Meine Filiale

Österreichische Küche

Reloaded

Bernie Rieder

(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Zu Hause schmeckt's am besten! Das findet auch Spitzenkoch Bernie Rieder und begibt sich auf eine kulinarische und historische Spurensuche quer durch Österreichs Küchen - nicht ohne innovative Zugänge aufzuzeigen.
Dass der Kreativität beim Kochen keine Grenzen gesetzt sind, zeigt Bernie Rieder mit seinen frischen Varianten der traditionellen österreichischen Küche. Denn aus dem Tafelspitz oder dem überall beliebten Wiener Schnitzel ergeben sich modern interpretierte Variationsmöglichkeiten. So lädt das neue Standardwerk der österreichischen Küche einerseits mit klassischen Rezepten wie dem burgenländischen Bohnensterz oder dem Grünen Apfel mit Blunzen und Kraut, andererseits mit Kreationen im unverwechselbaren Rieder-Style wie Karamellisierter Kürbis mit gerösteten Pinienkernen und Salbei oder einem Dim-Sum von der Regenbogenforelle zum Nachkochen ein. Ein umfassendes Kochbuch mit Rezepten für jeden Anlass, für Anfänger, Profis und besonders für jene, die immer schon gewusst haben, dass die österreichische Küche neben dem Schnitzel noch viel mehr zu bieten hat. Ein Muss für jeden Haushalt!

Bernie Rieder, geboren im Burgenland, lernte bei den Spitzenköchen Reinhard Gerer in Wien sowie Roland Trettl und Eckart Witzigmann im Salzburger Hangar-7. Seine erste Stelle als Chefkoch trat er mit 21 in der Eselmühl in St. Margarethen (Burgenland) an. In Wien kochte er im Graf Hunyady und von 2006-2009 im Das Turm, aktuell im Restaurant Österreicher im MAK. Zuletzt erschienen: Oma.Koch.Buch (Braumüller 2011)

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 440
Erscheinungsdatum 03.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99100-127-0
Verlag Braumüller Verlag
Maße (L/B/H) 25,6/20,2/4 cm
Gewicht 1580 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
3
0
0
0

Leckeres aus Österreich!
von einer Kundin/einem Kunden aus Brüggen am 09.03.2020

Schon beim Durchblättern des Buches habe ich großen Appetit bekommen. Zahlreiche bildhafte Darstellungen lassen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die Rezepte sind übersichtlich und gut in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Leicht verständlich und mit Zutaten, die überall zu bekommen sind, ist es auch für Kochanfänger g... Schon beim Durchblättern des Buches habe ich großen Appetit bekommen. Zahlreiche bildhafte Darstellungen lassen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die Rezepte sind übersichtlich und gut in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Leicht verständlich und mit Zutaten, die überall zu bekommen sind, ist es auch für Kochanfänger gut geeignet. Für einige wenige österreichische Fachbegriffe gibt es eine separate Übersetzung. So lernt man sogar noch einiges über die östereichische Mundart. Eine ganze Reihe von Gerichten habe ich inzwischen nachgekocht. Ich kann nur sagen: Die Familie war begeistert und ich werde ganz bestimmt noch weitere Rezepte ausprobieren. Wir denken sogar schon über einen Urlaub in Österreich nach! Kulinarisch werden wir dort bestimmt verwöhnt. Und mit diesem Buch fängt die Vorfreude auf den Urlaub ja schon jetzt an!

Lecker, lecker, lecker
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsdorf am 25.11.2015

Mit ganzen 439 Seiten ist "Österreichische Küche - Reloaded" eine wahre Fundgrube für jeden Österreich Fan. Hier sollte jeder etwas finden, was ihm schmeckt. Traditionelle Rezepte aus Österreich werden modern abgewandelt und man ist erstaunt was man aus guten alten "Hausmannskostrezepten" nicht so alles zaubern kann. Zu jedem Re... Mit ganzen 439 Seiten ist "Österreichische Küche - Reloaded" eine wahre Fundgrube für jeden Österreich Fan. Hier sollte jeder etwas finden, was ihm schmeckt. Traditionelle Rezepte aus Österreich werden modern abgewandelt und man ist erstaunt was man aus guten alten "Hausmannskostrezepten" nicht so alles zaubern kann. Zu jedem Rezept gibt es ein tolles Foto, so dass man schon vorher sieht wie es am Ende aussehen soll. Alles was ich bisher nachgekocht habe fand in der Familie großen Anklang. Die Unterteilungen finde ich sehr schön, weil man sich schnell und einfach tolle Menüs zusammen stellen kann. Selbst für Vegetarier lassen sich ausreichend Rezepte finden. Gut finde ich auch, dass sich im Anhang ein Österreichisch - Deutsch Wortverzeichnis befindet, denn einige Begriffe sind einem dann doch nicht so ganz geläufig. So ist es jedoch kein großes Problem. Man kann dieses Kochbuch jedem einfach nur weiter empfehlen. Es macht Spaß die Rezepte nachzukochen oder auch einmal einfach nur im Buch zu schmökern.

Wundervolle österreichische Rezepte
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2015

Bernie Rieder hat mich „Österreichische Küche“ ein außergewöhnliches und besonders umfangreiches Kochbuch geschrieben. Es enthält viele der kulinarischen Besonderheiten, die Österreich zu bieten hat. Von ungewöhnlichen Vorspeisen, über eine Vielzahl unterschiedlicher Hauptgerichte, bis hin zu fantastischen Nachspeisen. Viele der... Bernie Rieder hat mich „Österreichische Küche“ ein außergewöhnliches und besonders umfangreiches Kochbuch geschrieben. Es enthält viele der kulinarischen Besonderheiten, die Österreich zu bieten hat. Von ungewöhnlichen Vorspeisen, über eine Vielzahl unterschiedlicher Hauptgerichte, bis hin zu fantastischen Nachspeisen. Viele der Gerichte im Buch werden durch ansprechende Bilder noch interessanter. Als ein witziges Detail empfand ich das kleine Österreichisch-Deutsch-Wörterbuch, welches für Köche ohne Vorkenntnisse in diesem Bereich sicher nützlich sein kann. Dieses Kochbuch hat mich bisher zu hundert Prozent überzeugt. Da ich für mich allein nur selten so umfangreich Koche, habe ich jedoch erst ein paar Rezepte ausprobiert. Besonders toll fand ich die „Gratinierten Schinkenfleckerl mit Parmesan“ und überraschend den „Topfenschmarrn mit Minz-Zucker und Heidelbeeren“. Auch auf die traditionellen Semmelknödel hab ich mich gefreut, seit ich das Buch erhalten habe. Dazu gab es bei mir zartes Hühnchenfleisch und meine selbstgemachte Mayo-Sauce. Insgesamt war es super lecker. Und da die meisten der Rezepte für mehr als eine Person sind, blieb auch immer noch was zum Einfrieren und später erneut genießen übrig. Alles in allem ist dies ein gelungenes Kochbuch mit einigen wunderbaren Rezepten. Ich freue mich schon darauf noch weitere auszuprobieren und werde noch lange Freude an dem Buch haben.


  • Artikelbild-0