Eine Handvoll Worte

Roman

Jojo Moyes

(110)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 18.11.13
Nach dem sensationellen Bestseller Ein ganzes halbes Jahr nun der neue Roman von Jojo Moyes. Eine Handvoll Worte ist eine gefühlvolle und emotionale Geschichte über die Liebe und die ganz eigenen Wege, die sie geht. Die Story wird in zwei Strängen erzählt. Einmal der von Ellie, und dann der von Jennifer und Anthony. Wobei dieser besser ist, da diese Liebesgeschichte einem Freud und Leid bereitet. Eine handvoll Worte ist eine verwobene Geschichte um das Finden und das Behalten der Liebe. Und das ist nicht einfach, wie der neue Roman von Jojo Moyes verrät. Man sollte an dieses Buch aber nicht mit der hohen Erwartung von Ein ganzes halbes Jahr herangehen, denn dann könnte es sein, das man vielleicht ein wenig enttäuscht ist.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 04.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26776-5
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21/13,9/5,5 cm
Gewicht 704 g
Originaltitel The Last Letter From Your Lover
Auflage 29.Auflage
Übersetzer Marion Balkenhol
Verkaufsrang 1095

Buchhändler-Empfehlungen

Sina Ellmann, Thalia-Buchhandlung Soest

Eine bittersüße Liebesgeschichte, bei der ich bis kurz vor Ende hin- und hergerissen war, wie ich sie beurteilen soll. Sie konnte mich dann doch vom Hocker hauen. Eine Liebesgeschichte mit kleinen Makeln, aber trotzdem sehr lesenswert!

Celine Harting, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eine dramatische und romantische Geschichte von verschollenen Briefen, gebrochenen Herzen. Man hofft auf ein Happy End. Die Geschichte ist voller Emotionen, ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
110 Bewertungen
Übersicht
60
32
10
2
6

Eine unglaublich emotionale und mitreißende Liebegeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2021

Meine Meinung: Das ist ungelogen das Buch, das bisher am längsten ungelesen im Regal gestanden ist und ich habe es ehrlicherweise nur angefangen, da der Film vor kurzem rausgekommen ist. Ich muss gestehen, dass ich anfangs meine Probleme hatte, in diese Geschichte reinzufinden. Für mich waren viele Dinge verwirrend und es ga... Meine Meinung: Das ist ungelogen das Buch, das bisher am längsten ungelesen im Regal gestanden ist und ich habe es ehrlicherweise nur angefangen, da der Film vor kurzem rausgekommen ist. Ich muss gestehen, dass ich anfangs meine Probleme hatte, in diese Geschichte reinzufinden. Für mich waren viele Dinge verwirrend und es gab so viele unterschiedliche Zeitsprünge, dass ich zu Beginn noch nicht so den Überblick gehabt habe. Aber mit der Zeit habe ich mich in dieses Buch und die Charaktere verliebt. Da es zwei verschiedene Zeitstränge gab, war ich sehr neugierig, wie diese miteinander verknüpft werden und es hat mich emotional sehr mitgenommen, wie alles einen Sinn ergeben hat. Mein Herz hat geschmerzt bei den Erlebnissen, die auf schicksalshafte Weise einfach passieren mussten und nicht zu ändern waren. Anfangs hätte ich die Geschichte noch anders bewertet, aber mit der Zeit hat sie mir unglaublich gut gefallen. Es war emotional und mitreißend, spannend und dramatisch. Fazit: Ein Buch, das mich mit seiner Emotionalität und der Dramatik komplett von sich überzeugen konnte.

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

1960: Als Jennifer im Krankenhaus aufwacht, hat sie keine Erinnerung mehr, wer sie ist. Bei der Suche nach ihrer früheren Existenz findet sie Liebesbriefe. Wer ist dieser Mann, der nur mit "B" unterschrieb? Wo ist er? Und weshalb ist ihre Ehe so unglücklich? 40 Jahre später: Die Journalistin Ellie stößt bei Recherchen im Archiv ... 1960: Als Jennifer im Krankenhaus aufwacht, hat sie keine Erinnerung mehr, wer sie ist. Bei der Suche nach ihrer früheren Existenz findet sie Liebesbriefe. Wer ist dieser Mann, der nur mit "B" unterschrieb? Wo ist er? Und weshalb ist ihre Ehe so unglücklich? 40 Jahre später: Die Journalistin Ellie stößt bei Recherchen im Archiv auf einen herzzerreißenden Liebesbrief. Wer war der geheimnisvolle "B" und was ist aus dieser Liebe geworden? Die Geschichte zweier Frauen, die immerwährende Macht und erlösende Kraft der Liebe. Mal zärtlich, mal traurig, mal Mut machend. Taschentücher in der Nähe können nicht schaden!

Fantastisch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Basel am 25.03.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Die Geschichte wurde wunderbar geschrieben und liest bzw. hört sich im Hörbuch sehr gut an. Ich musste zweimal richtig weinen, weil mir die Geschichte so nahe ging. Man fühl richtig mit und möchte mit der Geschichte nicht aufhören, bis sie zu ende ist. Ich bin immer wieder verplüfft, wie die Autorin so detailiert beschreiben k... Die Geschichte wurde wunderbar geschrieben und liest bzw. hört sich im Hörbuch sehr gut an. Ich musste zweimal richtig weinen, weil mir die Geschichte so nahe ging. Man fühl richtig mit und möchte mit der Geschichte nicht aufhören, bis sie zu ende ist. Ich bin immer wieder verplüfft, wie die Autorin so detailiert beschreiben kann und so viele verschiedene Themen in ihren Büchern einbringt und die Charaktere immer sehr verschieden sind. Vielen Dank für die wundervollen Geschichten und besonders für diese.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1