Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: IrrLäufer

(2)
Ein Feuerwerk! Der erste gemeinsame Roman der Bestseller-Autoren Hortense Ullrich und Joachim Friedrich

Er nennt sich BerryBlue. Sie sich PinkMuffin. Er wuchtet Sahnetorten im Café seiner Eltern. Sie ist eine aufmüpfige Tochter aus gutem Hause. Die beiden haben absolut nichts miteinander gemeinsam. Bis eine E-Mail von Berry versehentlich bei PinkMuffin landet. Und eine Lawine von Ereignissen auslöst: BerryBlue wird verhaftet, weil er in einem Schönheitslabor rumspioniert. PinkMuffin engagiert einen verschrobenen Privatdetektiv und muss mit einem Koffer voller Socken nach England flüchten. Und dann geht es erst richtig los ...

Herrlich schräger E-Mail-Krimi ab 12 Jahren.
Portrait
Joachim Friedrich, Jahrgang 1953, begann seinen Berufsweg bei der Lufthansa und arbeitete seitdem in vielen Unternehmen auf vier Kontinenten. Heute lebt er mit seiner Familie in Bottrop und zeitweise in Bratislava und gehört zu den erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautoren. Von seinen Büchern liegen zahlreiche fremdsprachige Übersetzungen rund um den Globus vor.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 15.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783522620338
Verlag Thienemann
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: IrrLäufer

PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: IrrLäufer

von Hortense Ullrich, Joachim Friedrich
(2)
eBook
6,99
+
=
PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: LiebesWahn

PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: LiebesWahn

von Joachim Friedrich, Hortense Ullrich
(1)
eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein kleiner Tippfehler und schwubs...
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am 24.05.2017

Ein kleiner Tippfehler und schwubs landet die E-Mail für Berrys Klassenkameraden bei einem unbekannten namens MAX. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten werden Berry und MAX Freunde und beschließen zusammen als Detektive zu arbeiten. Der einzige Haken an der Sache: sie verpassen sich immer wieder und schaffen es nie sich persönlich zu treffen und... Ein kleiner Tippfehler und schwubs landet die E-Mail für Berrys Klassenkameraden bei einem unbekannten namens MAX. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten werden Berry und MAX Freunde und beschließen zusammen als Detektive zu arbeiten. Der einzige Haken an der Sache: sie verpassen sich immer wieder und schaffen es nie sich persönlich zu treffen und müssen sich die ganze Zeit E-Mails schreiben um den jeweils anderen auf dem Laufenden zu halten. Irre witzig und super spannend!

Irre komisch!!!
von Bücherwurm am 04.07.2014

Meine Meinung Keine Lust auf Liebesgeschichten? Eine Aufmunterung bitter nötig? Verrückte Alltagsgeschichten, die vermutlich niemals passieren werden, aber nicht unmöglich sind, gesucht? Dann ist dieses Buch definitiv perfekt! Es liest sich schnell, ist irre komisch und die Charaktere sind sympathisch und authentisch. Das Buch ist in E-Mail-Form geschrieben. BerryBlue schreibt... Meine Meinung Keine Lust auf Liebesgeschichten? Eine Aufmunterung bitter nötig? Verrückte Alltagsgeschichten, die vermutlich niemals passieren werden, aber nicht unmöglich sind, gesucht? Dann ist dieses Buch definitiv perfekt! Es liest sich schnell, ist irre komisch und die Charaktere sind sympathisch und authentisch. Das Buch ist in E-Mail-Form geschrieben. BerryBlue schreibt in blau, PinkMuffin in pink, was zu deren Geschlecht und E-Mail-Namen passt. Es gibt keine Kapitel. Eine neue E-Mail beginnt immer mit Von, An und Betreff, dann folgt ein Text. Manchmal sind diese seitenlang, manchmal bestehen sie nur aus ein paar Sätzen. Diese Art der Gestaltung war sehr originell. Die beiden Farben behindern den Lesefluss nicht. PinkMuffin bevorzugt den Namen MAX, der aus ihren drei Vornamen zusammengesetzt ist, weshalb sie ihn auch in drei Großbuchstaben schreibt. Sie ist ein reiches Einzelkind und, zum Leidwesen ihrer Mutter, weder an Mode noch Kosmetik interessiert, sondern mag sich auch so. Diese gesunde Einstellung hat mir sehr gefallen. Statt „Mädchenkram“ heckt sie die unterschiedlichsten Dinge aus. Kein Wunder, denn ihre Eltern vergessen sogar ihren Geburtstag! MAX ist sympathisch, verrückt und clever. Nur manchmal reagiert sie über, sieht das aber auch ein. BerryBlue heißt wirklich Berry und ist ein Bäckerssohn, der im Café seiner Eltern aushilft. Er kann Stress nicht leiden und ist von sich selbst nicht gerade überzeugt. Auch Berry gefiel mir sehr gut und seine Unsicherheit macht ihn liebenswert. Obwohl MAX und Berry kaum etwas gemeinsam haben, schreiben sie einander. Dabei streiten sie, es treten Missverständnisse auf, aber gleichzeitig helfen sie sich auch und entwickeln Vertrauen zueinander – ohne sich jemals gesehen zu haben. Ihre Höhen und Tiefen waren authentisch und es war erfrischend, mal ein Buch ohne Liebesgeschichte zu lesen! Auch die anderen Charaktere sind definitiv etwas Besonderes. Jeder glänzt durch eigene Besonderheiten, zum Beispiel Colette mit dem französischen Akzent oder Kuhlhardt, der jede Frage wiederholt, bevor er sie beantwortet. Die Ereignisse sind verrückt, witzig und unglaublich einfallsreich. Sie bauen aufeinander auf und fügen sich zusammen. Am Ende kann man das Buch als abgeschlossen betrachten, obwohl Band zwei direkt an die letzte E-Mail aus Band eins anknüpft. Fazit Ein witziges Buch über zwei Freunde, die einander nie gesehen haben, aber trotzdem unglaubliche Dinge zusammen erleben. Als eine unterhaltsame Lektüre zwischendurch absolut empfehlenswert!