Mr. O - Ich darf dich nicht verführen!

Roman

(15)
Mein Name ist Nick Hammer. Aber nennt mich einfach Mr. O – denn ich kann jeder Frau den ersehnten Höhepunkt bescheren. Wieso sollte ich also ablehnen, wenn die süße, total scharfe Harper Holiday mich bittet, ihr Nachhilfe in Liebesdingen zu geben? Das Problem: Sie ist die kleine Schwester meines besten Freundes Spencer und damit für mich absolut tabu. Flirttipps geben: erlaubt. Flirttipps mit Harper ausprobieren: strengstens verboten. Doch je mehr Zeit wir miteinander verbringen – und je mehr schmutzige SMS wir uns schreiben – desto weniger kann ich mich zusammenreißen …

"Sexy, köstlich, dieser Roman macht einfach Spaß!" Marie Force, New York Times-Bestsellerautorin

"Es könnte sehr gut sein, dass Nick Hammer mein absolut liebster Lauren Blakely-Held überhaupt ist. Witzig, verführerisch und unglaublich heiß!" Lacey Black, Bestsellerautorin

"F**k, f**k, f**k! Sie werden jetzt noch nicht wissen, warum ich das sage - aber sie werden es wissen, wenn Sie "Mr O - Ich darf dich nicht verführen!" gelesen haben. Nick und Harper sind der Inbegriff eines himmlisch perfekten, witzigen Paares!" TM Frazier, USA Today Bestsellerautorin

"Pures Vergnügen. Schmutzig! Dekadent! Göttlich! Fünf orgasmische Sterne." Bookalicious Babes
Portrait
New York Times Bestsellerautorin Lauren Blakelys Markenzeichen sind sexy Liebesromane, voller Herz, Humor und heißer Bettszenen. Die Kuchen- und Hundeliebhaber hat die meisten ihrer Erfolgsromane beim Gassigehen mit ihren vierbeinigen Freunden geplottet. "Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!" stürmte direkt nach Erscheinen sämtliche amerikanische Bestsellerlisten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 05.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-737-7
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,5/12,5/3 cm
Gewicht 314 g
Originaltitel Mister O
Auflage 1
Übersetzer Ira Severin
Verkaufsrang 891
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Mr. O - Ich darf dich nicht verführen!

Mr. O - Ich darf dich nicht verführen!

von Lauren Blakely
(15)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

von Lauren Blakely
(48)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Erotik-Buch aus männlicher Sicht, mit Humor, anzüglichen Dialogen und Romantik...kann das denn funktionieren? Ein ganz klares JA!! Ein Erotik-Buch aus männlicher Sicht, mit Humor, anzüglichen Dialogen und Romantik...kann das denn funktionieren? Ein ganz klares JA!!

„Mr. O - Ich darf dich nicht verführen! “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Bei diesem Buch habe ich etwas gemischte Gefühle, da das Buch unterhaltsam und amüsant aber auch flach und vorhersehbar ist.
Wie im ersten Band der Autorin ist die Geschichte aus der Sicht eines Mannes geschrieben, was mal etwas anderes ist. Dafür geht es jedoch zu 90% um Sex und den weiblichen Orgasmus, was auf Dauer etwas anstrengend ist zu lesen.
Das Buch handelt von einem Mann, der sich auf die Schwester des besten Freundes einlässt. Alleine das Thema lässt eigentlich viel Spielraum für Dramatik, doch über ihre Gefühle und den Bruder wird erst auf den letzten 50 eingegangen. Alles in allem war das Buch flüssig geschrieben doch die Erzählweise war mir doch zu flach und sehr klischeehaft und angeberisch. Nette Unterhaltung und vorallem viel zu lachen, aber kein ernstzunehmender und besonders berührender Liebesroman. Ein schriftlicher Porno.
Bei diesem Buch habe ich etwas gemischte Gefühle, da das Buch unterhaltsam und amüsant aber auch flach und vorhersehbar ist.
Wie im ersten Band der Autorin ist die Geschichte aus der Sicht eines Mannes geschrieben, was mal etwas anderes ist. Dafür geht es jedoch zu 90% um Sex und den weiblichen Orgasmus, was auf Dauer etwas anstrengend ist zu lesen.
Das Buch handelt von einem Mann, der sich auf die Schwester des besten Freundes einlässt. Alleine das Thema lässt eigentlich viel Spielraum für Dramatik, doch über ihre Gefühle und den Bruder wird erst auf den letzten 50 eingegangen. Alles in allem war das Buch flüssig geschrieben doch die Erzählweise war mir doch zu flach und sehr klischeehaft und angeberisch. Nette Unterhaltung und vorallem viel zu lachen, aber kein ernstzunehmender und besonders berührender Liebesroman. Ein schriftlicher Porno.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Leider ist der Schreibstil nicht sehr flüssig. Im Gegenzug haben mir allerdings einige Charaktere sehr gut gefallen. Leider ist der Schreibstil nicht sehr flüssig. Im Gegenzug haben mir allerdings einige Charaktere sehr gut gefallen.

Tina Salomon, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Anzügliche Dialoge, manchmal sehr direkt und dennoch mit viel Charme. Wie der Vorgänger toll geschrieben. Ein Buch, dass man nur schwer aus der Hand legen kann! Anzügliche Dialoge, manchmal sehr direkt und dennoch mit viel Charme. Wie der Vorgänger toll geschrieben. Ein Buch, dass man nur schwer aus der Hand legen kann!

Lisa Naumann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Wie der Vorgänger! Sprüht vor Witz, Charme und Leidenschaft. Nick ist mit seiner Denkweise ein super Protagonist und am Ende will man ihn nicht gehen lassen! Wie der Vorgänger! Sprüht vor Witz, Charme und Leidenschaft. Nick ist mit seiner Denkweise ein super Protagonist und am Ende will man ihn nicht gehen lassen!

Nancy Nguyen, Thalia-Buchhandlung Plauen

Dieses Buch strotzt nur so voller Humor und anzüglichen Dialogen. Dadurch, dass es aus der männlichen Sicht geschrieben ist, bringt es frischen Wind in dieses Genre. Ich liebe es. Dieses Buch strotzt nur so voller Humor und anzüglichen Dialogen. Dadurch, dass es aus der männlichen Sicht geschrieben ist, bringt es frischen Wind in dieses Genre. Ich liebe es.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
7
4
2
2
0

Pures Lese-Vergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Nick ist ein erfolgreicher Comic-Zeichner und der Erfinder der Comicfigur "Mr. Orgasmus" und natürlich auch der Frauenheld im Privatleben. Harper ist sehr schüchtern und fragt Nick, ob sie ihm alles über Dating und Sex beibringen kann. Doch sie ist die Schwester von seinem besten Freund und somit Tabu. Doch die Funken sprühen... Nick ist ein erfolgreicher Comic-Zeichner und der Erfinder der Comicfigur "Mr. Orgasmus" und natürlich auch der Frauenheld im Privatleben. Harper ist sehr schüchtern und fragt Nick, ob sie ihm alles über Dating und Sex beibringen kann. Doch sie ist die Schwester von seinem besten Freund und somit Tabu. Doch die Funken sprühen nur so. Eine wirklich schöne Liebesgeschichte zum herzhaft Lachen, aber auch sehr heiße Erotik-Szenen.

Mr. O
von tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 03.04.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Mit ?Mr. O ? Ich darf dich nicht verführen!? habe ich mein 2. Buch von Lauren Blakely gelesen. Ich habe letztes Jahr schon ?Big Rock? von der Autorin gelesen und hatte dank des kurzweiligen Schreibstils mit beiden Geschichten meinen Spaß. Nick Hammer ist Cartoonzeichner und mit seiner Serie um die... Mit ?Mr. O ? Ich darf dich nicht verführen!? habe ich mein 2. Buch von Lauren Blakely gelesen. Ich habe letztes Jahr schon ?Big Rock? von der Autorin gelesen und hatte dank des kurzweiligen Schreibstils mit beiden Geschichten meinen Spaß. Nick Hammer ist Cartoonzeichner und mit seiner Serie um die Figur ?Mister Orgasmus? erfolgreich im Geschäft. Sein bester Freund Spencer hat sich mit seiner besten Freundin verlobt und die Hochzeit steht bevor. Nicht nur in diesem Zusammenhang läuft Nick öfter Harper Holiday, die jüngere Schwester von Spencer über den Weg. Seit einem Scherz auf Kosten ihres Bruders sieht Nick Harper mit anderen Augen als zuvor. Er ist bemüht den ?Kumpelstatus? aufrecht zu erhalten, aber das fällt ihm mit jedem Tag schwerer. Eines Tages erlebt er, wie Harper ? die sich ihrer eigenen Anziehungskraft auf das andere Geschlecht nicht wirklich bewusst ist ? in Gegenwart eines an ihr interessierten Mannes völlig neben sich steht. Er bittet ihr seine Hilfe beim Thema Flirten an und aus an sich harmlosen Liebeslektionen wird bald mehr. Bleibt es bei einer unverfänglichen Affäre oder wird mehr aus der gegenseitigen Anziehung? Ebenso wie schon der 1. Band der Reihe, wobei die Bücher ohne Probleme unabhängig voneinander gelesen werden können, wird auch diese Geschichte komplett aus der Sicht des männlichen Protagonisten erzählt. Das wird nicht durchgängig gelungen beschrieben bzw. es werden zahlreiche Stereotypen bedient, aber es ist nichtsdestotrotz durchaus amüsant zu lesen, wie Nick sich über die weibliche Logik seinen Kopf zerbricht und versucht aus Harper schlau zu werden. Die Geschichte geizt auch nicht mit erotischen Intermezzi, wobei sich diese passend in die Handlung einfügen. Einerseits ist ?Mr. O? eine Lovestory, die nur so vor Vorhersehbarkeit und Klischees trieft, aber auf der anderen Seite habe ich sie gern gelesen und mich gut unterhalten gefühlt ;-) Von mir gibt es dafür 4 Bewertungssterne!

Sehr guter zweiter Band mit dem erwarteten Erotikfaktor und vielen Zweideutigkeiten
von franzi303 aus Jesendorf b. Schwerin am 12.03.2018

Das Cover: Passend zum Cover zu 'Big Rock' sind auf dem diesmal hell-lilanen Cover wieder hübsche helle und pinke Rosenblätter zu sehen. Insgesamt ist das Cover heller und freundlicher, irgendwie weiblicher. Der Titel ist auch hier ziemlich groß und in Weiß geschrieben. Um das 'O' rankt sich eine kleine Blume. Die... Das Cover: Passend zum Cover zu 'Big Rock' sind auf dem diesmal hell-lilanen Cover wieder hübsche helle und pinke Rosenblätter zu sehen. Insgesamt ist das Cover heller und freundlicher, irgendwie weiblicher. Der Titel ist auch hier ziemlich groß und in Weiß geschrieben. Um das 'O' rankt sich eine kleine Blume. Die Geschichte: ACHTUNG: INHALT TEILWEISE NICHT JUGENDFREI! Nick Hammer ist der beste Freund von Spencer Holiday. Sein Hobby ist das Zeichnen, was er zum Beruf gemacht hat: Er ist bekannt für eine Zeichenserie 'Die Abenteuer des Mr. Orgasmus'. Genau wie seine Figur liebt er es, Frauen mehrmals den ersehnten Höhepunkt zu bringen. Er sieht sich als Mr. Orgasmus des realen Lebens. Viele Frauen lagen schon unter ihm, jedoch eine nicht: Harper Holiday, die jüngere Schwester seines besten Freundes. Seit eines bestimmten Ereignisses ist er von Harper hin und weg. Doch eigentlich ist sie tabu, denn er hat Spencer versprochen, sich nicht an sie ranzumachen. Doch als Harper ihn um einen großen Gefallen bittet, beginnt ein erotisches Abenteuer, das sich Nick nicht einmal im Traum vorgestellt hätte ... Meine Meinung: Natürlich war ich total gespannt auf den zweiten Band der Reihe, in dem es nun um Nick Hammer geht, Spencer Holidays bestem Freund. Er ist Zeichner der beliebten Zeichentrickserie des Mr. Orgasmus. Sein Leben besteht aus Zeichnen und Sex. Und schmutzigen Fantasien, u. a. von Harper Holiday, die er seit einem Ereignis aus dem ersten Band mit anderen Augen sieht. Natürlich muss daraus noch mehr werden, und das tut es. Harper, die nicht weiß, wie attraktiv sie auf Männer wirkt, brauch nämlich Nachhilfe im Daten - und sie will herausfinden, was sie mag. Und wer könnte ihr das besser zeigen als Mister Orgasmus höchstpersönlich *zwinker* Es entsteht ein Lehrer-Schülerin-Verhältnis, aber eben auf einer anderen Ebene. Nick und Harper lernen sich so besser kennen, entdecken Gemeinsamkeiten und flirten, was das Zeug hält - miteinander. Erotische Fantasien und sexy Nachrichten werden ausgetauscht. Es geht heiß her, und es bleibt nicht bei Fantasien oder Nachrichten, so viel sei gesagt und das ist sicher auch klar. Ich habe mich ja schon für Nick gefreut, dass er sich Harper so annähert, denn sie passen irgendwie total gut zusammen. Beide sind mir sympathisch gewesen und haben einen genialen zweideutigen Sprachgebrauch. Das habe ich total geliebt. Die erotischen Szenen sind sehr detailliert und ziemlich heiß geschrieben. Und vor allem das aus der Sicht des Mannes, nämlich aus Nicks Sicht, zu lesen, das ist schon mal was interessantes, ebenso wie bei Spencer im Vorgängerband 'Big Rock'. Am Ende dachte ich mir übrigens: 'Mensch, Nick und Harper, es gibt doch so klare Anzeichen, seht ihr sie denn nicht?', denn es gibt natürlich kein schnelles Ende. Es geht noch mal auf und ab, ich habe schon 'mitgezittert', wie es denn nun ausgeht und wie bestimmte Personen reagieren. Insgesamt finde ich auch diesen zweiten Band echt sehr gut. Viel Witz und Erotik haben das Buch für mich sehr lesenswert und amüsant gemacht. Meine Meinung: Sehr guter zweiter Band mit dem erwarteten Erotikfaktor, Humor, Doppeldeutigkeiten und Liebe. Mir hat es sehr gut gefallen, weshalb ich fünf Sterne vergebe.