Warenkorb
 

Geheime Begierde

Erotischer Roman

Was macht einen Seitensprung zum Seitensprung? Und was ist, wenn der eigene Mann das sogar erlaubt?
Als Annabell zum ersten Mal einen SwingerClub betritt, spürt sie, dass eine dunkle Seite tief in ihrem Inneren darauf wartet, entfesselt zu werden.
Getrieben von dem Verlangen nach der Lust, tastet sie sich zusammen mit ihrem Mann immer näher an ihre Grenzen heran.
Doch ein Tabu bleibt: Der Sex mit einem anderen.
Doch setzt sie wirklich ihre Ehe aufs Spiel, um sich einem Fremden hinzugeben?

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten Szenen.
Portrait
Amy Walker ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die mit der Veröffentlichung mehrerer Romane bereits erste schriftstellerische Erfolge feiern durfte. Mit „Geheime Begierde“ hat sie ihren ersten erotischen Roman verfasst. Leidenschaft, Sinnlichkeit und nackte Lust in Worte zu verpacken hat sie derart fasziniert, dass sie sich nächtelang nicht von ihrem Computer losreißen konnte. Seither schwirren ihr nicht nur die alltäglichen Pflichten rund um ihre Familie durch den Kopf, sondern verschiedenste erotische Szenerien, die sie alle noch niederschreiben will. Zwei Dinge sind ihr dabei besonders wichtig und in allen ihren Geschichten zu finden: viel Gefühl und ein Happy End!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 14.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86277-630-6
Verlag Blue panther books
Maße (L/B/H) 18,8/11,3/3 cm
Gewicht 287 g
Auflage 1. verb. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Annabelle & Sven, einfühlsam, direkt, schonungslos, intensiv - eine Story, die nicht nur erotische Züge aufwies sondern uns auch am wahren Leben teilhaben lies. Annabelle & Sven, einfühlsam, direkt, schonungslos, intensiv - eine Story, die nicht nur erotische Züge aufwies sondern uns auch am wahren Leben teilhaben lies.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Ein geheimes Meisterwerk an Lust & Fantasien...
von dreamlady66 am 08.11.2017

(Inhalt, übernommen): Was macht einen Seitensprung zum Seitensprung? Und was ist, wenn der eigene Mann das sogar erlaubt? Als Annabell zum ersten Mal einen SwingerClub betritt, spürt sie, dass eine dunkle Seite tief in ihrem Inneren darauf wartet, entfesselt zu werden. Getrieben von dem Verlangen nach der Lust, tastet sie... (Inhalt, übernommen): Was macht einen Seitensprung zum Seitensprung? Und was ist, wenn der eigene Mann das sogar erlaubt? Als Annabell zum ersten Mal einen SwingerClub betritt, spürt sie, dass eine dunkle Seite tief in ihrem Inneren darauf wartet, entfesselt zu werden. Getrieben von dem Verlangen nach der Lust, tastet sie sich zusammen mit ihrem Mann immer näher an ihre Grenzen heran. Doch ein Tabu bleibt: Der Sex mit einem anderen. Doch setzt sie wirklich ihre Ehe aufs Spiel, um sich einem Fremden hinzugeben? Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten Szenen! Über die (geniale) Autorin: Amy Walker ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die mit der Veröffentlichung mehrerer Romane bereits erste schriftstellerische Erfolge feiern durfte. Mit Geheime Begierde hat sie ihren ersten erotischen Roman verfasst. Leidenschaft, Sinnlichkeit und nackte Lust in Worte zu verpacken hat sie derart fasziniert, dass sie sich nächtelang nicht von ihrem Computer losreißen konnte. Seither schwirren ihr nicht nur die alltäglichen Pflichten rund um ihre Familie durch den Kopf, sondern verschiedenste erotische Szenerien, die sie alle noch niederschreiben will. Zwei Dinge sind ihr dabei besonders wichtig und in allen ihren Geschichten zu finden: viel Gefühl und ein Happy End! Schreibstil/Fazit: DANKE erneut an bpb für Eure Zusage an dieser kleinen aber feinen Leserunde inklusive schneller Zusendung meines Rezi-Exemplares inklusive passendem Lesezeichen :) Definitiv, ich freute mich und war parallel auch schon mächtig gespannt auf dieses (Zauber)werk einer für mich noch unbekannten (Erotik)Autorin, dazu ihr Erstlingswerk! Und, was soll ich sagen - vom träumerischanmutenden Cover, das definitiv neugierg (auf mehr) macht? Ich mochte diese sich annähernde Story über 304 Seiten um Annabelle & Sven, in der ich-Perspektive erzählt - einfühlsam, direkt, schonungslos, intensiv - eine Story, die nicht nur erotische Züge aufwies sondern uns auch am wahren Leben teilhaben lies - ein Familienroman der fesselte und in sich stimmig war! Definitiv eine andere Art der hier präsentierten Story durch bpb, mit viel Leidenschaft, aber auch Gefühl - und was dazu auch noch glücklich endet - oh ja, ich hab's genosssen :)

Sven und Annabelle
von einer Kundin/einem Kunden aus Schipkau am 01.11.2017

In dem Buch, Geheime Begierde , geschrieben von der Autorin Amy Walker, geht es um das Pärchen Sven und Annabell. Gleich ab dem ersten Kapitel ist man im Geschehen drin. Annabelle fühlt sich von ihren Mann nicht richtig verstanden, obwohl er sich sehr bemüht und sie schätzt.... In dem Buch, Geheime Begierde , geschrieben von der Autorin Amy Walker, geht es um das Pärchen Sven und Annabell. Gleich ab dem ersten Kapitel ist man im Geschehen drin. Annabelle fühlt sich von ihren Mann nicht richtig verstanden, obwohl er sich sehr bemüht und sie schätzt. Sie fühlt sich sehr ausgelaugt, da sie sich um den Haushalt kümmert und um die gemeinsame Tochter Leonie. Aufgaben abzugeben fällt der jungen Mutter schwer. Jedoch leidet daher ihr Liebesleben und ihre Beziehung zu Sven, der Vater ihrer Tochter sehr. Gemeinsam wollen sie sich aufgrund einer Reportage daran wagen Grenzerfahrungen im Liebesleben zu sammeln. Sie wollen gemeinsam in einen Swinger Club, Annabell merkt schnell, dass dort nichts sein muss und alles sein kann. Sie lernen gemeinsam über ihre Schatten zu springen und können neue Eindrücke wahrnehmen. Wird dies jedoch ihre Beziehung retten oder öffnen sich dadurch noch weitere Schluchten? Wird Annabell ihren Verlangen nachgeben? Dies erfährt man in diesem Buch. Ebenso gibt es zum Schluss noch eine kurze Zusatzgeschichte zum Downloaden bei Blue Panther Books. Zum Buch : Das Cover hatte mich sofort gefesselt. Es drückt etwas geheimnisvolles aus, was Lust auf mehr macht. Die beiden abgebildeten Charaktere sprachen mich auch sofort an. Auf der ersten Seite gibt es eine Inhaltsangabe, danach ist das Buch in Kapiteln unterteilt. Die Story ist in der Ich- Perspektive aus Annabelle ihrer Sicht geschrieben. Ich fand den Schreibstil sehr anschaulich ,was die Handlungen und Gedankengänge der Protagonisten anging. Ich lernte somit Sven und Annabell besser kennen und sie wurden mir immer sympathischer. Als sich das Buch dem Ende zuneigte., hätte ich gern noch mehr über die beiden gelesen. Ich fand ihre Weiterentwicklung im den Buch sehr spannend zu verfolgen. Sehr schön fand ich das es kein reiner Erotikroman war. Die Geschichte um das Familienleben steht im Vordergrund. Die erotischen Aspekte sind darin verpackt. Die Story der beiden wahr mehr als nur Lesenswert, daher für alle die Familienromane gepaart mit Erotik mögen zu empfehlen :)

Ein Paar möchte sich wieder näherkommen...
von Petra Sch. aus Gablitz am 01.11.2017

Kurz zum Inhalt: Annabelle und Sven sind verheiratet und haben eine 9 Monate alte Tochter. Ihr Liebesleben ist etwas in den Hintergrund geraten, und auch emotional haben sie sich voneinander entfernt. Dann sieht Annabelle eine Reportage über einen Swingerclub, der sie total anmacht. Sven recherchiert und schlägt einen Besuch in der... Kurz zum Inhalt: Annabelle und Sven sind verheiratet und haben eine 9 Monate alte Tochter. Ihr Liebesleben ist etwas in den Hintergrund geraten, und auch emotional haben sie sich voneinander entfernt. Dann sieht Annabelle eine Reportage über einen Swingerclub, der sie total anmacht. Sven recherchiert und schlägt einen Besuch in der Erotik Oase vor. Anfangs sträubt sich Annabelle, findet jedoch bald Gefallen daran. Doch wie weit können sie gehen, ohne dabei ihre Beziehung zu gefährden? Meine Meinung: Der Schreibstil liest sich sehr flüssig, die Protagonisten sind detailliert beschrieben. Die Geschichte ist aus der Ich-Form von Annabelle erzählt, so bekommt man noch mehr Einblick in ihre intimsten Gedanken. Die ich jedoch leider nicht immer ganz nachvollziehen konnte; wahrscheinlich, weil ich einfach ganz anders ticke als Annabelle ;) Besonders gut hat mir gefallen, dass es eine richtige Geschichte gab - Annabelle und Sven könnte ein jedes Paar in Österreich oder Deutschland sein, mit "ganz normalen alltäglichen" Problemen. Nur die Lösung derer ist wahrscheinlich doch etwas anders, als bei anderen Paaren. Die Erotikszenen sind sinnlich, sexy und prickelnd. Es macht Spaß, Annabelle und Sven bei den Besuchen im Swingerclub zu begleiten und mitzuerleben, wie sie Tabus brechen. Fazit: Die Liebesgeschichte eines Paares, das seine gemeinsamen Probleme lösen will, und zwar auf etwas andere Art ;) Und prickelnde Erotik Szenen kommen auch nicht zu kurz.