Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Treppensturz

(2)
Die Tänzerin Rita Färber sitzt verstört, mit den Händen vor dem Gesicht, auf der Treppe im Hinterhof des Tanzclub Lietzensee. Vor ihr die Leiche ihres Tanzpartners Frederik Tapis. Was ist geschehen?
Während die Polizei den Tatort sichert, versucht Rita Erinnerungsfetzen zusammenzuführen. Sie entdeckt, dass ihr Exfreund Holger Flimms aus ihrer Münchner Heimat eine leidenschaftliche Rolle spielt. Wer trägt die Schuld?
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 62 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9781301892273
Verlag Tine Sprandel
Dateigröße 196 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Krimi und Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Nachrodt-Wiblingwerde am 18.02.2014

Dieser Roman hat mich vom ersten Moment an gefesselt. Der Schreibstil und die Sprünge zwischen Gegenwart und Vergangenheit bauen eine spannende Atmosphäre auf und ich habe bis zum Schluss mit der Hauptfigur gefiebert, ob sie ihre Erinnerungen wiederfindet. Der dritte Band der Reihe über den Tanzclub Lietzensee überzeugt mich genauso... Dieser Roman hat mich vom ersten Moment an gefesselt. Der Schreibstil und die Sprünge zwischen Gegenwart und Vergangenheit bauen eine spannende Atmosphäre auf und ich habe bis zum Schluss mit der Hauptfigur gefiebert, ob sie ihre Erinnerungen wiederfindet. Der dritte Band der Reihe über den Tanzclub Lietzensee überzeugt mich genauso wie die beiden vorherigen.

Erinnerungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Tronget/Frankreich am 23.10.2013

Dieses Buch der Tanzroman-Reihe "Quick, quick, slow - Tanzclub Lietzensee" verbindet die Liebesgeschichte mit Krimi-Elementen und einem sublimen gesellschaftskritischen Blick auf die Macht von Social Media. Wer also denkt, Romane einer Reihe seien letztlich irgendwie alle gleich, erlebt mit den ersten Bänden von "Quick, quick, slow - Tanzclub Lietzensee" eine... Dieses Buch der Tanzroman-Reihe "Quick, quick, slow - Tanzclub Lietzensee" verbindet die Liebesgeschichte mit Krimi-Elementen und einem sublimen gesellschaftskritischen Blick auf die Macht von Social Media. Wer also denkt, Romane einer Reihe seien letztlich irgendwie alle gleich, erlebt mit den ersten Bänden von "Quick, quick, slow - Tanzclub Lietzensee" eine ausgesprochen positive Überraschung: Bisher hat jedes Buch einen ganz eigenen Charakter. Tine Sprandel hat zudem einen besonderen erzählerischen Ansatz: Die Story beginnt im Jetzt der erzählten Geschichte und die LeserInnen tasten sich gemeinsam mit der Protagonistin durch ihre Angst und die Suche nach ihren Erinnerungen. Mehr darf man dazu nicht sagen: Spoiler. Lesenswert.