Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Love & Gelato

Deutsche Erstveröffentlichung

(15)
Das Land von Gelato und Amore! Doch Lina ist nicht in Urlaubsstimmung. Sie ist nur in die Toskana gereist, um ihrer Mutter den letzten Wunsch zu erfüllen. Aber dann findet sie das alte Tagebuch ihrer Mom, das von deren Zeit in Italien erzählt. Plötzlich erschließt sich Lina eine Welt aus romantischen Kunstwerken, magischen Konditoreien – und heimlichen Affären. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte und ein Geheimnis, das nicht nur ihr Leben verändern wird …
„Eine mitreißende Geschichte über Familie, Romantik und was es wirklich bedeutet, geliebt zu werden.“
Booklist Online
„Ein Roman für alle, die Fernweh verspüren.“
School Library Journal
„Mit seinen sinnlichen Schilderungen von Renaissance-Architektur und italienischem Essen ist der Roman gleichermaßen ein Volltreffer für Romance-Fans und Leute, die es lieben zu reisen.“
Kirkus Reviews
„Sie werden dieses Buch nicht mehr weglegen können.“
VOYA starred review
Portrait
Jenna Evans Welch hat ihre Jugendjahre in Florenz verbracht, wo sie auch zur Schule ging. Aber hauptsächlich düste sie mit der Vespa durch die Toskana, badete in Brunnen und aß viel zu viel Eiscreme. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Utah und zehrt von ihren Erinnerungen an die Sommer in Italien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 12.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-091-3
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 221/141/38 mm
Gewicht 564
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47929385
    Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
    von Ruth Hogan
    (99)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 47877999
    Frag nicht nach Sonnenschein
    von Sophie Kinsella
    (33)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47015697
    Nur ein Sommer mit dir
    von Kat French
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47772544
    Milk and honey - milch und honig
    von Rupi Kaur
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (97)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 43961892
    Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
    von Matt Haig
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 44243213
    Toskanafrühling
    von Clara Weissberg
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47366533
    Ein, zwei Wolken am Himmel
    von Dörthe Binkert
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 47878246
    Das geheime Leben des Monsieur Pick
    von David Foenkinos
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47016271
    Um die Ecke geküsst
    von Meg Cabot
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (102)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47826996
    Mein schlimmster schönster Sommer
    von Stefanie Gregg
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45313075
    Meer Liebe auf Sylt
    von Claudia Thesenfitz
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47602016
    Sommer für immer
    von Paige Toon
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47749865
    Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt
    von Kristina Günak
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45030179
    Als Clara Dorn ein bisschen heilig wurde
    von Susanna Mewe
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 47016175
    Der Sommer der Inselschwestern
    von Susan Mallery
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    16,99
  • 11398164
    Die Welt ist nicht immer Freitag
    von Horst Evers
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44286403
    Aller Anfang ist küssen / Dare to Love Bd. 7
    von Carly Phillips
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 61755580
    Underground Railroad
    von Colson Whitehead
    (79)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
7
7
1
0
0

Italia grade amore
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 23.06.2017

Dieser Titel ist etwas ganz besonderes und das beste Buch , das ich bisher in diesem Jahr gelesen habe. Lina reist in die Toskana , um das letzte Versprechen , das sie ihrer Mutter vor deren Tod gegeben hat , einzulösen. Alles , was sie bis dato weiss, ist... Dieser Titel ist etwas ganz besonderes und das beste Buch , das ich bisher in diesem Jahr gelesen habe. Lina reist in die Toskana , um das letzte Versprechen , das sie ihrer Mutter vor deren Tod gegeben hat , einzulösen. Alles , was sie bis dato weiss, ist , dass ihre Mutter früher in Florenz Fotografie studiert hat und da hört die Geschichte schon für sie auf. Widerwillig reist sie zu ihrem fremden Vater , der auch noch auf einem Friedhof wohnt. Dann wird ihr bei ihrer Ankunft ein Tagebuch ausgehändigt, dass ihre Mutter Wochen vor ihrem Tod nach Italien geschickt hat. Nach anfänglichem Bedenken fängt Lina an zu lesen und gerät in eine Geschichte, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Es geht um Liebe , Kunst , Eis und die Tatsache, dass kein Leben so läuft, wie man es sich so vorstellt , wenn das Schicksal andere Pläne hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Liebe ist alles...
von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2017

In dem Roman "Love & Gelato" von Jenna Evans Welch lernen wir Lina kennen, die nur in die Toskana gereist ist, um ihrer Mutter den letzten Wunsch zu erfüllen. Aber dann findet sie das alte Tagebuch ihrer Mom, das von deren Zeit in Italien erzählt. Plötzlich erschließt sich... In dem Roman "Love & Gelato" von Jenna Evans Welch lernen wir Lina kennen, die nur in die Toskana gereist ist, um ihrer Mutter den letzten Wunsch zu erfüllen. Aber dann findet sie das alte Tagebuch ihrer Mom, das von deren Zeit in Italien erzählt. Plötzlich erschließt sich Lina eine Welt aus romantischen Kunstwerken, magischen Konditoreien – und heimlichen Affären. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte und ein Geheimnis, das nicht nur ihr Leben verändern wird … Das Cover ist sehr reduziert und schlicht. Man sieht zwei Eiswaffeln, die in verschiedene Richtungen zeigen. Die Eiskugeln sind in Blau und Rosa gehalten; also auf Mädchen und Jungen konnotiert. Der Titel ist ebenfalls kurz und knapp, aber sehr aussagekräftig. Das Geschehen wird aus der Ich-Perspektive vermittelt. Im Mittelpunkt steht der noch nicht volljährige amerikanische Teenager Lina, die ihre Mutter durch Bauchspeicheldrüsenkrebs verloren hat . Sie erfüllt den letzten Wunsch ihrer Mutter und reist in die Toskana, wo sie die ehemaligen besten Freunde ihrer Mutter kennenlernt und einem großen Geheimnis auf die Spur kommt. Gleichzeitig trifft sie auf einen interessanten Jungen und erlebt den Zauber der ersten Liebe. Streng genommen werden in diesem Roman zwei Geschichten erzählt. Denn wir erfahren auch viel über die verstorbene Hadley, die ihrem einzigen Kind ein Tagebuch hinterlassen hat. Diese Aufzeichnungen erzählen ihre eigene Liebesgeschichte, die keinen guten Ausgang genommen, aber ihr Leben für immer verändert hat. Jenna Evans Welch hat einen sehr poetischen Roman geschaffen, der mich zutiefst bewegt hat. Der Plot ist stimmig, das Setting perfekt gewählt und hervorragend umgesetzt. Man sieht die malerische Landschaft der Toskana vor sich. Ihre literarische Handschrift verrät großes Können, ihre Sprache ist genau an ihre jugendliche Heldin angepasst und spiegelt ihre wechselnden Emotionen wider. Von mir gibt es daher eine klare Lese-Empfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine wunderbare Sommerlektüre die einem das Herz höher schlagen lässt
von einer Kundin/einem Kunden aus Willich am 13.06.2017

