Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Mordsacker

Roman. Originalausgabe

(4)
Tragische Umstände haben Klara Himmel samt Familie ins mecklenburgische Mordsacker verschlagen. Doch hier liegt nicht nur der sprichwörtliche Hund begraben! Während die chaotische Großstädterin sich noch als brave Hausfrau versucht – und schon an einem simplen Käsekuchen scheitert – wird ihr Mann, der neue Dorfpolizist, zu seinem ersten Fall gerufen: Bauer Schlönkamp liegt tot in der Güllegrube. Leider erkrankt Klaras Göttergatte und sie wittert ihre große Chance auf etwas Nervenkitzel. Kurzerhand ermittelt Klara auf eigene Faust und bringt dabei nicht nur die dunkelsten Geheimnisse der verschworenen Dorfgemeinschaft zutage sondern schon bald sich selbst in Lebensgefahr …
„Der Roman ist Film, in den stärksten – und davon gibt es wahrlich viele – Passagen ihres Buchs schreibt Cathrin Moeller ihrem Leser etwas vor die nicht müde werdenden Augen, das ihm die Szenerie wie einen laufenden Streifen von Szenen durchs Hirn tanzen lässt.“ Leipziger Volkszeitung über „Wolfgang muss weg!“
„Cathrin Moellers Roman einer absurden Selbstsuche ist so rasend komisch wie liebenswert schräg. Darauf eine Spreewaldgurke!“
Buchjournal über „Die Spreewaldgurkenverschwörung“
Portrait
In der Grundschule ließ Cathrin Moeller noch andere für sich schreiben: Ihre Mutter verfasste die verhassten Deutsch-Aufsätze. Erst später, in ihrem Beruf als Theaterpädagogin, entdeckte sie den Spaß am Schreiben. Seitdem schleicht sie sich täglich morgens um fünf Uhr ins Wohnzimmer und kuschelt sich mit dem Hund Giovanni aufs Sofa, wo sie ihre Geschichten erfindet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 10.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-681-3
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 185/124/28 mm
Gewicht 290
Auflage 1
Verkaufsrang 16.509
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47826770
    Das Café unter den Linden
    von Joan Weng
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44336853
    Die Spreewaldgurkenverschwörung
    von Cathrin Moeller
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877943
    Der kleine Laden der einsamen Herzen
    von Annie Darling
    (37)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • 40437428
    Wolfgang muss weg!
    von Cathrin Möller
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47016268
    Mit dir auf Düne sieben
    von Tanja Janz
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47016296
    Apfelkuchen am Meer
    von Anne Barns
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 57992471
    Kleiner Streuner - große Liebe
    von Petra Schier
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47016280
    Schicksalsstürme in Thunder Point
    von Robyn Carr
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877999
    Frag nicht nach Sonnenschein
    von Sophie Kinsella
    (27)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47016240
    Rosen, Tee und Kandiszucker
    von Caroline Roberts
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47212192
    Von Kröt, P.I. in Das Quaken der Nachtigall
    von Katharina Fiona Bode
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 47092878
    Die Herzensammlerin
    von Brigitte Kanitz
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165428
    Was einst geliebt und dann verloren
    von Linda Belago
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43955652
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (42)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47016028
    Wer hat Angst vorm starken Mann?
    von Susan Mallery
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47016125
    Der Lord, der mich verführte
    von Julia Quinn
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44321946
    Männer mit Erfahrung
    von Castle Freeman
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 47015698
    Und dann kam Mr. Willow
    von Anna Saalbach
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47016131
    Dich im Herzen
    von Susan Wiggs
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Klara Himmel ist kultig! “

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Klara Himmel alias Franziska Bach hat das Potential zu einer neuen Kult-Figur auf dem Krimi-Markt! Sie hat das Herz auf dem rechten Fleck, ist pfiffig, findig, unerschrocken, gradlinig, ein ganz kleines bisschen spleenig – aber schön spleenig - . Ihr loses Mundwerk sorgt für kauzig witzige Dialoge, durchaus auch schon mal in mecklenburgischer Klara Himmel alias Franziska Bach hat das Potential zu einer neuen Kult-Figur auf dem Krimi-Markt! Sie hat das Herz auf dem rechten Fleck, ist pfiffig, findig, unerschrocken, gradlinig, ein ganz kleines bisschen spleenig – aber schön spleenig - . Ihr loses Mundwerk sorgt für kauzig witzige Dialoge, durchaus auch schon mal in mecklenburgischer Mundart. Überall wittert sie das Verbrechen und recheriert auf eigene Faust mit unkonventionellen Methoden und entdeckt in Mordsacker so einige Geheimnisse. Was verrate ich Ihnen nicht!
Ein herrlich schräger Dorfkrimi, bei dem die Spannung nicht zu kurz kommt.
Wer Krimi & Komödie mag und kurzweilige humorvolle Unterhaltung sucht, ist hier genau richtig!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0

