Dunkel Land

Kriminalroman

(81)
Gut Wuthenow, ein altehrwürdiges Anwesen im Havelland; hier soll sich Verena Hofer die nächsten drei Monate um den Neffen der Hausherrin kümmern. Überrascht stellt sie fest, dass ihr Schützling der geniale wie arrogante Dr. Carl von Wuthenow ist. Der Kriminalist wurde erst kürzlich angeschossen und leidet seitdem unter Störungen des Kurzzeitgedächtnisses. Carl lehnt den Plan seiner Tante strikt ab. Verena, die das Geld dringend braucht, geht einen Deal mit ihm ein: Er lässt sie ihren Job machen, sie hilft ihm bei der Ermittlungsarbeit. Und schon ihr erster Fall hat es in sich: Eine übel zugerichtete Leiche wird auf einem Berliner Bauplatz gefunden und die Spuren weisen in die rechte Szene …
Portrait
Roxann Hill wurde in Brünn/Tschechien geboren. Während des Prager Frühlings flüchtete sie als kleines Mädchen mit ihren Eltern nach Deutschland, wo sie aufwuchs und auch heute noch lebt. Mittlerweile widmet sie sich ausschließlich dem Schreiben und kümmert sich außerdem um zwei Kinder, zwei große Hunde und einen Mann
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 13.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-138-5
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 20,5/14,2/3,2 cm
Gewicht 403 g
Auflage 1
Verkaufsrang 12.496
Buch (Paperback)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 57900765
    Wo die toten Kinder leben
    von Roxann Hill
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 57900691
    Sag, wer stirbt
    von Samantha King
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 57900786
    Jeden Tag gehörst du mir
    von Alex Lake
    (6)
    Buch (Paperback)
    12,00
  • 57900579
    Die Tränen der toten Nonne
    von Roxann Hill
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 57900727
    Tote Seelen reden nicht
    von Roxann Hill
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 64190407
    Cold Kill. Nichts ist je vergessen
    von P. J. Tracy
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 63874928
    Die Stunde des Wolfs
    von Simo Hiltunen
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 62294842
    Sonntags Tod
    von Carla Berling
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 71312999
    Tick Tack
    von Megan Miranda
    (95)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 48070595
    Playground – Leben oder Sterben
    von Lars Kepler
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 62244136
    Crimson Lake
    von Candice Fox
    (85)
    Buch (Paperback)
    15,95
  • 74361821
    Der Fall Kallmann
    von Hakan Nesser
    (66)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 62033733
    Die linke Hand des Bösen
    von Wolfgang Burger
    (2)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 47601995
    Sommerfeldt / Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 64788215
    Dominotod
    von Jonas Moström
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 29050048
    Der Bär / Eifel Krimis Bd. 12
    von Jacques Berndorf
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47878407
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (64)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 62244141
    Bordertown – Der Puppenmeister
    von J. M. Ilves
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 47722982
    Sie zu strafen und zu richten
    von Luke Delaney
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45472524
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk Bd.3
    von Stefan Ahnhem
    (133)
    Buch (Paperback)
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

Pia Buchhorn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Dieses Buch hat mich sehr an die Serie"Elementarschäden" erinnert,nur nicht so lustig.
Trotzdem ist es tolle Krimiunterhaltung, spannend und mit interessanten Figuren!!
Dieses Buch hat mich sehr an die Serie"Elementarschäden" erinnert,nur nicht so lustig.
Trotzdem ist es tolle Krimiunterhaltung, spannend und mit interessanten Figuren!!

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Ein Kriminalroman, dem es an nichts fehlt!! Man fliegt durch die Seiten, rätselt und fiebert mit dem ungewöhnlichen Ermittlerduo mit und kann es nicht mehr aus der Hand legen. Ein Kriminalroman, dem es an nichts fehlt!! Man fliegt durch die Seiten, rätselt und fiebert mit dem ungewöhnlichen Ermittlerduo mit und kann es nicht mehr aus der Hand legen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
81 Bewertungen
Übersicht
34
33
13
1
0

Ein spannender Thriller und ein interessantes neues Ermittlerduo
von Circlestones Books Blog am 12.05.2018

?Wenn ich den Mörder nicht aufspüre, wird er weitermachen. Dann wird es noch zahlreiche solcher Fotos auf zahlreichen anderen Tischen geben.? (Zitat Seite 136) Inhalt: Die Literaturwissenschaftlerin Verena Hofer übernimmt eine befristete Anstellung auf Gut Wuthenow, da sie sich hier gleichzeitig um ihre 5 Jahre alte Nichte Amelie kümmern kann, Tochter... ?Wenn ich den Mörder nicht aufspüre, wird er weitermachen. Dann wird es noch zahlreiche solcher Fotos auf zahlreichen anderen Tischen geben.? (Zitat Seite 136) Inhalt: Die Literaturwissenschaftlerin Verena Hofer übernimmt eine befristete Anstellung auf Gut Wuthenow, da sie sich hier gleichzeitig um ihre 5 Jahre alte Nichte Amelie kümmern kann, Tochter ihrer verstorbenen Schwester. Sie soll Carl, den Neffen von Frau von Wuthenow auf deren Landgut betreuen und rechnet mit einem etwa 12 Jahre alten Jungen - der sich allerdings als Dr. Carl von Wuthenow, 37, international anerkannter Kriminalist und Profiler entpuppt. Nach einer gefährliche Schussverletzung ist sein Kurzzeitgedächtnis beeinträchtigt. Carl hat jedoch keine Zeit für intellektuelle Diskussionen mit der Literaturdozentin, sondern er braucht eine Assistentin, da die Staatsanwaltschaft Berlin dringend seine Hilfe benötigt. So befindet sich Verena schon nach wenigen Stunden mitten in einem aufreibenden, gefährlichen Mordfall, der sie an ihre Grenzen bringt. Thema und Genre: Dieser spannende Kriminalroman spielt in den Randszenen der Gesellschaft, zwischen Ideologien und Prostitution, legal und illegal. Auch psychologische Aspekte sind ein Thema, sowie der interessante Bereich Kriminologie. Charaktere: Verena, die manchmal verträumte Literaturdozentin, ist manchmal etwas überbesorgt, wenn es um Amelie geht. Als sie jedoch durch die Ereignisse innerhalb weniger Stunden gezwungen ist, sich mit der harten, brutalen Realität von Ausbeutung und Verbrechen eines etwas anderen Berlin auseinanderzusetzen, wächst sie mit den Herausforderungen. Ihr logisches Denkvermögen beeindruckt rasch auch den anfangs skeptischen Profiler Carl. Carl von Wuthenow wirkt zwar etwas arrogant und überheblich, aber wenn er diese Distanziertheit aufgibt, ist er einfühlsam und humorvoll. Die Chemie stimmt zwischen diesen beiden Hauptprotagonisten und sie ergänzen einander bei den gemeinsamen Ermittlungen perfekt. Auch die Zusammenarbeit mit Staatsanwaltschaft und Polizei verläuft in diesem Roman sehr positiv, die Autorin verzichtet hier bewusst auf Kontroversen. Handlung und Schreibstil Dieses Buch ist eine interessante Mischung zwischen einem hartem Thriller mit Realitätsbezug und einer romantischen Geschichte in einer Wohlfühlumgebung. Die Autorin erzählt die Handlung in der Ich-Form, aus Sicht der Hauptprotagonisten Vera. Nur dort, wo es um die Morde geht, berichtet ein personaler Erzähler aus der Sicht des Mörders, natürlich ohne zu verraten, wer dieser ?er? ist. Dieser Wechsel der Erzählform ist jedoch gekonnt in den Handlungsverlauf eingebunden, erhöht die Spannung, ohne zu unterbrechen. Dazu kommen überraschende Wendungen, die den Leser in Atem und in Leselaune halten. Der Zeitrahmen umfasst wenige Tage, wobei der neue Tag jeweils als Überschrift über die durch das ganze Buch fortlaufend nummerierten, kurzen Kapitel gesetzt ist. Der Schreibstil ist angenehm und leicht zu lesen, direkte Reden beleben die Handlung, welche durch Schilderungen ausgewogen ergänzt ist. Fazit: Ein packender Thriller, ein ungewöhnliches neues Ermittlerduo: die Literaturwissenschaftlerin und der Profiler. Dazu ein Hauch von Romantik zwischen den beiden. Eine Mischung, die spannende Lesestunden und durchaus auch eine lange Lesenacht garantiert. Fortsetzung folgt ? hoffentlich.

Ein recht ungewöhnliches Duo ermittelt
von Ladybella911 aus Besancon am 03.05.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Als Verena Hofer aufgrund einer momentanen prekären wirtschaftlichen Situation den Job auf Gut Wuthenow annimmt ahnt sie nicht, dass sie innerhalb kürzester Zeit in die Ermittlungen zu einem ungewöhnlichen Mordfall verwickelt sein wird. Die Literaturwissenschaftlerin hat ihren sicheren Job aufgegeben damit sie sich um ihre kleine Nichte Amelie, die Tochter... Als Verena Hofer aufgrund einer momentanen prekären wirtschaftlichen Situation den Job auf Gut Wuthenow annimmt ahnt sie nicht, dass sie innerhalb kürzester Zeit in die Ermittlungen zu einem ungewöhnlichen Mordfall verwickelt sein wird. Die Literaturwissenschaftlerin hat ihren sicheren Job aufgegeben damit sie sich um ihre kleine Nichte Amelie, die Tochter ihrer erst kürzlich verstorbenen Schwester, kümmern kann. Auf Gut Wuthenow im Havelland soll sie für einige Zeit den Neffen der Gutsherrin, den Kriminalisten Dr. Carl von Wuthenow betreuen, der kürzlich angeschossen wurde und dadurch sein Kurzzeitgedächtnis verloren hat. Soweit so gut, denn ab hier beginnt die Geschichte leider abzudriften und verkommt zu einer klischeehaften, unspektakulären Story, die sich mehr um das Liebesleben der beiden Protagonisten kümmert als um den eigentlichen Fall, und mich aus diesem Grund leider nicht überzeugen konnte. Schmachtend wie ein Teenager himmelt die erwachsene Frau ihren Schützling an, den sie bei seinen Ermittlungen unterstützen soll. Die Idee an sich ist gut, aber sie ist nicht gut genug umgesetzt und für einen erfahrenen Krimileser ist die Entwicklung der Geschichte zu schnell vorhersehbar. Wie schade, denn hier wurde Potential verschenkt das es ermöglicht hätte dass sich die Story zu einem wirklich spannenden Kriminalfall entwickelt. Das durchaus nicht unsympathische Ermittlerduo blieb für mich blass und konturlos, versinkt in Harmonie und so konnte sich keine richtige Spannung aufbauen. Dennoch eine unterhaltsame, leicht zu lesende Feierabendlektüre, wenn man keine allzu hohen Erwartungen an den eigentlichen Fall hat. Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei Harper Collins Germany und Net Gallery, die es mir ermöglicht haben, dieses Buch zu lesen und zu rezensieren.

