Warenkorb
 

Engel, Sex & Flügel | Erotischer Roman

Erotischer Roman

Engel, Sex & Flügel
Ein Engel auf besonderer Mission ...
Er will endlich seine Flügel, und sie muss ihm dabei helfen.
Er braucht dafür ihren Orgasmus!
Aber sucht sie auch die richtigen Männer aus?
Ein erotischer Schlagabtausch um Lust, Verlangen und Sex beginnt ...
Wer wird sie zum Höhepunkt bringen, damit er seine Flügel bekommt?
Portrait
Neb, Sabine
Worte waren schon in der Schulzeit ihre Stärke, doch mit dem Schreiben hat Sabine Neb erst vor etwa 10 Jahren begonnen. Angefangen hat alles mit den ausgedachten Geschichten für ihre zwei Söhne. Mittlerweile bringt die 41 Jährige ihre Bücher nicht mehr nur für Kinder zu Papier. "Engel, Sex & Flügel" ist ihr erster Roman für Erwachsene - aber sicher nicht der letzte, da die humorvolle Fortsetzung der erotischen Beziehung zwischen Himmel und Erde schon im Entstehen ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 28.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86277-623-8
Verlag Blue panther books
Maße (L/B/H) 19,2/11,6/1,5 cm
Gewicht 199 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sex für Engelsflügel
von Everett am 16.05.2017

Eine Bekanntschaft in einer Bar, die zusammen im Bett endet, doch leider zu keinem be-friedigenden Ergebnis für sie. Er kommt als Engel ohne Flügel zurück und bekommt diese nur, wenn er ihr zum Orgasmus verhilft. So weit, so interessant. Der Einstieg in diesen ero-tischen Roman ist gut. Der Schreibstil... Eine Bekanntschaft in einer Bar, die zusammen im Bett endet, doch leider zu keinem be-friedigenden Ergebnis für sie. Er kommt als Engel ohne Flügel zurück und bekommt diese nur, wenn er ihr zum Orgasmus verhilft. So weit, so interessant. Der Einstieg in diesen ero-tischen Roman ist gut. Der Schreibstil eher knapp gehalten, mal was anderes und hat mir durchaus gefallen. Die Dialoge zwischen Pierre, der auf seine Flügel wartet, und der namenlosen Ich-Erzählerin haben teilweise richtig Spaß gemacht zu lesen. Zwischen den Beiden entwickelt sich im Lauf der Zeit tatsächlich schon eine Beziehung, jedenfalls kam es mir so vor. Mit den Erkenntnissen wären sie und Pierre für mich dann schon ein gutes Paar gewesen und in diese Richtung wäre die Geschichte durchaus ausbaufähig gewesen. So aber rutscht sie von Sexpartner zu Sexpartner, was kein befriedigendes Ergebnis bringt, bis…. Es werden verschiedene Settings für schnellen und spontanen Sex beschrieben, doch bei mir sprang er Funke nicht über, da war keine Erotik. Die Idee hinter der Geschichte finde ich gut, den knappen Schreibstil ebenfalls und er hätte so auch durchaus mehr vermitteln können. Das besagte Kribbeln beim Lesen stellte sich bei mir nicht ein und für einen eroti-schen Roman fehlte da etwas um mich vollends zu überzeugen.