Tod in der Güllegrube
von Bibliomarie aus Düsseldorf am 13.07.2017

Klara Himmel lebt mit ihrem Mann Paul im Nirgendwo in Mecklenburg. Hier sagen sich Fuchs und Hase tatsächlich Gute Nacht. Die Beiden sind nicht ganz freiwillig hier. Paul war als verdeckt ermittelnder Polizist ganz nah an der Lösung eines Falles, als Klara, schusselig wie sie ist und von Eifersucht... Klara Himmel lebt mit ihrem Mann Paul im Nirgendwo in Mecklenburg. Hier sagen sich Fuchs und Hase tatsächlich Gute Nacht. Die Beiden sind nicht ganz freiwillig hier. Paul war als verdeckt ermittelnder Polizist ganz nah an der Lösung eines Falles, als Klara, schusselig wie sie ist und von Eifersucht getrieben, seine Deckung auffliegen lässt. Für Beide bedeutet das eine neue Identität, Klara vermisst ihren kleinen Ruhm als Schauspielerin ganz besonders, wo doch die Leute im Dorf so stur sind und sie vor Langweile fast umkommt. Aber nur fast – als der Schweinemäster Schönkamp im Gülletank erstickt, ihr Mann Paul nörgelnd und krank im Bett liegt, beginnt sie zu ermitteln. Denn dass der Todesfall als Unfall angesehen wird, liegt sicher nur an Pauls fieberbedingtem Fehlurteil. Schließlich war eine ihrer erfolgreicheren Rollen ja die einer TV Kommissarin. Mordsacker sagt schon im Titel zu welchem Genre das Buch gehört. Es ist ein Landkrimi und der Leser fühlt sich sauwohl zwischen Klischees von tratschenden Bäuerinnen, Dorfschönen und eitlen Gockeln und dem unvermeidlichen Tortenbackwettbewerb. Witzig und überzeichnet geschildert, immer mit einer großen Portion Selbstironie darf Klara in der Ich – Perspektive von ihren Ermittlungen berichten, denn eins macht sie gleich klar, sie schreckt vor keinem Einsatz zurück, auch wenn sie selbst fast in den Focus der Revierkollegin ihres Mannes gerät. Der Krimi liest sich flott und unterhaltsam, die Slapstick Elemente, die als Running Gag um Klaras Begegnung mit einer Warnbake den Roman durchziehen, haben mich köstlich amüsiert. Dass zu guter Letzt auch noch eine Prise Eifersucht zur Gesundung von Paul beiträgt, zeigt dass Klara das Landleben nicht mehr ganz so langweilig findet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zeitweise spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Celle am 10.07.2017

Zuerst fällt einem das Cover ins Auge. Was es mit dem Messer auf sich hat kann ich auch nach Ende des Buchs noch nicht nachvollziehen. Vielleicht soll es auf einen Mord hinweisen? Der Mord ist allerdings ganz anders geschehen. Der Hahn deutet für mich auf das Dorf hin. Der Schreibstil... Zuerst fällt einem das Cover ins Auge. Was es mit dem Messer auf sich hat kann ich auch nach Ende des Buchs noch nicht nachvollziehen. Vielleicht soll es auf einen Mord hinweisen? Der Mord ist allerdings ganz anders geschehen. Der Hahn deutet für mich auf das Dorf hin. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Man ist schnell in der Geschichte von Klara. Es gibt immer wieder Andeutungen auf einen möglichen Vorgänger. Allerdings habe ich kein Buch gefunden, dass sich eindeutig als Vorgänger ermitteln lässt. Für mich war es das erste Buch der Autorin und es hat mir auf jeden Fall gut gefallen. Klara fand ich zeiweise sehr naiv. Sie ist die Frau des Polizisten, fälscht aber Dokumente und betrügt Leute? Das fand ich nicht ganz passend und war für mich auch nicht wirklich nachvollziehbar. Zeitweise plätschert die Geschichte vor sich hin. Allerdings wird es am Ende dann noch spannend und es passiert alles auf einmal. Auf jeden Fall ein gutes Buch, dass sich zwischendurch schnell lesen lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Konnte mich nicht überzeugen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremerhaven am 19.07.2017

Das Buch „Mordsacker“ hat ein sehr ansprechendes Covers, ein Hahn auf einem Misthaufen und in dem Misthaufen ist noch ein blutiges Messer. Ich persönlich finde das sehr witzig und es hat meine Neugierde auf das Buch geweckt. Geschrieben wurde das Werk von Cathrin Moeller und es ist beim Mira... Das Buch „Mordsacker“ hat ein sehr ansprechendes Covers, ein Hahn auf einem Misthaufen und in dem Misthaufen ist noch ein blutiges Messer. Ich persönlich finde das sehr witzig und es hat meine Neugierde auf das Buch geweckt. Geschrieben wurde das Werk von Cathrin Moeller und es ist beim Mira Taschenbuchverlag erschienen. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, er ist locker , leicht und dadurch lässt sich das Buch sehr gut und schnell lesen. Eingeteilt ist das Buch in 29 Kapitel plus Prolog und Epilog. Auf 326 Seiten erzählt die Autorin die Geschichte der Klara Himmel, die mit ihrem Mann jetzt auf dem Land lebt. Die Charaktere der Protagonistin und der anderen im Buch vorkommenden Menschen sind sehr schön beschrieben und liesen sie regelrecht lebendig werden. Leider fand ich die Protagonistin nicht sympatisch, da sie , für meinen Geschmack, sehr überheblich und arrogant rüber kam. Jedes Klischee wurde damit sehr gut bedient. Die Handlungen waren für mich teilweise unlogisch und auch sehr überzogen und damit wirkten sie auf mich teilweise sehr unreal. Die vielen unterschwelligen Witze mochte ich sehr und dadurch haben sie das Lesen des Romans sehr unterhaltsam gemacht. Für mich persönlich ist es eine gelungene Krimikömödie, mit Höhen und Tiefen. Auf Grund meiner Kritikpunkte ist „Mordsacker“ für mich nur 3 Sterne wert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mordsacker

Mordsacker

von Cathrin Moeller

(4)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Tod am Cours Mirabeau

Tod am Cours Mirabeau

von Mary L. Longworth

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen