Warenkorb
 

Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1

Roman. Deutsche Erstausgabe

Shades of Grey Band 1

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren: Anastasia Steele! Doch dann lernt sie den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Eigentlich möchte sie ihn schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber auch darum bemüht: Sie kommt nicht von ihm los. Christian führt Ana in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe ein - in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht

Der Umschlag ist durch ein neuartiges Produktionsverfahren so veredelt, dass er sich sehr weich und samtig anfühlt.
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 09.07.12
Shades of Grey ? diese Roman-Trilogie erregt die Welt. Die britische Autorin E. L. James veröffentlichte Shades of Grey in einem kleinen australischen Verlag, durch reine Mundpropaganda setzte es seinen Siegeszug rund um die Welt fort. Auch Hollywood hat seine Fühler nach dem Stoff ausgestreckt. Eine Geschichte, die einen einnimmt, ob man will oder nicht. Betörende Literatur, die einen Raum und Zeit vergessen lässt. Die Figuren Anastasia und Christian sind keine Abziehbildchen, wie in vielen anderen erotischen Romanen, sondern sie stecken voller Leben und Gefühlen. In James? Büchern erlebt man alles sehr intensiv. Liebe. Leidenschaft. Sex. Hingabe. Es gibt erotische Literatur und es gibt Shades of Grey. Diese Trilogie ist SEX and the City in einer neuen Dimension. Heiß. Heißer. Shades of Grey.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 601
Erscheinungsdatum 09.07.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47895-8
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,8/14/4,2 cm
Gewicht 616 g
Originaltitel Fifty Shades of Grey
Übersetzer Andrea Brandl, Sonja Hauser
Verkaufsrang 1253
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Shades of Grey

  • Band 1

    31508074
    Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1
    von E L James
    (329)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    31594967
    Gefährliche Liebe / Fifty Shades of Grey Bd.2
    von E L James
    (152)
    Buch
    12,99
  • Band 3

    31671392
    Befreite Lust / Fifty Shades of Grey Bd.3
    von E L James
    (145)
    Buch
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Theresa Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Köln

Ich schätze entweder liebt man dieses Buch oder man hasst es. Ich mochte es wirklich gerne, weil es eine ungewöhnliche Geschichte ist voller heißer Leidenschaft und etwas Liebe!

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Dieses Buch konnte mich leider nicht ganz überzeugen. Es wirkte auf mich stellenweise leider sehr oberflächlich und ungefähr ab der Hälfte wurde es langatmig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
329 Bewertungen
Übersicht
138
79
56
20
36

Finde auch...
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 29.01.2019

...das dieses Buch absolut überschätzt wird. Unfassbar Oberflächlich und weit an der Realität vorbei. Ich muss gestehen, dass ich nur 70% dieses Buches schaffte, danach musste ich es ins Bücherregal zurückstellen und dort bleibt es wohl auch bis es verstaubt.