Worum geht's: Die 16 jährige Lina reißt nach Italien und ist so gar nicht in Urlaubsstimmung. Wie auch? Denn gerade erst ist ihre Mutter an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben und jetzt erfüllt Lina ihr ihren letzten Wunsch. Lina soll ganz alleine in die Toskana fliegen und einen Mann namens Howard besuchen -... Worum geht's: Die 16 jährige Lina reißt nach Italien und ist so gar nicht in Urlaubsstimmung. Wie auch? Denn gerade erst ist ihre Mutter an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben und jetzt erfüllt Lina ihr ihren letzten Wunsch. Lina soll ganz alleine in die Toskana fliegen und einen Mann namens Howard besuchen - ja, sie soll sogar bei ihm leben. Blöd nur, dass ihre Mom vergessen zu haben scheint zu erwähnen, das Howard Linas Vater ist. Ein Vater, von dem sie bis jetzt noch nie gehört hatte. Und dann ist da auch noch das geheimnisvolle Tagebuch ihrer Mutter, welches von ihrer eigenen Zeit in Italien vor 17 Jahren berichtet und mehr Fragen aufzuwerfen scheint, als das es sie klärt. Oder? Meine Meinung: Hach, mit Love & Gelato hat die Autorin bei mir einen echten Glückstreffer gelandet. Direkt in mein Herz, welches seit dem Roman nur noch für Liebe und Eiscreme schlägt. Und natürlich für Lorenzo Ferrara. Aber zurück zum Anfang: Zunächst einmal möchte ich den grandiosen Schreibstil der Autorin hervorheben. Denn der ist nicht nur unglaublich bildlich ("Dabei grinste er, als habe ihm gerade jemand einen Vorrat an pinkfarbenen Stardust-bonbons für sein ganzes Leben angeboten.") sondern zusätzlich auch noch randvoll mit Humor und den witzigsten und Herzerwärmensten Sätzen die ich je gelesen habe. Ich habe mir teilweise den Bauch kringelig gelacht und die ganze Zeit über das breiteste Lächeln auf den Lippen getragen. Die Charaktere, allen vorran unsere mutige Kämpferin und Geheimnisse-Aufdeckerin (während sie ein Gelato isst) Lina. Lina ist einfach toll und Italien zusammen mit ihr zu entdecken war einfach ein wunderschönes Erlebnis. Sie ist die Art von Protagonistin die man gerne zur Freundin hätte und für die man sich freut wenn ihr etwas Gutes widerfährt und mit der man leidet, wenn sie traurig ist. Und dann wären da noch die ebenfalls grandios besetzten Nebenrollen. Howard in der Rolle des Vaters.Wenn ich Howard in nur einem Satz beschrieben müsste, dann wäre es wohl dieser: Auf einem Friedhofwohnender, Longboard-fahrender cooler, super Dad. Denn genau das ist er. Auch Sonia, die ebenfalls mit auf dem Friedhof wohnt und mit Howard zusammen die Gedenkstätte (für die gefallenen Amerikanischen Soldaten in Italien im 2. Weltkrieg) leitet ist einfach super symphatisch und die beiden ergeben ein super Gespann um Lina kräftig zur Seite zu stehen. Und weil das Buch eben nicht nur Gelato, sondern auch noch Love heißt, gibt es natürlich auch noch eine Liebesgeschichte. Obwohl, eigentlich gibt es sogar zwei Liebesgeschichten. Die eine spielt sich im hier und jetzt ab und betrifft Lina und den unheimlich süßen Lorenzo (halb Italiener der sich, je nachdem ob er in Amerika oder in Italien ist, immer ein wenig zu italienisch oder zu amerikanisch fühlt. Verständlich, oder?) Und was soll ich sagen? Ren ist einfach toll. Er wird in kürzester Zeit nicht nur zu Linas bestem Freund, er unterstützt sie auch in allem was sie tut und ist immer für sie da. Zusammen mit ihm liest Lina das Tagebuch ihrer Mutter und entschlüsselt so langsam aber sicher die Vergangenheit letzterer. Und genau hier haben wir die zweite Liebesgeschichte, welche der ersteren in nichts nachsteht und für mich zu einem kleinen Highlight wurde. Fazit: Love & Gelato ist eine wunder wunder wunderbare Sommerlektüre, die mich am Ende sogar richtig emotional packen konnte. Das Buch ist, in meinen Augen, keineswegs kitschig und überkandidelt. Ganz im Gegenteil. Es fühlt sich eher so an, als wäre der Roman sorgfältig nach dem Familienrezept der italienischen Oma gekocht worden. Von jeder Komponente ist genau richtig viel vorhanden und das Ergebnis, kann sich schmecken ... ähm, lesen lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Love & Gelato - Jenna Evans Welch

Love & Gelato

von Jenna Evans Welch

(15)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
+
=
Meine zauberhafte Eisdiele in der Provence - Elizabeth Bard

Meine zauberhafte Eisdiele in der Provence

von Elizabeth Bard

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

25,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen