Warenkorb
 

Jagd auf El Chapo

We ein Undercoveragent den mächtigen Drogenbaron fasste

Andrew Hogan ist der Special Agent, der den mächtigen und legendären Drogenboss Joaquín Archivaldo Guzmán-Loera, kurz El Chapo, ins Gefängnis gebracht hat. Zunächst kannte Hogan El Chapo nur aus eingängigen mexikanischen Liedern über den Mann, den keine Gefängniswände halten können und der an der Spitze des größten Drogenkartells Mexikos die Fäden zieht. Aber während der acht Jahre dauernden Undercoverarbeit gelangt Merell in den inneren Kreis – und bringt El Chapo schließlich auf spektakuläre Weise zu Fall.
Portrait
Hogan, Andrew
Andrew Hogan ist der Special Agent der amerikanischen Drogenvollzugsbehörde DEA, der die Ermittlungen gegen El Chapo Guzmán geleitet und ihn verhaftet hat. Hogan arbeitet jetzt in der Privatwirtschaft und lebt an einem geheimen Ort.

Century, Douglas
Douglas Century ist Autor und Co-Autor von verschiedenen Bestsellern, er war 2003 Finalist für den Edgar Eward in der Kategorie Bestes Sachbuch Kriminalität.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 03.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-179-8
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 21,3/13,4/3,8 cm
Gewicht 391 g
Originaltitel Hunting El Chapo
Auflage 1
Übersetzer Rita Koppers
Verkaufsrang 63.618
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein realer Fall
von leseratte1310 am 17.06.2018

Dieses Buch erzählt die Geschichte von Andrew Hogan, der Jagd auf den meistgesuchten Drogenboss Joaquin Archivaldo Guzman-Loera, genannt El Chapo, gemacht hat. El Chapo schaffte es auch in die deutschen Nachrichten, denn nachdem er nach jahrelanger Jagd gefasst wurde, entkam er wieder aus dem Gefängnis. Dieser Drogenhändler ist sicherlich... Dieses Buch erzählt die Geschichte von Andrew Hogan, der Jagd auf den meistgesuchten Drogenboss Joaquin Archivaldo Guzman-Loera, genannt El Chapo, gemacht hat. El Chapo schaffte es auch in die deutschen Nachrichten, denn nachdem er nach jahrelanger Jagd gefasst wurde, entkam er wieder aus dem Gefängnis. Dieser Drogenhändler ist sicherlich eine interessante Person und ich konnte mir in diesem Buch über seine Persönlichkeit einen guten Eindruck verschaffen. Aber noch interessanter ist es, den Mann kennenzulernen, der El Chapo hinter Gitter bracht, nämlich Andrew Hogan. Hogan war zunächst Spezialagent der amerikanischen Drogenvollzugsbehörde DEA und hat mit seinem Partner Diego Jagd auf Kleinkriminelle und kleine Drogenhändler gemacht. Aber er wollte mehr. Er wollte die ganz Großen fangen und einer der größten, mächtigsten und gefährlichsten war El Chapo. Es ist Wahnsinn, was er dafür auf sich nimmt. Er baut sich ein anderes Leben auf und versucht als Undercover-Agent Kontakte zu bekommen. Es dauert lange, aber dann gelingt es ihm, in den inneren Kreis zu gelangen. Acht Jahre dauert seine Jagd und dann hat er den Drogenboss hinter Gitter gebracht. Sehr detailliert wird berichtet, was alles unternommen wird während dieser Untercover-Tätigkeit. So eine lange Zeit und so viele Beteiligte, die alle auf das gleiche Ziel hinarbeiten. Das Buch liest sich gut und ist spannend wie ein Krimi. Anfangs war es noch recht sachlich, aber die Spannung steigerte sich immer mehr. Mit hat das Buch sehr gut gefallen.

Ein Sachbuch, welches unglaublich spannend ist
von einer Kundin/einem Kunden aus Elz am 27.04.2018

Für ein Sachbuch, der beste "Krimi" den ich je gelesen habe. Tempo, Spannung und Information, ist wirklich "erste Sahne". Das Buch ist unglaublich detailliert und sehr gut geschrieben und ebenso spannend. Man kann nicht aufhören zu lesen, so fliegen die Seiten nur so dahin. Für so viel Einsatz von... Für ein Sachbuch, der beste "Krimi" den ich je gelesen habe. Tempo, Spannung und Information, ist wirklich "erste Sahne". Das Buch ist unglaublich detailliert und sehr gut geschrieben und ebenso spannend. Man kann nicht aufhören zu lesen, so fliegen die Seiten nur so dahin. Für so viel Einsatz von allen Menschen, die mitgewirkt haben "Hut ab". Das Buch ist mehr wie ein Krimi und man muss ich immer wieder klar machen, dass es um reale Personen und eine reale Geschichte ist. Ein unglaublich spannender Erfahrungsbericht und nur zu empfehlen. Ein wirklich tolles Buch!