Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Nachtblau

Historischer Roman

(12)
Die junge Haushälterin Catrijn ist begeistert, als sie mit ihrer Dienstherrin den großen Rembrandt besuchen darf. Sie selbst kann gut malen, übt ihr Talent aber nur heimlich aus. Als die Schatten der Vergangenheit sie einholen und sie fliehen muss, findet sie Unterschlupf bei dem Besitzer einer Porzellanfabrik in Delft. Zusammen mit Evert beginnt sie, die faszinierende Keramik zu verzieren, die sich weltweit einen Namen machen wird: Das Delfter Porzellan. Doch das Glück mit der nachtblauen Farbe ist nur von kurzer Dauer. Catrijn weiß, dass sie für eine vergangene Sünde zahlen muss.
„Ein wunderbarer Roman über eine junge Frau aus dem 17. Jahrhundert und die faszinierende Entstehung des weiß-blauen Porzellans aus Delft.“ Nederlands Dagblad
"So macht Geschichte wieder Vergnügen." Magriet
Rezension
"Ein wunderbarer Roman über eine junge Frau aus dem 17. Jahrhundert und die faszinierende Entstehung des weiß-blauen Porzellans aus Delft." (Nederlands Dagblad)
"So macht Geschichte wieder Vergnügen." (Magriet)
Portrait
Simone van der Vlugt (1966) gehört unter die TOP 3 der bekannten und erfolgreichsten Krimiautorinnen in den Niederlanden. Neben ihren Spannungsromanen schreibt sie Jugendbücher und historische Romane. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen,darunter des NS Publieksprejs und den Alkmaarse Cultuurprijs.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 10.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-106-4
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 216/137/32 mm
Gewicht 428
Originaltitel Nachtblauw
Auflage 1
Verkaufsrang 4.624
Buch (Klappenbroschur)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41536681
    Kleopatra. Königin am Nil - Geliebte der Götter und Feldherren
    von Ute Schall
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 47929397
    Der grüne Palast
    von Peggy Hohmann
    (48)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 47722979
    Die Eispiraten
    von Dirk Husemann
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 47092596
    Das Erbe der Hohensteins
    von Anna Jonas
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 48039296
    Drei Lieben
    von Walter Grond
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 47749793
    Die fremde Königin / Otto der Große Bd.2
    von Rebecca Gablé
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 47366613
    36,9°
    von Nora Bossong
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 65237656
    Hinter dem Orangenhain
    von Irma Joubert
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 37332956
    Winter der Welt / Jahrhundert-Saga Bd. 2
    von Ken Follett
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 4179551
    Quecksilber
    von Amélie Nothomb
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 47878158
    Das Erdbeermädchen
    von Lisa Stromme
    (7)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 45298980
    Geronimo
    von Leon de Winter
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 47723048
    Das Geheimnis des Rosenzimmers
    von Pauline Peters
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47877457
    Das purpurne Herz
    von Joanna Courtney
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • 45134644
    Die fremde Schwester
    von Lauren Willig
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44455740
    Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5
    von Jeffrey Archer
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 39289185
    Das falsche Geschlecht
    von Chloé Cruchaudet
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 47826777
    Der Duft des Teufels
    von Birgit Jasmund
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 32165953
    Die Stadt der schwarzen Schwestern
    von Guido Dieckmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47870953
    Die Fremde
    von Stefan Hertmans
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Niederlande im Goldenen Zeitalter Rembrandts“

Ruth Roßmeisl, Thalia-Buchhandlung Regensburg

Ein hervorragend recherchierter Roman, der den Ursprung des berühmten Delfter Porzellans nachzeichnet ! Sehr gelungen finde ich das Buchcover, - es passt wirklich ausgezeichnet zum Buch und hebt sich einmal mehr von anderen Covern dieses Genres ab. Mit einem kraftvollen und mitreißenden Schreibstil erhält man faszinierende Einblicke Ein hervorragend recherchierter Roman, der den Ursprung des berühmten Delfter Porzellans nachzeichnet ! Sehr gelungen finde ich das Buchcover, - es passt wirklich ausgezeichnet zum Buch und hebt sich einmal mehr von anderen Covern dieses Genres ab. Mit einem kraftvollen und mitreißenden Schreibstil erhält man faszinierende Einblicke in das Leben der niederländischen Zeit des 17. Jahrhunderts , über das gesellschaftliche Leben ,den Alltag von Arm und Reich bis hin zu schlimmen Bedrohungen, wie der Pestepidemie. Ganz besonders interessant fand ich sämtliche Passagen über die Entstehung und Entwicklung des Delfter Porzellans. Äußerst lesenswerter historischer Roman !

„Delfter Porzellan “

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Für alle, die eine Zeitreise in die Niederlande machen möchten und dabei etwas über die Entstehungsgeschichte des Delfter Porzellans erfahren möchten. Rembrandt und Vermeer begegnen uns auch und natürlich steht eine mutige Frau, die ihr Schicksal selbst in die Hand nimmt, im Zentrum des Geschehens. Flüssig geschrieben, zum Wegschmökern! Für alle, die eine Zeitreise in die Niederlande machen möchten und dabei etwas über die Entstehungsgeschichte des Delfter Porzellans erfahren möchten. Rembrandt und Vermeer begegnen uns auch und natürlich steht eine mutige Frau, die ihr Schicksal selbst in die Hand nimmt, im Zentrum des Geschehens. Flüssig geschrieben, zum Wegschmökern!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
6
0
0
0

Eine Frau, die ihren Mann steht!
von Connie Ruoff am 07.08.2017

?Nachtblau? von Simone van der Vlugt 1. Klappentext Die junge Haushälterin Catrijn ist begeistert, als sie mit ihrer Dienstherrin den großen Rembrandt besuchen darf. Sie selbst kann gut malen, übt ihr Talent aber nur heimlich aus. Als die Schatten der Vergangenheit sie einholen und sie fliehen muss, findet sie Unterschlupf bei dem... ?Nachtblau? von Simone van der Vlugt 1. Klappentext Die junge Haushälterin Catrijn ist begeistert, als sie mit ihrer Dienstherrin den großen Rembrandt besuchen darf. Sie selbst kann gut malen, übt ihr Talent aber nur heimlich aus. Als die Schatten der Vergangenheit sie einholen und sie fliehen muss, findet sie Unterschlupf bei dem Besitzer einer Porzellanfabrik in Delft. Zusammen mit Evert beginnt sie, die faszinierende Keramik zu verzieren, die sich weltweit einen Namen machen wird: Das Delfter Porzellan. Doch das Glück mit der nachtblauen Farbe ist nur von kurzer Dauer. Catrijn weiß, dass sie für eine vergangene Sünde zahlen muss. ?Ein wunderbarer Roman über eine junge Frau aus dem 17. Jahrhundert und die faszinierende Entstehung des weiß-blauen Porzellans aus Delft.? Nederlands Dagblad ?So macht Geschichte wieder Vergnügen.? Magriet 2. Zum Inhalt Der Roman beginnt damit, dass Cathrijn den Nachlass ihres verstorbenen Mannes verkauft und regelt. Es ist die Geschichte einer Frau, deren Leben von drei Männern, es sind Brüder, sehr beeinflusst und gelenkt wird. Sie trägt ihre Vergangenheit fest verschlossen mit sich. Sie lernt Künstler wie Rembrandt oder Jan Vermeer kennen. Es ist auch die Geschichte einer Manufaktur und der Porzellanmalerei. Es geht um Liebe, Verlust, Treue, Freundschaft, Schuld und Loyalität. Die Pest kommt! Ist das die Strafe? 5/5 Punkten 3. Protagonisten Cathrijn ist eine für ihre Zeit sehr unabhängige Frau. Sie ist pragmatisch und versucht aus jeglicher Situation das Beste zu machen. Sie hadert bei Rückschlägen nicht mit ihrem Schicksal, sondern nimmt es als gegeben an und bricht zu neuen Ufern auf. Jammern ist ihr fremd. Cathrijn nimmt den Leser für sich ein. Ich habe mich schnell mit ihr angefreundet und habe mit ihr gebangt und gehofft. Mattias ist ein Freigeist und Abenteurer, der immer neue Herausforderungen sucht. Eine Familie zu gründen und sesshaft zu werden steht nicht auf seinem Plan, obwohl er Cathrijn liebt. Er ist auch ihre große Liebe, dennoch wartet sie nicht auf ihn. Everett ist bodenständig. Er macht aus seiner Freundschaft mit Cathrijn, eine liebevolle Ehe, die auch geschäftlich erfolgreich wird. Everett gibt Cathrijn Geborgenheit. Jakob war der Knecht ihres ersten Mannes und setzt Cathrijn mehrfach unter Druck. Er hat ihr aber auch einmal das Leben gerettet. Er ist korrupt und schreckt nicht vor Gewalt zurück. 5/5 Punkten 4. Sprachliche Gestaltung Die ersten Kapitel sind sehr dicht geschrieben. Die Autorin nimmt den Leser von Anfang an mit, und er bekommt schnell den Überblick. Man lernt die Charaktere mit jedem Kapitel näher kennen und teilweise auch verstehen. Ich fühlte mich Cathrijn sehr verbunden. Die Autorin erzählt aus der Perspektive Cathrijn?s. Besonders fiel mir das, auf dem Rückweg von Riji nach Delft, auf. Ich war genauso erschöpft und die Füße schmerzten. . 5/5 Punkten 5. Cover und äußere Erscheinung ?Nachtblau? von Simone van der Vlugt, übersetzt von Eva Schweikart, hat 304 Seiten, einen flexiblen Einband und ist am 10.07.2017 unter der ISBN 9783959671064 bei HarperCollins, im Genre Historische Romane, erschienen. Das Buch ist hochwertig verarbeitet. Die Häuserreihe ist eine gute Motivwahl, die gut zum Delfter Porzellan passt. Weisser Untergrund und nachtblaue Tintenfarbe. Gut umgesetzt! 5/5 Punkten 6. Fazit Simone van der Vlugt ist es gelungen, Geschichte lebendig werden zu lassen. Meine Hochachtung gehört Cathrijn, einer Frau, die im 17. Jahrhundert ihren Mann steht. Die Autorin schildert ihre Heldin so anschaulich, dass man die ihre Kraft und ihren Optimismus spürt. Das Buch ist vom ersten bis zum letzten Buchstaben spannend. Es ist die Heldenreise einer faszinierenden Frau und absolut lesenswert! Ich vergebe insgesamt 5/5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Schöner, leichter, bildlicher, historischer Roman über das Delfter Porzellan
von Lia48 am 01.08.2017

