Geliebte ist das falsche Wort. Eine Dreiecksgeschichte

Von Hoffnung und Sehnsucht, Leidenschaft und Wut, Egoismus und Selbstaufgabe, Trauer und Neubeginn

Antje Brauers

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,80
9,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,80 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

„Geliebte ist das falsche Wort“ ist ein mitreißend offen erzählter Roman über die Höhen und Tiefen einer klassischen Dreiecksbeziehung. Gleichzeitig zeigt Annes Geschichte Wege auf, sich aus einer verhängnisvollen Beziehung zu lösen und zu einem erfüllten, glücklichen (Liebes-)Leben zurückzufinden.

Das Buch beschreibt ungeschminkt, warum Frauen und Männer in eine Dreiecksbeziehung geraten und hinterfragt die Verhaltensweisen aller Beteiligten, um schließlich aufzuzeigen, dass es in jedem Fall einen Ausweg gibt.

„Geliebte ist das falsche Wort“ ist nicht nur für Geliebte geschrieben, sondern für alle, die sich in einer solch verzwickten Situation befinden. Ein Roman für Ehefrauen, Ehemänner, Freundinnen und Freunde – für alle, die bewusst oder unbewusst unglücklich verliebt sind und die Reife besitzen, sich einen Spiegel vor die Nase zu halten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Vito Eichborn
Seitenzahl 116
Erscheinungsdatum 29.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8482-6678-4
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/1 cm
Gewicht 168 g
Auflage 1
Verkaufsrang 80842

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0