Warenkorb
 

Die Nacht der Tigerin

Erotischer Roman

Erotik, Exotik & Mystik

Amara – jung, schön, attraktiv – ist
vom Sex in ihrer Ehe frustriert und auf der Suche nach der großen Liebe.

Glück ist für sie ein
luxuriöses Leben mit Männern,
die ihr jeden Wunsch erfüllen.
Bisher wurde sie auf ihren Körper
reduziert, aber nun spürt sie,
dass irgendetwas fehlt.

Als Amara mit ihrem Mann
nach Indonesien fliegt,
trifft sie auf einen Schamanen,
der sie verdammt,
das Leben einer Tigerin zu führen.

Verzweifelt streift sie umher,
getrieben von einer neuen
unbändigen Gier nach Sex.

Gelingt es Amara,
den Fluch der Tigerin zu brechen
und die wahre Liebe finden?
Portrait
Stella Harris hat einige Jahre in Südostasien gelebt und dort eine völlige andere Lebenseinstellung jenseits der üblichen Gepflogenheiten und westlichen Normen kennengelernt. Eine Welt, in der erotische Lust sich immer ihren Weg bis an die Grenze des Erlaubten sucht.
Tabus haben ihre Berechtigung, werden aber nicht von einer vermeintlich höheren Instanz, sondern nur von den unmittelbar Beteiligten vorgegeben.
Diese persönliche Freiheit möchte sie in ihren Romanen beschreiben. Sie stellt sich der Herausforderung, mehr zu vermitteln als Worte, die lediglich eine körperliche Reaktion bewirken. Sie möchte Phantasien auslösen und ihre Leser zu sexuellen Experimenten anregen, die nicht nur physisch, sondern auch emotional befriedigen.
Vieles von dem, was sie beschreibt, hat sie selbst erlebt. Stella Harris ist Weltenbummlerin und Seglerin. Sie liebt Spannung und Abenteuer. Ihre Charaktere sind aus dem Leben gegriffen und die Handlungen lehnen sich oft an wahre Gegebenheiten an – pikant gewürzt mit einem Schuss Mystik und Exotik.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 01.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86277-614-6
Verlag Blue panther books
Maße (L/B/H) 18,8/11,3/2,2 cm
Gewicht 186 g
Verkaufsrang 102.157
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
1
0

Mal etwas ganz anderes
von Sonja /Shaaniel/ Sonja ImWunderland am 07.12.2018

-Gelingt es Amara, den Fluch der Tigerin zu brechen?- Autor: Stella Harris Verlag: blue panther books Seiten: 183 Seiten ISBN: 978-3862776146 Alter: ab 18! Erscheinungsdatum: 30. Juni 2017 3 Von 5 Sternen Hallo ihr Süßen, In dem Erotik Roman *Die Nacht der Tigerin*, bekommt man wieder eine ungewöhnliche Handlung und Story. Doch leider konnte mich das... -Gelingt es Amara, den Fluch der Tigerin zu brechen?- Autor: Stella Harris Verlag: blue panther books Seiten: 183 Seiten ISBN: 978-3862776146 Alter: ab 18! Erscheinungsdatum: 30. Juni 2017 3 Von 5 Sternen Hallo ihr Süßen, In dem Erotik Roman *Die Nacht der Tigerin*, bekommt man wieder eine ungewöhnliche Handlung und Story. Doch leider konnte mich das Buch nur bedingt überzeugen, denn die Protagonistin, war mir dermaßen unsympathisch, daß mir das Buch nicht vollkommen gefallen hat. Gewisse Werte und Handlungen, konnte ich einfach nicht nachvollziehen und billigen. Dennoch war es ein netter Zeitvertreib. Wer darüber hinweg sehen kann, das hier das Fremdgehen vorprogrammiert wurde und auch für gut befunden wird, der wird sicherlich gut unterhalten. Und mit dem Fluch der Tigerin, bekommt das Buch noch einen Hauch Fantasy. Es war ok aber nicht das beste Buch aus dem Verlag. Lieben Gruß Sonja/Shaaniel

Schade – hatte mir mehr versprochen von dem Buch
von Sunny am 06.09.2017

Amara – attraktiv, verwöhnt, liebt Sex, übernimmt gerne die Kontrolle Der Dalang/ Hato – Heilkundiger/ Schamane/ Magier, selbstbewusst Nach dem Klappentext war ich etwas enttäuscht vom Buch. Ich hatte mehr erwartet. Es war mir klar, dass Sex vorkommt aber ich habe auch eine schöne Geschichte erwartet. Die ist, meiner Meinung nach,... Amara – attraktiv, verwöhnt, liebt Sex, übernimmt gerne die Kontrolle Der Dalang/ Hato – Heilkundiger/ Schamane/ Magier, selbstbewusst Nach dem Klappentext war ich etwas enttäuscht vom Buch. Ich hatte mehr erwartet. Es war mir klar, dass Sex vorkommt aber ich habe auch eine schöne Geschichte erwartet. Die ist, meiner Meinung nach, mit der fast schon sexsüchtigen Amara in den Hintergrund getreten. Was eigentlich schade ist, da die Geschichte in Indonesien spielt und die Landschaft da wunderschön beschrieben wurde. Die Entscheidungen, die Amara getroffen hat, konnte ich auch teilweise nicht nachvollziehen. Sie kommt mir auch sehr emotionslos vor. Hato kommt mir von Anfang an suspekt vor genau wie seine Methoden. Die finde ich doch sehr speziell wobei auch Amaras Methoden speziell sind und ich mich wundere, dass die Männer da mitmachen. Das Buch ist in zwei Teile unterteilt; Teil 1 Amaras leben als Mensch - Teil 2 Amara als Tigerin und die Aufgabe mit dem Bruch des Fluches. Ob ihr es gelingt und sie wirklich die wahre Liebe findet dafür müsst ihr das Buch lesen und es selbst entscheiden. Meiner Meinung nach nicht. Man hätte mehr aus dem Buch machen können und wer hier eine schöne Geschichte mit Sex erwartet wird enttäuscht, da es vordergründig nur um Sex geht.

Kopfkino
von einer Kundin/einem Kunden aus Pittenhart am 20.06.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Endlich mal ein spannendender Erotikroman mit einem gewissen sprachlichen Niveau. Das beflügelt das Kopfkino. Die Handlung ist flüssig erzählt und realistisch, auch wenn sie im zweiten Teil ins Mystische abgleitet. Aber nachdem die Autorin in die Realität zurückkehrt, hat sie den LeserInnen einen besonderen erotischen Kick verschafft. Ich würde... Endlich mal ein spannendender Erotikroman mit einem gewissen sprachlichen Niveau. Das beflügelt das Kopfkino. Die Handlung ist flüssig erzählt und realistisch, auch wenn sie im zweiten Teil ins Mystische abgleitet. Aber nachdem die Autorin in die Realität zurückkehrt, hat sie den LeserInnen einen besonderen erotischen Kick verschafft. Ich würde mir weitere Bücher dieser Art wünschen.