Die junge Catrijn verlässt nach dem Tod ihres Mannes ihr Heimatdorf. Es zieht sie zunächst nach Amsterdam, wo sie eine Anstellung als Haushälterin bekommt. Sie malt leidenschaftlich gerne, in aller Heimlichkeit. Umso mehr freut sie sich, als sie eines Tages Rembrandt persönlich begegnet. Doch dann wird Catrijn von ihrer Vergangenheit eingeholt... Die junge Catrijn verlässt nach dem Tod ihres Mannes ihr Heimatdorf. Es zieht sie zunächst nach Amsterdam, wo sie eine Anstellung als Haushälterin bekommt. Sie malt leidenschaftlich gerne, in aller Heimlichkeit. Umso mehr freut sie sich, als sie eines Tages Rembrandt persönlich begegnet. Doch dann wird Catrijn von ihrer Vergangenheit eingeholt und sie muss fliehen. Sie findet Arbeit in Everts Porzellanfabrik, in der sie mit nachtblauer Farbe auf Keramik malt: Das weltbekannte Delfter Porzellan. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los... Meinung: Das Cover hat mich direkt angesprochen. Und es spiegelt auch den Inhalt des Buches sehr passend wieder: Blaue Blumenmuster und Verzierungen wie beim Delfter Porzellan und die für die Niederlande typischen Grachtenhäuser. Durch viele niederländische, Namen, Orte und andere Begriffe kann man anfangs schon ein bisschen stolpern, wenn man das Buch aufschlägt. Aber sie wiederholen sich immer wieder, ich habe mich schnell daran gewöhnt und war schon mitten in den Niederlanden angekommen. Die Kapitel sind teilweise recht kurz, was mich aber nicht weiter beim Lesen gestört hat. Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte Catrijns Leidenschaft für die Malerei sehr gut nachempfinden. Die Geschichte um ihre Vergangenheit und ihre Flucht, macht den Roman immer wieder spannend. Und auch die historischen Ereignisse und Elemente fand ich interessant, ohne dass sie öde wirkten. Manche Stellen hätte ich mir noch etwas ausgearbeiteter gewünscht, vor allem das Ende. Aber insgesamt ein wirklich schönes Werk, das die Autorin hier geschaffen hat! 4,5 Sterne! Wenn ihr einen leichten, historischen Roman sucht, der im 17. Jahrhundert spielt und der sich rund um die Porzellanherstellung und -Bemalung dreht, könnte das etwas für euch sein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Schuld und Sühne
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2017

"Nachtblau" ist ein historischer Roman, in dem die Autorin Simone van der Vlugt ihre Leser in die Welt des 17. Jahrhunderts entführt. Die junge Haushälterin Catrijn ist begeistert, als sie mit ihrer Dienstherrin den großen Rembrandt besuchen darf. Sie selbst kann gut malen, übt ihr Talent aber nur heimlich... "Nachtblau" ist ein historischer Roman, in dem die Autorin Simone van der Vlugt ihre Leser in die Welt des 17. Jahrhunderts entführt. Die junge Haushälterin Catrijn ist begeistert, als sie mit ihrer Dienstherrin den großen Rembrandt besuchen darf. Sie selbst kann gut malen, übt ihr Talent aber nur heimlich aus. Als die Schatten der Vergangenheit sie einholen und sie fliehen muss, findet sie Unterschlupf bei dem Besitzer einer Porzellanfabrik in Delft. Zusammen mit Evert beginnt sie, die faszinierende Keramik zu verzieren, die sich weltweit einen Namen machen wird: Das Delfter Porzellan. Doch das Glück mit der nachtblauen Farbe ist nur von kurzer Dauer. Catrijn weiß, dass sie für eine vergangene Sünde zahlen muss. Das Cover ist zurückhaltend, aber künstlerisch überzeugend gestaltet worden. Wenn man mit den Fingern über den Umschlag streicht, kann man leichte Erhebungen spüren. Das Cover zeigt eine Häuserflucht, wie sie für die Bauten im 17. Jahrhundert in den Niederlanden typisch ist. Die Gebäude beanspruchen wenig Raum und sind in die Höhe gebaut, mit großen Fenster und ansprechenden Fassaden. Hier könnte Catrijn, die Protagonistin des Romans "Nachtblau", gelebt und gewirkt haben. Alles ist in Weiß und Blau gehalten, womit auch der Titel des Buches perfekt eingefangen ist. Im Mittelpunkt des Buches steht Catrijn, die einige schlimme Schicksalsschläge erlitten hat und unter ihr bisheriges Leben in einem kleinen Dorf einen Schlusstrich zieht. Sie ist eine starke Persönlichkeit, die alle Brücken hinter sich abbricht und ein neues Leben beginnt, das sie nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten will. Hierbei verliert sie ihr eigentliches Ziel, die Malerei, nicht aus den Augen, auch wenn sie einige Kompromisse eingehen und andere Tätigkeiten aufnehmen muss. Wie wir im Laufe des Geschehens erfahren, hat Catrijn eine schwere Schuld auf sich geladen, die sich wie eine leuchtende Spur durch ihr neues Leben zieht. Sie ist eine gläubige (kalvinistische) Christin und macht sich nicht nur um ihr Seelenheil Sorgen, sondern zittert auch vor der Bestrafung in dieser Welt. Denn ein Erpresser heftet sich an ihre Fersen und lässt sie nicht zur Ruhe kommen. Auch die anderen Figuren sind gut ausgearbeitet worden; man erfahrt viel über ihre Sorgen und Nöte und genauen Lebensumstände. Manchmal verwischen sich die Grenzen von Fiktion und Realtität, wenn berühmte Menschen geschildert werden, die tatsächlich im 17. Jahrhundert gelebt haben. Die Autorin Simone van der Vlugt schreibt in einem ansprechenden, ruhigen Stil und kombiniert ihren historischen Roman mit einem spannenden Krimi, was ihr Buch keine einzige Sekunde langweilig werden lässt. Sie verwendet viele niederländische Ausdrücke, die ihrem Buch einen Anstrich von Authenzität geben und die Welt des 17. Jahrhunderts zum Leben erwecken. Ihre Schilderungen des dörflichen und städtischen Lebens sind atmosphärisch dicht und überzeugend. Besonders beeindruckt hat mich das Fachwissen, das in allen Abschnitten über die Malerei und die Entstehung des Delfter Porzellans zum Ausdruck kommt. Hier ist gründlich recherchiert und nichts dem Zufall überlassen worden. Für mich ist dieses Buch ein Highlight im Monat Juli, und ich vergebe gern die vollen 5 Punkte für eine interessante Lektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Nachtblau

Nachtblau

von Simone van der Vlugt

(12)
Buch (Klappenbroschur)
14,00
+
=
Das geheime Leben der Bäume

Das geheime Leben der Bäume

von Peter Wohlleben

(25)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

33,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen