Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Mit dir zu reden ist sinnlos! ... Oder?

Konflikte klären durch Mediation mit Schwerpunkt GFK. Ein Mediationshandbuch mit DVD

Ihre langjährigen positiven Erfahrungen im Bereich der Mediation und der Gewaltfreien Kommunikation hat Ingrid Holler im vorliegenden Buch und auf der beiliegenden DVD zusammengeführt. MediatorInnen und solche, die es werden wollen, finden eine gut strukturierte Anleitung für die professionelle Durchführung einer Mediation, mit all den wirkungsvollen Gestaltungseigenschaften, die die Gewaltfreie Kommunikation in der Streitschlichtung bietet. AusbilderInnen für Mediation bietet sich praxisbezogenes Material für ihre Seminarteilnehmenden.
Anschauliche Beispiele und humorvolle Cartoons helfen, die komplexen Inhalte unterhaltsam aufzunehmen und zu integrieren. Daher sind Buch und DVD auch für alle allgemein am Thema Mediation Interessierten geeignet.
Auf der beiliegenden DVD können Sie live mitverfolgen, wie Ingrid Holler einen Streitfall zwischen zwei Parteien mediiert. Eingeblendete Untertitel geben wichtige Informationen zur aktuellen Phase der Mediation. In Form von kleinen Szenen wird außerdem weiteres "Handwerkszeug" für die Streitschlichtung dargestellt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • A. Einführung 1. Mediation ODER: Warum es manchmal so schwer ist, Probleme selbst zu lösen 2. Gerichtsverfahren oder Mediation - ein Vergleich 3. Moderne Mediation in der Tradition schlichtender Konfliktklärung 4. Wege der Mediation in der heutigen Gesellschaft B. Vom Konflikt zur Kooperation 1. Den Weg gehen 2. Empowerment durch Mediation 3. Alles im Fluss - Ablauf einer Mediation 4. Wie wird in der Mediation kommuniziert? C. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) 1. Die Entstehung der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) 2. Worte können die Richtung vorgeben - Die Bedeutung der Sprache 3. Das Menschenbild in der GFK 4. Wie entstehen Konflikte ODER: "Jeder Jeck ist anders!" 5. Wie lassen sich Konflikte lösen? 6. Die Kraft der Worte - Sprache und Kommunikation D. Gewaltfreie Kommunikation - Das Vier-Schritte-Modell 1. Innere Haltung und Wortwahl 2. Reden wir darüber! 3. Konflikteskalierende und gewaltfreie Sprache 4. Empathisches Paraphrasieren in der Mediation 5. Das Vier-Schritte-Modell im Detail E. Rollen und Aufgaben in der Mediation 1. Einführung und Übersicht 2. Allparteilichkeit und Neutralität - Zwei Seiten einer Medaille 2a. Fallstricke und Auswege 3. Vertraulichkeit 4. Unterbrechen 5. Spielregeln für die Kommunikation 6. Freiwilligkeit 7. Bedauern 8. Danke - ein kleines Wort mit großer Wirkung F. Die charakteristischen Phasen und die Gesprächsdynamik in einer Zweiparteien-Mediation G. Gestaltung einer Mediation in allen Phasen Einleitung Das Vorgespräch - Ein Warming Up Phase 1: Einführung - Ein guter Rahmen für die Mediation Phase 2: Was ist geschehen? Konfliktdarstellung - Sichtweisen der Konfliktparteien Phase 3: Konflikterhellung - Welche Beweggründe stehen hinter den Konfliktauslösern? Phase 4: Lösungsphase - Handlungen, die die Verständigung auch in Zukunft erhalten Phase 5: "Nägel mit Köpfen" - Vereinbarung und Abschluss der Mediation H. Empathie im Kommunikationsfluss 1. "Spürnase" - Wie erkennen Sie Bedürfnisse? 2. Alltagssprache in der Empathie 3. Fragemöglichkeiten zu den einzelnen Mediationsphasen J. Weiteres Handwerkszeug 1. Einzelgespräche 2. Doppeln 3. Empathisches Paraphrasieren und Doppeln 4. Die Mediation in der Gegenwart belassen 5. Das Ja hinter einem Nein 6. Wenn Versuchsballons nicht "landen" können 7. Moderationsmethoden 8. Kreativitätstechniken K. Nachbereitung einer Mediation 1. Wie hat es geklappt? 2. Empowerment durch Selbst-Empathie 3. Wertschätzungsrunde 4. Gedankensplitter eines Mediators (von Peter Vogt) L. Möglichkeiten und Grenzen einer Mediation 1. Einleitung 2. Konfliktberatung statt Mediation 3. Mediation ist keine Therapie 4. Gewalt und die eigenen Werte 5. Nach der Mediation: Was können wir selbst tun? M. Mediation und Recht 1. Klarheit und Rechtssicherheit für MediatorInnen 2. Das neue Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) N. Netzwerken und Qualitätssicherung 1. Einleitung 2. Netzwerken 3. Gesellschaftliche Anerkennung 4. Zertifizierung 5. Berufsverbände
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 229
Altersempfehlung 0 - 99
Erscheinungsdatum 15.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87387-729-0
Verlag Junfermann
Maße (L/B/H) 24,9/17,9/2,5 cm
Gewicht 566 g
Abbildungen mit Abbildungen und Tabellen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
30,00
30,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.