Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Oft erschreckt mich Abendrot

Eine wahre Geschichte

Eine Kindheit zwischen Idyll und Hakenkreuzfähnchen

Liselotte erinnert sich. Da war das windschiefe Häuschen ihrer Großmutter voller Geheimnisse und Magie. Da war die Kristallkugel, mit der man beinahe in die Zukunft sehen konnte. Da waren die Nachbarin und ihr schwarzer Kater, das Zirkusmädchen Olympia und der kirgisische Kriegsgefangene, dessen Stiefel ihr das Leben retteten. Und da war der Held ihrer Mutter, der Adolf Hitler hieß.
Lisl wächst in einem Marktflecken in Schwaben auf. Dass um sie herum das Dritte Reich entsteht, kümmert sie viel weniger als die Abenteuer ihrer Kindheit, die verbotenen Bücher, die sie verschlingt, und die Grausamkeit ihres Vaters. Doch dann ist plötzlich Krieg, Bomber fliegen über Schwaben und der Himmel über dem Lechfeld färbt sich rot. Lisl weiß nur noch eins: Ich will leben.
Aus Tagebucheinträgen und Rückschau webt Liselotte Foster ein anrührendes, authentisches Buch zwischen Erinnerung und Poesie. Sie erzählt die Geschichte einer Generation, die im Dritten Reich groß wurde und Krieg, Indoktrination und Bombennächte überstand.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 25.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783896399786
Verlag Wißner-Verlag
Dateigröße 3917 KB
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.