Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Die Festung am Rhein

Historischer Roman

(24)
Eine gigantische Festung, ein teuflischer Verrat und eine verbotene Liebe
Coblenz, 1822: Hoch über der Stadt entsteht die preußische Feste Ehrenbreitstein. Als geheime Baupläne von dort verschwinden, wird Franziskas Bruder wegen Landesverrats verhaftet. Er soll die Pläne an die Franzosen verkauft haben - immerhin war ihr gemeinsamer Vater ein Offizier Napoleons. Um seine Unschuld zu beweisen, ist Franziska auf die Hilfe des strengen Leutnants Rudolph Harten angewiesen. Bei der Suche nach dem wahren Verräter kommen sich die beiden näher, als es sich für einen Preußen und eine Halbfranzösin gehört ...
Die Festung Ehrenbreitstein (erbaut 1817 bis 1828) thront bis heute hoch über Rhein und Mosel. Zum 200-jährigen Jubiläum der Festungsstadt Koblenz entwirft Maria W. Peter ein schillerndes Panorama der Rheinprovinz im 19. Jahrhundert. Preußische Disziplin trifft auf rheinische Lebensfreude.
Portrait

Maria W. Peter entdeckte bereits zu Schulzeiten ihr Interesse an Literatur und Geschichte. Sie hat Amerikanistik, Anglistik und Romanistik sowie Klassische Archäologie und Alte Geschichte studiert. Nach einem Fulbright-Stipendium an der School of Journalism in Columbia/Missouri, hat sie ihren ersten historischen Roman geschrieben. Heute ist sie als freie Autorin tätig und pendelt zwischen dem Rheinland und dem Saarland.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 607
Erscheinungsdatum 16.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17519-2
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/126/38 mm
Gewicht 381
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 2.362
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47723048
    Das Geheimnis des Rosenzimmers
    von Pauline Peters
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47662230
    Schwert und Krone - Meister der Täuschung
    von Sabine Ebert
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44127724
    Spiel der Hoffnung
    von Heidi Rehn
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47722961
    Die Hüterin des Templerschatzes
    von Sabine Martin
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 45313079
    Der Jahrhunderttraum / Jahrhundertsturm Bd. 2
    von Richard Dübell
    (47)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 40803635
    Die Pfeiler der Macht
    von Ken Follett
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62292384
    Mord im Badehaus
    von Andrea Schacht
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435840
    Die silberne Nadel / Myntha Bd.2
    von Andrea Schacht
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42379019
    Die Vergessene Legion
    von Ben Kane
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 47662172
    Der Gaukler und die Tänzerin
    von Nicole Steyer
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45119812
    Das Lied der Störche
    von Ulrike Renk
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47826820
    Die Strandräuberin
    von Ines Thorn
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 33748369
    Die Küste der Freiheit
    von Maria W. Peter
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33790762
    Der Hexenschwur
    von Deana Zinssmeister
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45300229
    Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 43980111
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45030153
    Der Spion des Dogen
    von Stefan Maiwald
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 33788001
    Die Hebamme von Sylt
    von Gisa Pauly
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35291032
    Die Burg der Könige
    von Oliver Pötzsch
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Erbauung der Feste Ehrenbreitstein“

C. Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Zum 200-jährigen Jubiläum der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz erscheint dieser gut recherierter und spannender historischer Roman: die Geschichte dreht sich um Franziska und ihren Bruder Christian, der verdächtigt wird wichtige Baupläne der Festung an die Franzosen zu verkauft zu haben. Um die Unschuld ihres Bruders zu beweisen ist Zum 200-jährigen Jubiläum der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz erscheint dieser gut recherierter und spannender historischer Roman: die Geschichte dreht sich um Franziska und ihren Bruder Christian, der verdächtigt wird wichtige Baupläne der Festung an die Franzosen zu verkauft zu haben. Um die Unschuld ihres Bruders zu beweisen ist Franziska auf die Hilfe des Leutnants Rudolph angewiesen... Wissenswerte Fakten über Koblenz und die Festung Ehrenbreitstein machen den Roman facettenreich und interessant. Die Geschichte rund um Franziska und Rudolph ist spannend, fesselnd und auch ein bisschen romantisch. Ob mit oder ohne Besuch der Festung Ehrenbreitstein ist dieses Buch absolut empfehlenswert und lesenswert.

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Hervorragend recherchierter Roman vor der Kulisse Koblenz! Ein Preuße und eine Französin - zwei Kulturen prallen aufeinand. Die perfekte Mischung aus Spannung und Romantik! Hervorragend recherchierter Roman vor der Kulisse Koblenz! Ein Preuße und eine Französin - zwei Kulturen prallen aufeinand. Die perfekte Mischung aus Spannung und Romantik!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
23
1
0
0
0

Franziska und Rudolf
von einer Kundin/einem Kunden aus Lichtenstein am 03.05.2017

Ein sehr gelungener Roman, unterhaltsam, spannend und mit vielen wissenswerten Informationen aus der damaligen Zeit. Das Buch gibt einen interessanten Einblick in das Leben der Bevölkerung, insbesondere im Rheinland, zur Zeit Napoleons. Besonders beleutet wird dabei die Rolle des peußischen Militärs.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Geschichte super verpackt
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 06.06.2017

König Wilhelm III. veranlasste 1815 die Order zur Neubefestigung der Stadt Coblenz und der Festung Ehrenbreitstein. Während die Bauarbeiten in vollem Gange sind, verschwinden geheime Baupläne. Schnell wird auch ein Schuldiger gefunden, Christian Berger. Beim Militär ist er eher unfreiwillig und was ihm besonders zur Last gelegt wird ist... König Wilhelm III. veranlasste 1815 die Order zur Neubefestigung der Stadt Coblenz und der Festung Ehrenbreitstein. Während die Bauarbeiten in vollem Gange sind, verschwinden geheime Baupläne. Schnell wird auch ein Schuldiger gefunden, Christian Berger. Beim Militär ist er eher unfreiwillig und was ihm besonders zur Last gelegt wird ist die Tatsache, dass sein Vater ein französischer Offizier Napoleons war, der Feind also. Christian und seine Schwester Franziska wuchsen nach dem Tod des Vaters bei einem Onkel in Cöln auf, da ihre Mutter, eine Deutsche, allein nicht den Unterhalt finanzieren konnte. Als Franziska von der Verhaftung des Bruders und des Vorwurfes zum Hochverrat hört, kann und will sie nicht glauben, dass ihr Bruder etwas derartiges getan haben soll. Sie versucht, seine Unschuld zu beweisen und gerät dabei an Christians unmittelbaren Vorgesetzten Leutnant Rudolph Harten. Auch für ihn steht fest, dass Christian schuldig ist und wahrscheinlich hat auch dessen Schwester Franziska die Hände mit im Spiel gehabt. Aber es gibt Ungereimtheiten und gemeinsam versuchen sie die Wahrheit aufzudecken... Die Autorin Maria W. Peter schreibt mit diesem historischen Werk über den Bau der Feste Ehrenbreitstein ein Stück deutscher Geschichte. Leutnant Rudolph Harten, nicht nur Soldat, sondern auch Ingenieur auf der Baustelle der Feste Ehrenbreitstein, steht unter Zeitdruck. Er muss den Schuldigen finden, der die geheimen Pläne gestohlen hat, denn ihm droht sonst die Versetzung von der Feste und das ist das schlimmste, was ihm passieren kann. Er ist mit Leib und Seele Ingenieur und tut alles dafür, um den Posten behalten zu können. Doch da kommt das engelsgleiche Wesen auf ihn zu, die Schwester des Schuldigen und behauptet, ihr Bruder wäre unschuldig. Ihre Argumente bringen auch seine feststehende Meinung ins Schwanken. Hat sie Recht? Kann es sein, dass hier ein Unschuldiger beschuldigt wird? Aber wer ist dann für das Verschwinden der Pläne verantwortlich? Franziska und Christian sind aus der Ehe einer Deutschen mit einem Franzosen hervorgegangen. Der Vater war Franzose und Offizier unter Napoleon, was sie auch heute noch verdächtig macht, denn schließlich sind Franzosen die Feinde der Preußen, noch immer. Die beiden Protagonisten Franziska und Rudolph könnten entgegengesetzter nicht sein. Franziska ist geprägt durch ihre Liebe zu ihrem Bruder. Sie steht für Ehrlichkeit und Vertrauen, ist aber impulsiv und temperamentvoll. Rudolph ist eher ein Pedant, ruhig, gewissenhaft, korrekt und ein wenig steif. Die beiden prallen förmlich aufeinander und trotz der gewaltigen Unterschiede bemerken sie die Anziehung, die der jeweils andere ausübt. Aber eine Beziehung zwischen einer Halbfranzösin und einem Preußen ist absolut nicht angemessen und doch nähern sie sich an. Die Autorin bringt dem Leser nicht nur geschichtliches über den Bau der Feste Ehrenbreitstein näher, sondern auch über den Napoleonkrieg und den Preußen im Rheinland. Für mich ein Stück Geschichte, der mir völlig unbekannt war, wie auch die Feste Ehrenbreitstein an sich. Für den Leser gibt es zu Beginn des Buches zwei Karten, anhand derer es leicht fällt, sich in der Rheinprovinz und auf der Feste Ehrenbreitstein zurechtzufinden. Das Buch vermittelt jedoch nicht nur geschichtliches, sondern beinhaltet auch kriminalistische Aspekte wie auch eine Liebesgeschichte. Die Autorin versteht es, den Leser gleich zu Beginn des Buches zu packen und nicht mehr loszulassen. Die hervorragend recherchierte Geschichte und die Umsetzung dazu im Buch machen es spannend und lesenswert. Man mag es gar nicht mehr aus der Hand legen, man will wissen, wie es ausgeht, wer die Pläne gestohlen hat und ob es für Franziska und Rudolph eine Zukunft geben kann. Ein Buch, dass ich sehr gern weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Historisch,spannend-romantisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Weimar am 16.05.2017

Christian Berger wird 1822 in Coblenz verdächtigt,geheime Baupläne von der Festung Ehrenbreitstein gestohlen zu haben.Da er schweigt,versucht seine Schwester Franziska ihm zu helfen.Dabei lernt sie den Leutnant Rudolph Harten einen preußischen Ingenierur kennen-dem die Pläne gestohlen wurden.Erst kommt es zu Misverständnissen-da Rudoph Harten glaubt das Franziska ihn ausspionieren will.Aber... Christian Berger wird 1822 in Coblenz verdächtigt,geheime Baupläne von der Festung Ehrenbreitstein gestohlen zu haben.Da er schweigt,versucht seine Schwester Franziska ihm zu helfen.Dabei lernt sie den Leutnant Rudolph Harten einen preußischen Ingenierur kennen-dem die Pläne gestohlen wurden.Erst kommt es zu Misverständnissen-da Rudoph Harten glaubt das Franziska ihn ausspionieren will.Aber Franziska-die an die Unschuld ihres Bruders glaubt versucht ihren Bruder vor einer Verurteilung zu retten.Bei einem Besuch mit dem Leutnat bei ihrer Mutter,merkt Rudolph seine Gefühle für Franziska-der es ebenso geht.Ihre Mutter schenkt Franziska den Ring den ihr Mann ihr einst gab.Rudolph erkennt den Ring-wie er verwundet wurde im Krieg und er Schutz suchte,lernte er einen Franzosen kennen-er ihm half.In dem Gefecht schwer verletzt wurde-er gab ihm eben so auch den gleichen Ring,mit der Bitte ihn seiner Frau und seinen Kindern zu geben.Von nun an setzt Rudolph alles dran,Christian zu helfen.Am Anfang versucht er seine Gefühle für Franziska zu unterdrücken-aber die Liebe ist stärker. Die Autorin hat einen historisch super recherchierten,mitreißenden Roman geschrieben.Man hat bei der Erzählung das Gefühl mitten dabei zu sein-man kann sich aes sehr gut vorstellen und taucht in die Geschichte ein.Vielen Dank,ich habe selten ein so gut recherchiertes Buch gelesen,hinten im Buch ist dann noch aufgeführt wenn man sich auf Spurensuche geben will und Reisetips.Auch werden die Quellen genannt wo die Autorin für ihren Roman recherchiert hat.Ich hätte dem Roman gerne noch mehr Sterne gegeben,aber leider waren 5 Sterne das höchste!Vielen Dank der Autorin,für eine tolle Zeitreise !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Festung am Rhein

Die Festung am Rhein

von Maria W. Peter

(24)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=
Das Haus in der Nebelgasse

Das Haus in der Nebelgasse

von Susanne Goga

(29)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen