Meine Filiale

Familien. Ehre.

Morde zwischen Geest und Meer

Martina Sevecke-Pohlen

eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,80 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dies ist der dritte Band der Reihe "Morde zwischen Geest und Meer": Als Christa ihren früheren Klassenkameraden Volkan Tolka wiedertrifft, ist sie bestürzt. Der Junge von damals war ihr so gleichgültig, dass sie ihn völlig vergessen hat. Doch der erwachsene Volkan prägt sich ein. Nicht nur sieht er gut aus, die Leiche seiner Schwester Nilüfer liegt erstochen unter einer Autobahnbrücke. Die Polizei verhaftet Volkan. Wardenburg hat seinen ersten Ehrenmord.
Christa hat nur wenig Interesse an dem Fall. Ihr besitzergreifender Freund Dietmar fordert ihre gesamte Aufmerksamkeit. Und Margo, ihre Freundin aus Mädchentagen, versucht Christa zu überzeugen, wie vorteilhaft es wäre, wenn Christa ebenfalls in die Familie Pöpken einheiraten würde.
Mit dem Winter kommt die Angst nach Wardenburg:
Im Schulzentrum gehen Drohbriefe um, Volkans jüngere Schwester Buket verschwindet spurlos. Eine zufällige Bemerkung bringt Christa auf die Spur des Entführungsopfers. Und sie erfährt am eigenen Leibe, was manche Menschen tun, um die Familienehre zu retten.

Martina Sevecke-Pohlen wurde 1968 in Düsseldorf geboren. Nach einem Umzug nach Aachen besuchte sie dort die Schule und machte 1989 ihr Abitur. An der Carl von Ossietzky-Universität in Oldenburg studierte sie Anglistik und Germanistik und arbeitete anschließend in der Erwachsenenbildung.
2011 gründete sie in Rhauderfehn den Wieken-Verlag Autorenservice.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783943621051
Verlag Via tolino media
Dateigröße 568 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0