Spannender Fall mit einem ungewöhnlichen Ermittlerteam
von janaka aus Rendsburg am 01.05.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

*Inhalt* Literaturdozentin Verena Hofers Leben hat sich drastisch geändert, nach dem Tod ihrer Schwester hat sie deren 5-jährige Tochter Amelie zu sich genommen. Sie verliert ihren Job, ihr Freund macht die Fliege und einige Freunde haben sich auch verabschiedet. Nun benötigt sie dringend Geld und nimmt eine Stelle als Betreuerin... *Inhalt* Literaturdozentin Verena Hofers Leben hat sich drastisch geändert, nach dem Tod ihrer Schwester hat sie deren 5-jährige Tochter Amelie zu sich genommen. Sie verliert ihren Job, ihr Freund macht die Fliege und einige Freunde haben sich auch verabschiedet. Nun benötigt sie dringend Geld und nimmt eine Stelle als Betreuerin für den Neffen von Frau von Wuthenow im schönen Havelland an. Kaum in Wuthenow angekommen, stellt sie fest, dass dies kein Dorf, sondern ein Gut ist und das die zu betreuende Person keineswegs ein Kind sondern ein Mann in den 30ern ist. Dr. Carl von Wuthenow hat bei einer Schießerei sein Kurzzeitgedächtnis verloren und benötigt nun aktive Unterstützung. Von dem Plan seiner Tante ist er absolut nicht begeistert, aber er geht mit Verena einen Deal ein. Sie kann mit ihm arbeiten, wenn sie ihm im Gegenzug bei seiner Arbeit hilft. Er ist Profiler und unterstützt die Berliner Polizei. Da Verena das Geld braucht, sagt sie zähneknirschend zu. Aber schon der erste Fall bringt sie an die Grenze ihrer Belastbarkeit? *Meine Meinung* "Dunkel Land" von Roxann Hill ist ein spannender Krimi aus dem Havelland. Die Autorin kenne ich schon von ihrer Anne Steinbach & Paul Wagner ? Reihe und ich mag ihren Schreibstil, der fesselnd und flüssig ist. Die Spannung steigt langsam aber stetig an, die kurzen Kapitel steigern meinen Lesefluss und somit habe ich das Buch in einem Rutsch gelesen. Die Charaktere sind lebendig und authentisch. Wieder hat die Autorin ein ungleiches aber sehr interessantes Ermittlerteam ins Leben gerufen. Verena ist eine intelligente Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht. Zuerst bleibt sie des Geldes wegen auf Gut Wuthenow, doch so nach und nach findet sie Gefallen an ihrem Job. Die Zusammenarbeit mit Carl und der Polizei ist ziemlich spannend. Dr. Carl Wuthenow muss sich jeden Abend aufschreiben, was er am Tag erlebt hat, da er nach dem Schlafen alles vom Vortag vergessen hat. Trotz dieses Handicaps meistert er sein Leben ziemlich gut und kann auch die Polizei tatkräftig unterstützen. Die beiden wachsen im Laufe des Buches zusammen und werden ein eingespieltes Team. Und dann ist da noch Amelie, der kleine Sonnenschein. Durch ihren großen Verlust ist sie mit ihren 5 Jahren schon ziemlich vernünftig, fast schon erwachsen. Sie ist mir gleich ans Herz gewachsen. Das Verhältnis spannender Fall und dem Privatleben der Charaktere ist meiner Meinung nach ausgeglichen. Über weitere Fälle der beiden würde ich mich richtig freuen. *Fazit* Spannender Fall, super Ermittlungsteam und kleine Sequenzen fürs Herz sind in diesem Krimi zu finden. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne. Meinem Dank gilt NetGalley und HarperCollins, die mir das Ebook als Rezi-Exemplar zur Verfügung gestellt haben. Das hat aber keinen Einfluss auf meine Meinung.


Wird oft zusammen gekauft

Dunkel Land - Roxann Hill

Dunkel Land

von Roxann Hill

(81)
Buch (Paperback)
10,99
+
=
Der Totenmacher - Stuart MacBride

Der Totenmacher

von Stuart MacBride

(5)
Buch (Klappenbroschur)
12,00
+
=

für

22,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen