Das Verhältnis von Regulierung und Kartellrecht im Bereich der Netzwirtschaften.

Zur Frage der Herausbildung eines eigenständigen Netzwirtschaftsrechts

Schriften zum Öffentlichen Recht 1107

Der gegenwärtige Rechtsrahmen der Netzwirtschaften ist von einer Gemengelage aus transitorischem Privatisierungsfolgenrecht, sektorspezifischem Recht und allgemeinem Kartellrecht gekennzeichnet. Vor diesem Hintergrund untersucht Michael Heise in seiner Arbeit das Verhältnis von Netzwirtschaftsrecht und Kartellrecht. Aus Sicht des Autors ist die vollständige Überführung des Netzwirtschaftsrechts in das allgemeine Kartellrecht nur möglich, wenn es gelingt, die ökonomischen Eigenheiten der Netzwirtschaften kartellrechtlich zu bewältigen.

Grundlage der Untersuchung ist ein modelltheoretischer Ansatz, der das Kartellrecht als Koordinationsordnung versteht, die im freien Wettbewerb gemeinwohlkonsistente Ergebnisse generiert. Innerhalb des so beschriebenen Modells spielt Heise die Eignung des kartellrechtlichen Instrumentariums zur Bewältigung der Probleme des Netzzugangs und der Kontrolle der Zugangsentgelte durch. Wie Heise zeigt, fügt sich die Gewährung von Netzzugang gut in das Kartellrecht ein. Demgegenüber ist der kartellrechtliche Ansatz bei der Kontrolle der Netzzugangsentgelte in beständigen natürlichen Monopolen überfordert. Die monofinale Ausrichtung des Kartellrechts auf den Erhalt des Wettbewerbs lässt keinen Raum für die im Rahmen der Entgeltkontrolle notwendige Herausbildung eines materiellen Kontrollmaßstabs. Abgerundet wird die Arbeit durch eine Darstellung der Grundzüge eines künftigen einheitlichen Netzwirtschaftsrechts.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 20.10.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-428-12886-0
Verlag Duncker & Humblot
Maße (L/B/H) 23,4/15,6/1,7 cm
Gewicht 400 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
74,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Schriften zum Öffentlichen Recht mehr

  • Band 1104

    16024631
    Verfassungsänderung, Verfassungswandel, Verfassungsinterpretation.
    von Rainer Wahl
    Buch
    98,00
  • Band 1105

    15991729
    Überlange Verfahrensdauer bei öffentlich-rechtlichen Streitigkeiten vor deutschen und europäischen Gerichten.
    von Andreas Steger
    Buch
    86,00
  • Band 1106

    16003096
    Standortmarketing im Bundesstaat.
    von Ulrich Battis
    Buch
    48,00
  • Band 1107

    16024378
    Das Verhältnis von Regulierung und Kartellrecht im Bereich der Netzwirtschaften.
    von Michael Heise
    Buch
    74,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 1108

    16120062
    Verwaltungsakte zwischen Hoheitsträgern.
    von Vera Jungkind
    Buch
    78,00
  • Band 1109

    16326586
    Organisation und Verfahren im sozialen Rechtsstaat.
    von Hermann Butzer
    Buch
    98,00
  • Band 1110

    16024648
    Die Verwaltungserklärung.
    von Christian Ernst
    Buch
    88,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.