Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Rivalin

Thriller

(15)
Agatha, Ende dreißig, Aushilfskraft in einem Supermarkt und aus ärmlichen Verhältnissen, weiß genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die sich im Londoner Stadthaus um ihre zwei Kinder kümmert. Meghan, die jeden Tag grußlos an Agatha vorbeiläuft. Und die nichts spürt von ihren begehrlichen Blicken. Dabei verbindet die beiden Frauen mehr, als sie ahnen. Denn sie beide haben dunkle Geheimnisse, in beider Leben lauern Neid und Gewalt. Und als Agatha nicht mehr nur zuschauen will, gerät alles völlig außer Kontrolle ...
Portrait
Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. Er war lange als Journalist tätig, bevor er sich ganz der Schriftstellerei widmete. Mit seinen Romanen stürmt er regelmäßig die Bestsellerlisten und wurde bereits mit mehreren Preisen geehrt, unter anderem mit dem renommierten Gold Dagger. Michael Robotham lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Sydney.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.12.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641168889
Verlag Goldmann
Verkaufsrang 5
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 91794717
    Die schwarze Dame
    von Andreas Gruber
    (10)
    eBook
    9,99
  • 41198522
    Um Leben und Tod
    von Michael Robotham
    (19)
    eBook
    8,99
  • 56036813
    Unsäglich verliebt
    von Ellen McCoy
    (10)
    eBook
    3,99
  • 57822667
    Tödlicher Ruhm
    von J.D. Robb
    eBook
    8,99
  • 65234080
    Das Geheimnis des Winterhauses
    von Sarah Lark
    (20)
    eBook
    15,99
  • 70425989
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (128)
    eBook
    16,99
  • 48780045
    Durst
    von Jo Nesbo
    (126)
    eBook
    14,99
  • 28744498
    Todeskampf
    von Michael Robotham
    eBook
    8,99
  • 46336053
    Winter eines Lebens / Clifton-Saga Bd.7
    von Jeffrey Archer
    (15)
    eBook
    9,99
  • 36277557
    Sag, es tut dir leid
    von Michael Robotham
    (39)
    eBook
    8,99
  • 72654610
    Suizid
    von Dean Koontz
    (7)
    eBook
    11,99
  • 43549816
    Der Schlafmacher
    von Michael Robotham
    (32)
    eBook
    8,99
  • 64552339
    Das Erbe der Rosenthals
    von Armando Lucas Correa
    eBook
    15,99
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (65)
    eBook
    9,99
  • 71560254
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (30)
    eBook
    15,99
  • 62292457
    Die Vergessenen
    von Ellen Sandberg
    (58)
    eBook
    9,99
  • 57822673
    Blutzeuge
    von Tess Gerritsen
    (25)
    eBook
    15,99
  • 29370743
    Adrenalin
    von Michael Robotham
    (18)
    eBook
    8,99
  • 45289272
    Blutige Fesseln / Will Trent - Georgia Bd. 8
    von Karin Slaughter
    (35)
    eBook
    8,99
  • 75931084
    Woman in Cabin 10
    von Ruth Ware
    (93)
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

So muss ein guter Thriller geschrieben sein. Man fängt an zu lesen und kann das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Absolute Leseempfehlung!!!! So muss ein guter Thriller geschrieben sein. Man fängt an zu lesen und kann das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Absolute Leseempfehlung!!!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Wer einen knallharten Thriller erwartet, wird enttäuscht. Wer spannende und emotionale Romane mag, wird Freude finden. Wer einen knallharten Thriller erwartet, wird enttäuscht. Wer spannende und emotionale Romane mag, wird Freude finden.

Claudia Hanella, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Robotham mal ganz anders!

Zwei total unterschiedliche Frauen, die sich scheinbar zufällig begegnen. Eine tiefsinnige Story über Geheimnisse, Neid und Gewalt.
Robotham mal ganz anders!

Zwei total unterschiedliche Frauen, die sich scheinbar zufällig begegnen. Eine tiefsinnige Story über Geheimnisse, Neid und Gewalt.

„Die Rivalin“

Janina Bangert, Thalia-Buchhandlung Hanau

Zwei Frauen, beide schwanger. So weit so normal. Doch bereits auf den ersten Seiten spürt man, dass diese Geschichte nicht gut enden wird. Nach und nach lernt man die Abgründe im Leben der beiden Frauen kennen und bald schon ist nichts mehr so normal, wie es am Anfang scheint.
Ein Buch über Freundschaft, das Muttersein, Verlust und
Zwei Frauen, beide schwanger. So weit so normal. Doch bereits auf den ersten Seiten spürt man, dass diese Geschichte nicht gut enden wird. Nach und nach lernt man die Abgründe im Leben der beiden Frauen kennen und bald schon ist nichts mehr so normal, wie es am Anfang scheint.
Ein Buch über Freundschaft, das Muttersein, Verlust und bitteren Neid.
Michael Robotham versteht es mal wieder unglaublich gut seine Charaktere langsam und konsequent aufzubauen und die Handlung schleichend aber unausweichlich eskalieren zu lassen.
Unbedingt lesen!

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Wieder ein Robotham, der voll und ganz überzeugen kann. Diesmal etwas anders als gewohnt, aber deswegen nicht weniger gut. Für alle Fans ein absolutes Muss! Wieder ein Robotham, der voll und ganz überzeugen kann. Diesmal etwas anders als gewohnt, aber deswegen nicht weniger gut. Für alle Fans ein absolutes Muss!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
5
0
0
0

spannend bis zu letzt
von einer Kundin/einem Kunden aus Behamberg am 21.01.2018

Eine sehr spannende, traurige und reale Geschichte von Mütter aus den verschiedensten Verhältnissen und Vorgeschichten....die aber alle, auf ihre Art und Weise das Beste geben!

Michael Robotham - Die Rivalin
von Christina Wagener aus Bad Wildungen am 21.01.2018
Bewertet: Paperback

Agatha, Ende dreißig, Aushilfskraft in einem Supermarkt und aus ärmlichen Verhältnissen, weiß genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die sich im Londoner Stadthaus um ihre zwei Kinder kümmert. Meghan, die jeden Tag grußlos... Agatha, Ende dreißig, Aushilfskraft in einem Supermarkt und aus ärmlichen Verhältnissen, weiß genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die sich im Londoner Stadthaus um ihre zwei Kinder kümmert. Meghan, die jeden Tag grußlos an Agatha vorbeiläuft. Und die nichts spürt von ihren begehrlichen Blicken. Dabei verbindet die beiden Frauen mehr, als sie ahnen. Denn sie beide haben dunkle Geheimnisse, in beider Leben lauern Neid und Gewalt. Und als Agatha nicht mehr nur zuschauen will, gerät alles völlig außer Kontrolle... Mein erster Robotham und gleich ein Hammer Buch! Tolle, spannende und mitreißende Story!

Spannend und gut recherchiert
von Krimisofa[dot]com am 15.01.2018
Bewertet: Paperback

Michael Robotham zählt zu meinen Lieblingsautoren. „Dein Wille geschehe“ war sein erstes Buch, das ich gelesen habe, und obwohl ich anfangs dachte, dass der Titel auf christlichen Fundamentalismus schließen lässt (tut er nicht), war ich danach Feuer und Flamme für Robotham; weil sein Schreibstil schnörkellos und seine Bildsprache unübertroffen... Michael Robotham zählt zu meinen Lieblingsautoren. „Dein Wille geschehe“ war sein erstes Buch, das ich gelesen habe, und obwohl ich anfangs dachte, dass der Titel auf christlichen Fundamentalismus schließen lässt (tut er nicht), war ich danach Feuer und Flamme für Robotham; weil sein Schreibstil schnörkellos und seine Bildsprache unübertroffen ist – ganz zu schweigen von seinem Humor, der der britischen Schule folgt. Aber ich finde auch nicht alles von ihm unumwunden gut; ich mag die Romane rund um Victor Ruiz weit weniger als die, in denen Joe O‘Laughlin im Mittelpunkt steht. „Der Informant“ fand ich großteils einfach nur langweilig, obwohl er angeblich auf wahre Begebenheiten fundiert – Fanboy bin ich also eher keiner. Erst in den letzten Jahren hat sich Robotham aus seinem Ruiz-/O‘Laughlin-Universum heraus getraut, und das war auch für den Leser eine ganz neue Erfahrung; „Um Leben und Tod“ hat mich mehr ergriffen, als seine anderen Bücher – und sein aktuelles Werk ließ mich zeitweise fassungslos zurück. Agatha ist Regalauffüllerin in einem Supermarkt, ihr Chef mag sie nicht, aber das beruht auf Gegenseitigkeit. Die Kasse darf sie nicht bedienen und den Job wird sie in absehbarer Zeit verlieren, denn sie ist Schwanger und ihr Chef hat ihr bereits gesagt, dass das der Fall sein wird. In ihrer Freizeit beobachtet sie gerne andere Menschen, zum Beispiel Meghan, die ebenfalls Schwanger ist. Agatha weiß einiges über sie; was sie gerne isst, was ihr Mann arbeitet, wie ihre Kinder heißen, wo sie wohnt, wie der Grundriss des Hauses aussieht. Das klingt, als wäre sie eine Stalkerin und genau genommen ist sie das auch – aber das ist nur die Spitze des Eisberges. Meghans Erzählstrang, der sich mit dem Agathas abwechselt, erzählt die Geschichte der zweiten Schwangeren in „Die Rivalin". Meghan wird bald entbinden, und auch, wenn ihr Mann, der Sportjournalist Jack, sich anfangs nicht auf das „Uups-Kind“ gefreut hat, weil die beiden schon zwei Kinder haben und kein Drittes mehr wollten, freut er sich jetzt kurz vor der Niederkunft doch. Meghan betreibt einen Mama-Blog über ihr Leben, ihre zwei Kinder und ihre Schwangerschaft. Beide Stränge, sowohl der von Agatha, als auch der von Meghan, berichten aus der ersten Person in der Gegenwart, wobei man als Leser schnell merkt, dass Agathas wesentlich wichtiger und – aus meiner subjektiven Wahrnehmung – auch interessanter ist. Meghans wirkt eher als Mittel zum Zweck und man findet darin Vorkommnisse, die man – überspitzt formuliert – in jedem dritten Buch findet. Agatha hat hingegen eine bewegende Geschichte, die nach und nach erzählt wird und man bekommt als Leser Mitgefühl mit ihr und kann ihr Handeln bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen – irgendwann beginnt man sie allerdings zu hassen. Die Geschichte besteht aus zwei Teilen, wobei der erste, der westlichen flotter und spannender erzählt wird, nur als Einleitung zur eigentlichen Geschichte dient, aber enorm wichtig ist, damit man das Buch in seiner Gesamtheit versteht. Immer wieder streut Robotham, vor allem im ersten Teil der Geschichte, One-Liner ein, die mich mitten in einem ernsten Kontext laut auflachen ließen. Der zweite Teil der Geschichte ist wesentlich ernsthafter gehalten und lebt von der Spannung und der Atmosphäre. Beide Teile sind von Verzweiflung geprägt. Das einzige, was man der Geschichte vorwerfen kann, ist, dass sie grob vorhersehbar ist – meiner Meinung nach ist das bei dieser Art von Geschichte aber sekundär, denn sie ist so gut konstruiert und recherchiert, dass man dieses Buch nicht nur gerne liest, sondern auch gar nicht mehr aus der Hand legen will – das kling abgedroschen und ist es auch, war bei mir aber tatsächlich so. Tl;dr: „Die Rivalin“ von Michael Robotham ist ein irrsinnig packender und spannungsgeladener Thriller, der zwei Geschichten von zwei schwangeren Frauen erzählt, gut recherchiert und noch besser konstruiert ist. Dass das Buch grob vorhersehbar ist, macht den Lesespaß nicht ärmer.


Wird oft zusammen gekauft

Die Rivalin - Michael Robotham

Die Rivalin

von Michael Robotham

(15)
eBook
9,99
+
=
Die Eishexe - Camilla Läckberg

Die Eishexe

von Camilla Läckberg

(54)
eBook
16,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen