Warenkorb
 

Die Suche nach dem Höhepunkt | Erotische Geschichten

aufregend, heiß, feucht und animalisch ...

Brianna sucht den ultimativen Höhepunkt.
Tessa fiebert einem Dreier entgegen.
Abigail möchte in die SM-Szene eingeführt werden.
Die Heldinnen dieser acht Kurzgeschichten haben das gleiche Verlangen: Sie wollen Sex. So unterschiedlich diese Frauen auch sind, so echt und mitreißend sind ihre Geschichten.
Die Autorin nimmt dabei kein Blatt vor den Mund, denn Sex ist, wie er ist:
aufregend, heiß, feucht und animalisch.

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.
Portrait
Random, Bele
Bele Random, Jahrgang 1978, wohnhaft in London, über sich: »Ich liebe sinnliche Erotik, animalischen Sex und das Schreiben. Deshalb ist es mir eine große Freude, die Leserinnen und Leser an meinen Erfahrungen und meiner Fantasie teilhaben zu lassen. Ich möchte die Menschen mit meinen Geschichten nicht nur gut unterhalten, sondern sie inspirieren, ihnen Lust machen auf die schönste Sache der Welt - und ihnen vielleicht sogar Mut machen, ihre sexuellen Fantasien Wirklichkeit werden zu lassen.«
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 13.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86277-628-3
Verlag Blue panther books
Maße (L/B/H) 19,2/11,6/2,2 cm
Gewicht 189 g
Auflage 1. verb. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Von Lustbölzchen, Pfläumchen und lüsternen Pfaffen
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 04.03.2019

Nach Lektüre jeder einzelnen der acht Geschichten kam es mir so vor, als würde mir die Autorin zuzwinkern. ‚Bitte nicht so ernst nehmen‘, scheint sie zu flüstern. Mit Recht. Es sind zwar erotische Geschichten, eher dezent als derb im Ausdruck, aber sie sprühen gleichzeitig vor Witz, Humor und guter... Nach Lektüre jeder einzelnen der acht Geschichten kam es mir so vor, als würde mir die Autorin zuzwinkern. ‚Bitte nicht so ernst nehmen‘, scheint sie zu flüstern. Mit Recht. Es sind zwar erotische Geschichten, eher dezent als derb im Ausdruck, aber sie sprühen gleichzeitig vor Witz, Humor und guter Laune. Einige grenzen an Parodien, wie die viktorianische Story ‚Sündige Träume‘ und verleiten zum Ausruf: „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute!“. Oder Abigails Ausflug in die SM-Welt in ‚SexJob‘: einfach köstlich. Auch die Männerkritik in der ersten Story ‚Die Suche nach dem Höhepunkt‘ ist irgendwie auf wunderbare Weise komisch. Zum Beispiel, als eine der Heldinnen feststellte, „dass sie im Laufe der Jahre für ihren Mann zur Köchin, Putzfrau, Haushälterin, Geldverdienerin und Samenauffangstation mutiert“ war. Wo gibt es denn so etwas?, fragt mich mein männlicher Verstand. Ich war beim Lesen eigentlich nie richtig erregt, dafür aber immer mächtig vergnügt. Alle Geschichten sind aus der Sicht von Frauen erzählt, und dafür sollte man(n) der Autorin bei Gott nicht böse sein. Ihr Schreibstil ist flüssig und locker, sie ist eine exzellente Erzählerin. Ein Anflug von Enttäuschung erreichte mich erst, als ich sah, dass es nur acht Geschichten gab. Ich bin ja bescheiden und brauche nicht – wie die Heldin in der Story ‚Die Nymphomanin‘ – mindestens drei Orgasmen pro Tag. Aber eine oder zwei solch toller Storys: Das wäre schon was!

Ein heißes Potpourri an 8 erotischen Kurzgeschichten
von mannomania am 28.12.2018

Die Suche nach dem Höhepunkt von Bele Random 8 erotische Kurzgeschichten von Blue Panther Books mit 190 Seiten und diversen Leseproben im Anhang Zum Inhalt: Das handliche Taschenbuch enthält wertvoll verpackte acht so unterschiedlich-angerichtete erotische Kurzgeschichten, mal mehr mal weniger lang, alle in sich abgeschlossen und mit unterschiedlichen Protagonisten und auch... Die Suche nach dem Höhepunkt von Bele Random 8 erotische Kurzgeschichten von Blue Panther Books mit 190 Seiten und diversen Leseproben im Anhang Zum Inhalt: Das handliche Taschenbuch enthält wertvoll verpackte acht so unterschiedlich-angerichtete erotische Kurzgeschichten, mal mehr mal weniger lang, alle in sich abgeschlossen und mit unterschiedlichen Protagonisten und auch Settings - welch' prickelndes Lesevergnügen! Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm, auch mit einigen Schmunzlern versehen und wirkte auf mich nie überzogen oder gar pervers, sondern eher stilvoll und daher extrem faszinierend. Fazit: Die Leichtigkeit und die Lebhaftigkeit der einzelnen Szenen bereiteten für mich als Neueinsteigerin in die Erotikszene unkomplizierte, kurzweilige Lesestunden. Es prickelte oft und ich hab's definitiv genossen!

Gute Mischung von erotischen Geschichten
von Jennifer H. aus Bad Vöslau am 04.10.2018

8 verschiedene Protagonisten und 8 verschiedene sexuelle Erfahrungen. Das Buch ist bereits das zweite vom Blue Panther Verlag, welches ich lesen durfte und es hat mir wieder gut gefallen. Bei 8 verschiedenen Storys konnten mich leider nicht alles zu 100% überzeugen, doch die prickelnde Mischung ist gut gelungen. Die Geschichten... 8 verschiedene Protagonisten und 8 verschiedene sexuelle Erfahrungen. Das Buch ist bereits das zweite vom Blue Panther Verlag, welches ich lesen durfte und es hat mir wieder gut gefallen. Bei 8 verschiedenen Storys konnten mich leider nicht alles zu 100% überzeugen, doch die prickelnde Mischung ist gut gelungen. Die Geschichten sind teilweise witzig, realitätsnah und auch sehr kreativ. Sympathische Protagonisten, ein bisschen Klischee und ganz viel stilvolle Erotik. Wer sich expliziete Szenen erwartert, wird hier allerdings nicht fündig. Die intimen Momente sind scharf beschrieben und haben einfach Stil ohne viel Schnick Schnack. Die Storys sind gut ausgeschmückt und haben definitv ein Happy End. Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch lässt sich flüssig und schnell lesen.