Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

John Lennon - Portrait

(1)
John Lennon war Musiker, Revolutionär, Künstler. Mit den Beatles erreichte er den Olymp der Popmusik, als Solo-Musiker schrieb er poetische Liebeslieder und engagierten Politrock, seine Liebe zur Avantgarde-Künstlerin Yoko Ono weckte seine künstlerisch-experimentelle Ader, als brotbackender Hausmann verbrachte er die letzten Jahre vor seinem Comeback ...
Corinne Ullrich zeichnet die Facetten dieses abwechslungsreichen Lebens nach und macht den Menschen John Lennon lebendig.

Über das Print-Original urteilten die Leser:

„Ein harter und größtenteils trauriger Lebenslauf wird hier anschaulich in einer Mischung aus Chronik und Novel dargestellt. Daher kann ich - aufgrund des hohen Informationswertes dieses Buches (...) zu diesem Kauf nur raten. Auch für Leute, die sich weniger für Musik interessieren. Denn schließlich handelt es sich bei John Lennon nicht um irgendjemanden sondern um den Vorsteher einer Generation."

"Perfekter Einstieg in die Persönlichkeit John Lennons"

„Ganz klasse fand ich diese lebendige, amüsante und dabei immer informative Schilderung von John Lennons Leben, Kleine Anekdoten wechseln ab mit tiefgründigen Analysen - das alles auf komprimiertem Raum ergibt ein komplexes Bild dieses vielschichtigen Musikers. Besonders spannend fand ich, dass dem Lennon nach den Beatles viel Platz eingeräumt wurde."
Portrait
Corinne Ullrich, geboren 1964, lebt in München und arbeitet als freie Journalistin - vorwiegend zu den Themen Musik, Film, Wirtschaft und Reise. Für "dtv portrait" schrieb sie u.a. den John-Lennon-Band.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 150 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783927447059
Verlag Corinne Ullrich
Dateigröße 337 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mein persönliches Jahres-Buch-Highlight!
von einer Kundin/einem Kunden aus Sindelfingen am 14.12.2014

Mein persönliches Jahres-Highlight war dieses e.Book "Loud - die GEschichte der Rockmusik". ein 800-starkes Werk, spannend geschrieben, viele Bezüge, Anekdoten, Infos … macht Rockmusik lebendig! Los geht's – natürlich – bei Elvis, Bill Haley, usw. das wird aber eher kurz abgehandelt, der Schwerpunkt liegt wohl eher auf den wegweisenden Entwicklungen... Mein persönliches Jahres-Highlight war dieses e.Book "Loud - die GEschichte der Rockmusik". ein 800-starkes Werk, spannend geschrieben, viele Bezüge, Anekdoten, Infos … macht Rockmusik lebendig! Los geht's – natürlich – bei Elvis, Bill Haley, usw. das wird aber eher kurz abgehandelt, der Schwerpunkt liegt wohl eher auf den wegweisenden Entwicklungen der 60er, 70er und 80er Jahre: Auf den Blues-orientierten Königen des Rock wie Led Zep, den Stones, den Kinks und Who – inclusive deren musikalische Veränderungen (Psychedelic, India, usw.), Natürlich af der New Wave of British Heavy Metal (meiner persönlichen Lieblingszeit!), auf Priest, Black Sabbath, IRon Maiden, Kiss … Alles was gut und laut ist und war :-) Aber auch die 80er erhalten viel Raum inclusive der ganzen auch technischen Veränderungen (Electronic) – selbst eine Band wie Depeche Mode fehlt da nicht, was ich cool finde. Und auch die Hop Hop Einflüsse (Aerosmith und Run DMC) sind drin. Überhaupt betrachtet das Buch Rockmusik sehr breit. Nach dem Motto, Rock entstand nicht im luftleeren Raum, was passierte denn sonst noch so in der Musikszene und wer beeinflusste die Bands. Also klar, dass Crossover drin ist, aber auch Speed und Thrash Metal und Punk. Und Grunge - klar sowieso. Schluss ist in diesem Jahrtausend mit Mittelalterrock und Gothik. Auch gut gefallen hat mir, dass der Fokus nicht nur auf der amerikanischen und englischen Musikszene liegt, sondern dass der deutsche Rock einen gleichwertigen Platz erhält. Mein persönliches Jahres-Highlight war dieses e.Book "Loud - die GEschichte der Rockmusik". ein 800-starkes Werk, spannend geschrieben, viele Bezüge, Anekdoten, Infos … macht Rockmusik lebendig! Los geht's – natürlich – bei Elvis, Bill Haley, usw. das wird aber eher kurz abgehandelt, der Schwerpunkt liegt wohl eher auf den wegweisenden Entwicklungen der 60er, 70er und 80er Jahre. Natürlich auf der New Wave of British Heavy Metal, auf Priest, Black Sabbath, IRon Maiden, Kiss … Alles was gut und laut ist und war :-) Aber auch die 80er erhalten viel Raum inclusive der ganzen auch technischen Veränderungen (Electronic) – selbst eine Band wie Depeche Mode fehlt da nicht, was ich cool finde. Und auch die Hop Hop Einflüsse (Aerosmith und Run DMC) sind drin. Überhaupt betrachtet das Buch Rockmusik sehr breit. Nach dem Motto, Rock entstand nicht im luftleeren Raum, was passierte denn sonst noch so in der Musikszene und wer beeinflusste die Bands. Auch gut gefallen hat mir, dass der Fokus nicht nur auf der amerikanischen und englischen Musikszene liegt, sondern dass der deutsche Rock einen gleichwertigen Platz erhält.