Warenkorb
 

> Jetzt Premium-Mitglied werden & Buch-Geschenk sichern!

Amor Amaro und die tote Domina

Kronenburg hat einen neuen Skandal. Im Roten Herz überschlagen sich die Ereignisse, ausgerechnet als Borris Glatzow seinen siebzigsten Geburtstag feiert. Ein Wasserrohrbruch führt dazu, dass sein Sauna-Club geflutet wird, das heißt, im Erdgeschoss steht das Wasser einen Meter hoch. Alle Anwesenden werden von der Feuerwehr - so wie sie gerade von den Fluten erwischt wurden - über die Leiter aus dem ersten Stock evakuiert.
Irgendwie hat die Presse frühzeitig Wind davon bekommen und Funk, Fernsehen und Zeitungen haben ihre Vertreter geschickt, die nun wie auf den Rängen eines Amphitheaters beste Aussichten in den Talkessel haben, in dem das Rote Herz steht. Plötzlich stockt die Evakuierung. Im Erdgeschoss des Hauses schwimmt eine Leiche auf den Fluten, an ein Andreaskreuz gefesselt.

Marco Toccato, Jahrgang 1951 ist in Italien geboren und in Deutschland aufgewachsen. Sein Vater kam mit einer der ersten Gastarbeiterwellen ins boomende Westdeutschland, wo es Arbeit gab, aber wenig Verständnis für die neuen Bürger. Das Buch „Amor Amaro und die tote Nachbarin“ ist sein erstes Buch (siehe Hinweise hinten). Dies ist das dritte Buch der Amor Amaro-Reihe.
Portrait
Marco Toccato ist ein Pseudonym. Es steht für einen Autor mit sizilianischen Wurzeln, der in der Kindheit mit seinen Eltern ins Ruhrgebiet gekommen ist.

Demgemäß sind seine Romane in der Regel welche, die in der fiktiven Stadt Kronenburg im östlichen Ruhrgebiet spielen. Eine Serie mit dem ebenfalls italienischstämmigen Amor Amaro handelt dort und es geht um die Aufklärung echter oder vermeintlicher Kriminalfälle. Dabei steht der Humor im Vordergrund, weniger Düsteres oder Erschreckendes.

Italienisches Essen und Trinken spielt eine große Rolle, deshalb finden sich oft Kochrezepte italienischer Art in den Büchern.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 30.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-9105-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,1 cm
Gewicht 228 g
Auflage 8
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage, Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Amor Amaro ermittelt wieder
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 13.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wo könnte man als windiger Geschäftsmann seinen 70. Geburtstag besser feiern als im Puff? Und natürlich ist alles eingeladen was Rang und Namen hat. Unangenehm wird es nur, wenn es in einem solchen Etablissement an einem solchen Tag zu einem Wasserrohrbruch kommt und die Feuerwehr eingreifen muss. Natürlich ist... Wo könnte man als windiger Geschäftsmann seinen 70. Geburtstag besser feiern als im Puff? Und natürlich ist alles eingeladen was Rang und Namen hat. Unangenehm wird es nur, wenn es in einem solchen Etablissement an einem solchen Tag zu einem Wasserrohrbruch kommt und die Feuerwehr eingreifen muss. Natürlich ist auch sofort die Presse vor Ort. Aber damit nicht genug. Es gibt auch eine Leiche und so steht auch schon bald die Polizei auf der Matte. Und Amor erhält den Auftrag vom Feiernden Borris Glatzow den Fall so schnell wie möglich zu lösen. Borris will wissen, wie es zu der toten Frau kam. Denn bei der toten Dame handelt es sich vielleicht um eine der besten Pferde im Stall. Shanaia war bei allen Kunden sehr beliebt. Doch wie kam es nun zu ihrem Tod? Amor ermittelt mit allen Mitteln, die ihn zur Verfügung stehen und wird schon bald merken, dass er dieses Mal weiter in der Sache drin steckt, wie er am Anfang dachte. Und vielleicht, aber nur vielleicht, ist nicht immer alles so wie es auf den ersten Blick erscheint. Und ebenso vielleicht, aber auch nur vielleicht muss man sich manchmal seinen Ängsten stellen. Nun zu meiner persönlichen Meinung zu diesem Buch. Der Autor hat es wieder geschafft, dass Amor mehr oder weniger einfach durch Zufall immer tiefer in die Geschehnisse schlittert. Amor muss man einfach mögen und wenn man wirklich mal ein Problem haben sollte, dann wäre man mit Sicherheit froh einen Freund wie Amor an seiner Seite zu wissen. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass der Leser dieses Mal ein bisschen mehr Eindrücke in das Seelenleben und Privatleben von Amor erhält. Ich bin schon gespannt in welche Ereignisse Amor das nächste Mal verwickelt wird. Ich kann hier gerne 5 Sterne geben und danke dem Autor für diesen unterhaltsamen Abend!