Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Dolphin Dance

Katharina Klein ... zurück in Frankfurt

(1)
»Ich hatte eine Spur. Und am Ende waren eine Menge Leute tot.«
Gerade zurück aus dem unfreiwilligen Abenteuerurlaub auf Mafia Island und noch vor Antritt des neuen Jobs als Leiterin einer Spezialeinheit für unaufgeklärte Verbrechen stürzt sich Katharina Klein, Frankfurts explosivste Kriminalpolizistin, in den drängendsten unerledigten Fall, den es für sie gibt: den Mord an ihrer eigenen Familie vor 16 Jahren.
Die Vergangenheit wirft unangenehme Fragen auf: nach der Rolle des Gerichtsmediziners Andreas Amendt, in den sich Katharina so gerne verlieben würde, und ihres Mentors Polanski, der den Fall damals untersucht hat. Und nach dem eigenen Vater, denn warum sollte jemand die Familie eines harmlosen Kunsthändlers so professionell auslöschen? Doch vor allem scheint die Vergangenheit höchst lebendig: Irgendjemand will Katharinas Ermittlungen mit allen Mitteln stoppen und geht dabei wortwörtlich über Leichen.
Portrait
Helmut Barz arbeitet nach einem Studium der Theaterwissenschaften und -regie als freier Autor, Regisseur und Texter in der Werbung und Unternehmenskommunikation. Mit der toughen Deutschkoreanerin Katharina Klein hat er eine einzigartige Krimiheldin geschaffen, deren Abenteuer in »Westend Blues« und »African Boogie« Leser und Kritiker gleichermaßen zu Begeisterungsstürmen hingerissen haben.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 09.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95400-038-8
Reihe Sutton Krimi
Verlag Sutton
Maße (L/B/H) 19,8/12,7/3 cm
Gewicht 399 g
Auflage 1
Buch (Paperback)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Katharina Klein, Koala und Killer...
von einer Kundin/einem Kunden aus HTK am 27.11.2012

Da das Rätsel um den Tod ihrer Familie noch immer nicht abschließend gelöst ist, ermittelt die clevere und hübsche Frankfurter Kommissarin weiter, dieses Mal tatkräftig unterstützt von Gerichtsmediziner Andreas Amendt, der selbst einer der Hauptverdächtigen in diesem Fall war. Alte Bekannte wie Ministro, Kurtz, Marianne und Polanski sind wieder... Da das Rätsel um den Tod ihrer Familie noch immer nicht abschließend gelöst ist, ermittelt die clevere und hübsche Frankfurter Kommissarin weiter, dieses Mal tatkräftig unterstützt von Gerichtsmediziner Andreas Amendt, der selbst einer der Hauptverdächtigen in diesem Fall war. Alte Bekannte wie Ministro, Kurtz, Marianne und Polanski sind wieder mit von der Partie. Band 3 der Regionalkrimis spielt dieses Mal hauptsächlich in Frankfurt und der ortskundige Leser erkennt viele Orte. Mit Spannung verfolgt der Leser Katharinas Recherchen und hofft auf die Auflösung 3fachen Mordes an ihrer Familie, die der Autor liefert. Außerdem verdient die Geschichte um Katharina und Andreas eine würdige Fortsetzung. Mir hat gut gefallen, dass die Kapitel nach Musiktiteln benannt und das Buch wie ein klassischer 5-Akter in mehrere Abschnitte (Koala, Koi, Wanze, Delfin, Aaskrähe) unterteilt war. Auch die Titelauswahl (Blues, Boogie, Dance) ist wieder stimmig und der Plot von Herrn Barz sehr skurril, lesenswert und humorvoll präsentiert. Erneut ein Volltreffer aus dem Bereich Regionalkrimi. Herr Barz steigert sich von Mal zu Mal und treue Leser hoffen, dass er neben dem Verspeisen der vielgepriesenen Mürbchen Zeit für Band 4 finden wird. Uneingeschränkte Leseempfehlung! :)