Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Porterville - Folge 01: Von draußen

Mystery-Serie

(3)
Die junge Emily lebt in Porterville. Die Stadt ist umzingelt vom so genannten "Draußen". Es heißt, dass dort der Schmerz von allen Seiten angreift. Ein Mensch würde dort keine fünf Minuten überleben. Aber auch Porterville ist nicht mehr sicher. Es sind die Erdbeben. Sie reißen Lücken in die Struktur der Stadt. Meistens sind sie nur groß genug, um Greybugs durchzulassen. Graue Käfer ohne Kopf und sichtbare Sinnesorgane. Aber manchmal reichen sie auch für mächtigeren Besuch. Emily folgt ihrem Freund in längst vergessene Geheimgänge. Sie führen ins "Draußen" …
… weiterlesen
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 68 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 18.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783942261418
Verlag Psychothriller GmbH E-Book
Dateigröße 432 KB
eBook
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
eBook kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Genial -> Lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 19.06.2013

Ich fand schon '1984' (G.O.) klasse, aber diese Geschichte geht noch etwas weiter. Der Lesefluß ist ausgezeichnet, man wird nicht gehetzt und langweilen wird man sich auch nicht. Kurz um, die Dosis ist genau richtig. Habe direkt die anderen Folgen nachbestellt.

Tolle Serie
von einer Kundin/einem Kunden aus Dinslaken am 11.06.2013

Ich verschlinge einen Teil nach dem anderen... Super so ein Puzzle zu lesen. Freue mich auf weitere Teile von Porterville.

Spannend und düster
von meggie aus Mertesheim am 09.03.2013

Emily lebt in der Stadt Porterville, die von einer Art Schutzschild umgeben ist. Denn das „Draußen“, außerhalb der Stadt, greift von allen Seiten mit Schmerz an. Jeder, der sich nach „Draußen“ begibt, würde sofort sterben. Emilys Freund Jonathan jedoch glaubt nicht daran, was der Bürgermeister, sein Großvater, der Stadt... Emily lebt in der Stadt Porterville, die von einer Art Schutzschild umgeben ist. Denn das „Draußen“, außerhalb der Stadt, greift von allen Seiten mit Schmerz an. Jeder, der sich nach „Draußen“ begibt, würde sofort sterben. Emilys Freund Jonathan jedoch glaubt nicht daran, was der Bürgermeister, sein Großvater, der Stadt weiß machen will und möchte das „Draußen“ sehen. Denn durch Erdbeben kommen die sogenannten Greybugs ins Innere der Stadt... und sie kommen von „Draußen“, also muss Leben möglich sein... Hier handelt es sich um den ersten Teil einer Mystery-Serie, die bis jetzt mit insgesamt 7 Teilen erschienen ist. Jede Folge wird von einem anderen Autor geschrieben und jede Folge spielt aus der Sicht einer anderen Charaktere. Den Anfang macht Raimon Weber mit „Emily“, einem jungen Mädchen, dass eigentlich an das System, dass in Porterville herrscht, glaubt. Doch dann verliebt sie sich unerlaubterweise in Jonathan, den Enkel des Großvaters und damit kommen auch die Zweifel an der Richtigkeit. Durch Zufall bin ich bei Facebook auf dieses ebook gestoßen, und möchte dem Zufall einfach mal Danke sagen, denn der Auftakt zu der Serie hat mir dermaßen gut gefallen, dass ich mir die anderen Teile auf alle Fälle zulegen werde. Der Schreibstil des Autors war so fesselnd und die 68 Seiten fliegen nur so dahin. Alle Informationen werden darin verpackt und man fühlt sich gleich in die Stadt Porterville hineinversetzt. Die Kontrolle ist spürbar und das Aufbegehren Emilys und Jonathans ist nur gerechtfertigt. Sehr gespannt bin ich darauf, wie es nun weitergeht, wie Annette Strohmeyer, die den zweiten Teil geschrieben hat, nunmehr an den ersten Teil anknüpft. Na ja, Anknüpfen wird man wohl nicht sagen können, denn sie schreibt ja aus der Sicht einer anderen Person. Das Konzept gefällt mir gut und ich hoffe, dass es sich auch halten kann. Ich möchte wissen, wie es denn weitergeht und ob das dunkle Geheimnis, das Porterville umgibt, aufgelöst wird. Fazit: Ein ungewöhnliches Konzept, dass bei mir richtig eingeschlagen hat.