Und täglich grüßt das Murmeltier
von magische_zeilen am 27.12.2018

Inzwischen kennt ihr alle die Geschichte von der bisher jungfräulichen Ana und Christian Grey dem Millionär mit einer Vorliebe für das besondere Etwas im Bett. Das ist aber noch lange kein Grund, dass ich meine Meinung dazu nicht äußere. Am Anfang, so etwa die ersten 400 oder auch 450 Seiten (also gut 2/3 des Buches) waren f... Inzwischen kennt ihr alle die Geschichte von der bisher jungfräulichen Ana und Christian Grey dem Millionär mit einer Vorliebe für das besondere Etwas im Bett. Das ist aber noch lange kein Grund, dass ich meine Meinung dazu nicht äußere. Am Anfang, so etwa die ersten 400 oder auch 450 Seiten (also gut 2/3 des Buches) waren für mich persönlich noch spannend. Ich fand das Hin und Her zwischen Ana und Christian sehr amüsant. Sie wünscht sich mehr, als diese lieblose BDSM-Beziehung, aber er will davon nicht abrücken, macht ihr dann aber doch Zugeständnisse. Gerade ihr erstes Aufeinandertreffen ist sehr unterhaltsam und Kates Versuche, die "Beziehung" zwischen Ana und Christian voranzubringen. Göttlich! Mir waren diese Momente zusammen mit Ana unangenehm und peinlich, aber ich musste mir auch häufig genug ein Lachen verkneifen. Aber dann kam dieser Punkt, an dem der Ablauf sich immer wieder wiederholte... Ana will über die Beziehung reden und Christian denkt wieder nur an das Eine. Immer und immer wieder. Das ist der Moment, in dem das Buch beginnt, zäh zu werden. Es ist außerdem nicht sehr hilfreich, dass die Kapitel so unendlich lang werden/ scheinen. Ich gehöre ja sonst wirklich zu den schnellen Lesern und ein Kapitel in den 15min ist kein Probloem, aber zum einen wird die Story, wie bereits erwähnt, ziemlich langweilig und die Kapitel gehen dann auch mal über 30 Seiten und mehr (zumindest gefühlt), sodass ich irgendwann einfach nur noch darauf warte, dass dieses Kapitel von der Autorin beendet wird. Auf ca. 600 Seiten gibt es nur 26 Kapitel und das is dann schon etwas Nervenaufreibend. Natürlich sollte man in einem Kapitel schon mit seinen Gedanken abschließen, aber die Autorin war an manchen Stellen auch sehr ausschweifend. Leider muss man dazu sagen. Außerdem war es ab einen gewissen Punkt so, dass mir Anas Naivität dezent auf den Wecker ging. Als Christian ihr den Vertrag vorlegte bzw vielleicht noch ein paar Nächte später hätte ihr doch auffallen sollen, was für ein Typ Mensch er ist und was da alles in ihm lauert, aber Ana ist bis zum Ende so unbedarf im Umgang mit Mr. Grey, da möchte ich am liebsten die Hände über dem Kopf zusammenschlagen... Alles in allem ist es so, dass die Geschichte an sich gar nicht so schlecht ist. Ein junges, unerfahrenes Mädchen trifft auf einen erfahrenen Millionär, der ganz unaussprechliche Dinge mit ihr anstellt, aber an manchen Stellen wird die Geschichte einfach zäh und ich sehe keine wirkliche Entwicklung bei Ana, denn dass Christian nicht groß von seiner Linie abweicht, ist zu erwarten gewesen. Wer trotzdem einen kleinen Einblick in die Welt von BDSM-Beziehungen bekommen will, kann dieses Buch gerne zur Hand nehmen, denn die Erklärungen sind wenigstens so, dass auch Leser, die keine Ahnung haben, was das alles bedeutet (wie ich), ausreichend Informationen bekommen.

Einfach Wundervoll
von einer Kundin/einem Kunden am 12.12.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Ich habe alle 3 Teile im Kino gesehen und war von Anfang an in Christian`s und Ana`s Geschichte verliebt. An die Bücher habe ich mich nie heran getraut, weil ich dachte das sie mir die Filme versauen. Dann habe ich mich doch dazu überwunden dieses Buch zu kaufen, und wurde eines besseren belehrt. Ich liebe dieses Buch, es ist ga... Ich habe alle 3 Teile im Kino gesehen und war von Anfang an in Christian`s und Ana`s Geschichte verliebt. An die Bücher habe ich mich nie heran getraut, weil ich dachte das sie mir die Filme versauen. Dann habe ich mich doch dazu überwunden dieses Buch zu kaufen, und wurde eines besseren belehrt. Ich liebe dieses Buch, es ist ganz anders als der Film, viel besser! Die Liebesgeschichte wurde weiter auseinander genommen, die Handlungen wurden viel weiter in Deatil genommen. Im Film wurde auch vieles umgeschrieben. Es hat so viel spaß gemacht das Buch zu lesen, auch wenn man im Hinterkopf den Film hatte. Ich habe es nicht bereut es mir gekauft zu haben, und kann es nur jeden weiter Empfehlen. Wer jedoch mehr auf Liebenromane steht sollte es besser nicht lesen, im Buch steht natürlich Christian`s BDSM Vorliebe im Vordergrund. Ich habe mir gleich den 2ten Teil gekauft, und hoffe das der genauso toll wird!