Warenkorb
 

Dunkellicht

Weitere Formate

Seit langer Zeit wahren die verfeindeten Bruderschaften des Lichtes und der Dunkelheit im Verborgenen das Gleichgewicht der Kräfte. Doch kurz vor der zweiten Jahrtausendwende droht beiden die Auslöschung, da Ordensbrüder ermordet werden oder spurlos verschwinden. Gejagt von den Söldnern des ominösen Büro 13 geraten Johannes Sturm, ein Krieger des Lichtes, und Antoine Chevallier, ein Gelehrter der Dunkelheit, gemeinsam zwischen die Fronten.
Hilfe erhalten sie von einem neugierigen Magiker und von der geheimnisvollen Ella, die sich den beiden auf ihrer Suche nach Antworten anschließen.
Mitten im Ruhrgebiet, in der Stadt Dortmund, kommt es zum letzten Gefecht, als auch noch eines der letzten Dunkellichtwesen in das Geschehen eingreift…
Portrait
Martin Ulmer lebt in Dortmund, wo auch sein erster Roman spielt. Beruflich ist er als Produktmanager für ein Abrechnungszentrum tätig. Schreiben gehört seit jeher zu seinem Leben. Immer wieder von kreativen Pausen unterbrochen, schreibt er in seiner Freizeit Texte und Gedichte oder nimmt an Projekten mit anderen schaffenden Künstlern teil.

Seine langjährigen Erfahrungen bei Pen & Paper Rollenspielen wie Earthdawn, Conspiracy X, Vampire -The Masquerade, C'thullu oder Shadowrun und seine Vorliebe für Serien wie 24, Breaking Bad, Lost, Millennium oder Akte X haben seine Phantasie nachhaltig geprägt.

Dunkellicht heißt sein erster Mystery-Roman und damit der erste Teil einer Trilogie über das Wirken der Kräfte von Licht und Dunkelheit, inmitten einer Parallelwelt hinter den Kulissen, der sich verändernden Welt der Jahrtausendwende.

Wenn er gerade nicht schreibt oder dichtet entspannt er gerne an der Nordsee oder bei Kaffee mit Freunden in den Dortmunder Kaffeebars. Darüber hinaus hat man hat recht gute Chancen ihn bei einer seiner abendlichen Laufrunden um den Phönixsee in Dortmund anzutreffen oder am Wochenende in seiner Dortmunder Lieblingsbar.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • AM ANFANG WAR DAS DUNKELLICHT,
    GEMEINSAM UND UNENDLICH EINS.
    DOCH JEDER BUND EINMAL ZERBRICHT,
    IN LICHT UND DUNKELHEIT GETEILT.
    DIE KRÄFTE WERDEN LANGSAM WACH,
    NUR WENIGE, DIE WISSEN VON
    DEM MESSEN ZWISCHEN TAG UND NACHT,
    DOCH HAT ES LANGE SCHON BEGONNEN.
    EIN STURM ZIEHT AUF. AUS SEINEM AUGE
    DRÄNGT LÄNGST GETRENNTES NEU EMPOR.
    DES LICHTES BLUT, DES DUNKELN GLAUBE
    MAG UNS BEWAHREN WIE ZUVOR.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 06.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944544-61-8
Verlag Papierverzierer Verlag
Maße (L/B/H) 20/12,1/3,8 cm
Gewicht 495 g
Auflage 1
Illustrator Joachim Sohn
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
5
5
2
1
0

Actionreiches Spektakel
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 05.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mitten hinein in einen Kampf werden LeserInnen geworfen. Wer ist wer und um was geht es? Noch nicht klar, aber die Actionszenen sind so gut beschrieben, dass das am Anfang egal ist, denn man hält den Atem an und fiebert mit. Nach und nach entwickelt sich die Geschichte und man begleitet drei Protagonisten in dem Chaos, das sich ... Mitten hinein in einen Kampf werden LeserInnen geworfen. Wer ist wer und um was geht es? Noch nicht klar, aber die Actionszenen sind so gut beschrieben, dass das am Anfang egal ist, denn man hält den Atem an und fiebert mit. Nach und nach entwickelt sich die Geschichte und man begleitet drei Protagonisten in dem Chaos, das sich zu entfalten scheint. Magische Kräfte, actionreiche Kämpfe und Intrigen fügen sich perfekt zusammen zu einer Geschichte, die wirklich Spaß macht, einen nicht mehr loslässt. Ich habe dem Ende entgegengefiebert und es gleichzeitig gefürchtet: Denn dann war es vorbei! Zum Glück gibt es ja eine Fortsetzung. Der Schreibstil war gut und flüssig zu lesen und konnte sowohl die Figuren perfekt beschreiben, als auch die Umgebung so in Szene setzen, dass man sich alles sehr gut vorstellen konnte. Die Actionszenen, obwohl viel passiert ist, wurden nie unübersichtlich. Dazu sind die Figuren plastisch und greifbar, man kann sich gut in sie hineinversetzen und fiebert mit ihnen mit.

Showdown in Deutschland
von Claudia Stadler aus Bad Ischl am 22.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch "Dunkellicht" wurde von Martin Ulmer verfasst und erschien 2014 im Papierverzierer Verlag. Ein Aufruhr geht durch die Logen und Orden Deutschlands, etwas Unbegreifbares scheint die Macht an sich reißen zu wollen. In dieser Zeit des Umbruches treffen nun Johannes Sturm, Mitglied im Orden des Lichtes, Antoine Chevallie... Das Buch "Dunkellicht" wurde von Martin Ulmer verfasst und erschien 2014 im Papierverzierer Verlag. Ein Aufruhr geht durch die Logen und Orden Deutschlands, etwas Unbegreifbares scheint die Macht an sich reißen zu wollen. In dieser Zeit des Umbruches treffen nun Johannes Sturm, Mitglied im Orden des Lichtes, Antoine Chevallier, Mitglied im Orden der Dunkelheit, Ella und Martus Wolf, Mitglied der Magiker aufeinander. Obwohl eigentlich Feinde, schließen sich diese zusammen. Dem Autor gelingt es mit seinem Buch einem gleich in den Bann zu ziehen. Ab der ersten Szene ist man mittendrin und voll dabei. Zunächst war ich über die wechselnden Protagonisten und Handlungsplätze überrascht, aber es macht sein eigenes eine Spannung aufzubauen. Man hetzt mit den Protagonisten durch eine Situation zur nächsten und findet fast nie eine Möglichkeit zu verschnaufen. Die Sprache und die Wortwahl sind für einen Mysteriethriller dieser Art vollkommen richtig gewählt und auch der Spannungsbogen wird gut aufgebaut und auch bis zum Schluss gehalten. Manche Wendungen kamen für mich total überraschend. Aber alleine die Geschichte mit den Orden, Magikern, den anderen Wesen und Büros sind eine spannende Abwechslung zu sonstigen Büchern. Wer gerne Mysteriethriller liest, ist hier wirklich gut beraten, dieses Buch zu lesen. Es enthält viele verschiedene Facetten, welche die Spannung hochhält und einem auf Band 2 der Trilogie zufiebern lässt.

Ohne Licht kein Dunkel und ohne Dunkel kein Licht
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 23.02.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es gibt noch mehr in unserer Welt. Es gibt Dinge, die uns Menschen verborgen bleiben. So auch die Bruderschaften des Lichts und der Dunkelheit. Diese beiden Bruderschaften führen seit einer sehr langen Zeit Krieg gegeneinander. Und auch ein ausgehandelter Waffenstillstand führt nicht zu einer Beruhigung der Lage. Immer mehr Or... Es gibt noch mehr in unserer Welt. Es gibt Dinge, die uns Menschen verborgen bleiben. So auch die Bruderschaften des Lichts und der Dunkelheit. Diese beiden Bruderschaften führen seit einer sehr langen Zeit Krieg gegeneinander. Und auch ein ausgehandelter Waffenstillstand führt nicht zu einer Beruhigung der Lage. Immer mehr Ordensbrüder aus beiden Lagern werden ermordet oder verschwinden auf seltsame Art und Weise. Doch es gibt 2 Männer, ein Ordensbruder aus jedem Lager, die der Sache auf den Grund gehen wollen. Johannes, Krieger des Lichts und Antoine, Bruder des Schattens. Frei nach dem Motto gemeinsame Feinde verbinden, merken die beiden Männer schnell, dass sie ohne den anderen nicht weit kommen werden. Sie brauchen einander. Und die beiden erhalten Unterstützung von Anna und Martus. Und alle haben einen Feind, das Büro 13. Wird es dem Team gelingen das Buch, welches die Antworten liefern soll, zu finden? Und wird die Zeit ausreichen? Oder ist der Gegner einfach zu stark? Nun zu meiner persönlichen Meinung zu dem Buch. Der Autor macht es dem Leser sehr einfach sich in die Dunkellichtwelt einzuleben. Vorteilhaft dabei ist mit Sicherheit auch, dass die Geschichte in unserer Welt spielt. Auch bei den Protagonisten kann ich den Autor nur loben. Diese werden so umschrieben, dass es ausreicht um sich ein Bild machen zu können, jedoch geht die Beschreibung nicht so weit, dass der Leser ein starres Bild vor Augen hat. Hier ist dann auch die Kreativität des Lesers erforderlich. Das Tempo und die Aktivitäten in diesem Buch sind auch einfach nur genial. Es passiert immer was, aber ohne dass der Leser von den Ereignissen erschlagen wird. Ich kann diesem Buch ohne Bedenken 5 Sterne geben und freue mich schon auf den nächsten Teil.