzustellen. Die ca. 400 Seiten des Buches sind grob gesagt in die Tage eins bis elf untergliedert, an deren Ende jeweils eine kurze Szene mit dem Täter und seinem gefolterten Opfer steht. Diese ist so geschrieben, dass nur das Gesagte wiedergegeben wird, was die Fantasie des Lesers anregt, ihn aber auch ein wenig im Unklaren lässt. Die Erzählperspektive innerhalb der Kapitel wechselt zwischen der Sicht der Hauptprotagonistin Anna, der Putzfrau Katarina und dem Arzt Dr. Strecker. Ein markantes Stilmittel ist der Sprung zwischen diesen Perspektiven, aber auch der Sprung zwischen Gegenwart und der Vergangenheit von Anna. Diese Erinnerungsrückblenden sind gut gemacht, da sie immer mal wieder Hinweise auf das Vergangene geben, dem Leser aber auch nur das Nötigste verraten. Dadurch entsteht zwar das Gefühl einer Unruhe, welches jedoch gut zur Geschichte passt. Über den Schreibstil lässt sich ansonsten nicht viel sagen, da er nicht auffällig ist. Das Buch lässt sich leicht lesen und obwohl der Spannungsbogen relativ flach bleibt, war ich als Leser sehr gefesselt. Die Protagonistin Anna ist ein wenig anstrengend. Einerseits sind ihre Handlungen nicht immer nachvollziehbar und wirken dilettantisch, andererseits wird zu häufig darauf hingewiesen, wie sehr sie sich mit ihrer Migräne durch die Ermittlungen quält. Auch die Putzfrau Katarina ist nicht sympathisch. Davon abgesehen, dass sie ihre Arbeitgeber ausspioniert, benimmt sie sich merkwürdig und unplausibel. Paul dagegen ist ein Charakter, der sehr sympathisch rüberkommt. Er wirkt sehr menschlich und nett, obwohl man wenig über ihn erfährt. Dies wiederum ist in der vorgegebenen Situation auf der Insel nicht weiter verwunderlich, da jeder mit sich und dem Fall beschäftigt ist. Sein Verhalten ist dadurch authentisch und nachvollziehbar. Ein wenig störend sind die Ermittlungen, die teilweise stümperhaft wirken. Dies wird sogar den Polizisten zwischenzeitlich klar, sodass sie versuchen ihre Vorgehensweise zu verändern, was den weiteren Verlauf interessanter macht. Besonders gut gefallen hat mir das Ende. Nachdem das Buch besonders in der Mitte einige Längen hatte, ist das Ende spannend und aufregend. Es ist sinnvoll gestaltet und rundet die Geschichte angenehm ab. Fazit: Das Buch lässt sich sicherlich besonders dann gut lesen, wenn draußen Regen und herbstliche Stimmung herrscht. „Hell-Go-Land“ ist ein Thriller, bei dem das Potential des Autors und der Geschichte erkennbar ist. Leider weist das Debüt jedoch ein paar Schwächen auf. Daher möchte ich hiermit 3 von 5 Lesesterne vergeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Hell-Go-Land - Tim Erzberg

Hell-Go-Land

von Tim Erzberg

(24)
Buch (Klappenbroschur)
16,00
+
=
Das Paket - Sebastian Fitzek

Das Paket

von Sebastian Fitzek

(204)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

35,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen