Warenkorb

Pünktlich zu Heiligabend: Sofort lieferbare Produkte bis zum 20.12.2019 bestellen**

Der Ritter Veit vom Veitenstein

Das Dramatische Gedicht »Der Ritter Veit vom Veitenstein« von Sascha Wiener handelt von menschlicher Größe und den Niederungen allseitigen Geschickes. Eine grobe, das eherne Gebot des harmonischen Wechselspieles zwischen Eleos und Phobos missachtende, zwar lokale, doch in ihrer Bedeutung universale Sage, wurde, durch einige Kniffe und zahllose Charaktere, zu einem Kaleidoskop empfindsamer Sitten und sittlicher Empfindungen ausgebaut, welches dem Betrachter nicht nur diverse Farbeindrücke, sondern auch diffizile Strukturen offenbaren möchte, deren Fäden zwar nicht von Götterhand, doch aber von einer Menschenbrust zärtlich verwoben wurden. Vieles mag sich in und zwischen den Versen entdecken, vieles herausziehen, einiges auch hineinlegen lassen, und wer rhythmischen Sprechakten nicht abgeneigt ist, der wird an der vielschichtigen Mixtur aus elegischen Stimmungen und dramatischen Zuspitzungen seine helle Freude finden, glücklich seine kostbaren Stunden verlesen und, bestenfalls, still lächelnd, sein Leben samt Leidenschaften reflektieren - Denn ohne Leiden, wär es nicht das Leben...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 312
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-94-6367-756-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,7/13,6/2,5 cm
Gewicht 426 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,50
12,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Überraschend, witzig, berührend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 18.03.2018

Von einer Bekannten empfohlen, bestellte ich mir diesen außergewöhnlichen Erstling ohne konkrete Vorstellung, was mich erwarten würde. Das Buch "Der Ritter Veit vom Veitenstein" ist zwar nicht immer ganz leicht zu verstehen, besonders zu Beginn bedarf es einiger Seiten (max. 8-10) Eingewöhnung, doch da die Handlung erst allmähli... Von einer Bekannten empfohlen, bestellte ich mir diesen außergewöhnlichen Erstling ohne konkrete Vorstellung, was mich erwarten würde. Das Buch "Der Ritter Veit vom Veitenstein" ist zwar nicht immer ganz leicht zu verstehen, besonders zu Beginn bedarf es einiger Seiten (max. 8-10) Eingewöhnung, doch da die Handlung erst allmählich, dann jedoch beherrscht in Gang gesetzt wird, sowie die Charaktere verständlich eingeführt werden, ist die Handlung selbst stets ohne großartige Schwierigkeiten nachvollziehbar. Selten las ich ein Buch, in welchem Glück und Schmerz so dicht beieinander wohnten. Dies mag einige Leser verstören, meine Bekannte und mich jedoch berührte es tief. Interessant fand ich die Wirtshausszenen, erinnerten sie mich doch an so manchen Gaststättenbesuch beispielsweise im Schlenkerla, Fässla oder Spezial, wo mitunter ähnlich derb gesprochen (und nicht wenig auch getrunken) wird. Das Ende wird der Geschichte gerecht, wenn es auch ob des missgönnten Glückes traurig stimmen mag. Die Porträtierung Bambergs gefiel mir als Bamberger ausgezeichnet. Gerne hätte Sascha Wiener dort noch einige Szenen mehr spielen lassen dürfen. Vielleicht im nächsten Werk. Ich bleibe gespannt! Alles, was gefällt, ist gut – und dieses Buch gefällt. Eindeutige Kaufempfehlung! 5*