Warenkorb
 

Wunschträume

Seelenreise #1

Was, wenn jeder Wunsch, den Du aufschreibst, in Erfüllung geht?
Was, wenn Du Dich nach der wahren Liebe sehnst, aber nicht weißt, wie Du sie finden kannst?
Die Fitnesstrainerin Crissy ist jung, unabhängig und Single. Eigentlich eine ganz normale Frau, wären da nicht ihre magischen Kräfte, durch die sich alle ihre Wünsche erfüllen. Nur einer nicht: der nach einem Mann. Oder etwa doch? Ziehen wir die Liebe wirklich an, wenn wir sie nur ganz fest ersehnen? Crissy probiert es aus und trifft kurz darauf den attraktiven und faszinierenden Rico, der ihr Leben und ihre Hormone gehörig auf den Kopf stellt. Ist er der Eine? Der gewünschte Traummann?

Eine turbulente Liebesgeschichte um Mr. Right.

"Wunschträume" ist ein Liebesroman mit spirituellen Elementen über das Suchen und Finden der wahren Liebe, den sich niemand entgehen lassen sollte. Mit ihrem lässig leichten Schreibstil, den facettenreichen Protagonisten und ihrem liebevollen Blick fürs Detail schenkt Kari Lessír ihren Lesern wieder bezaubernde Stunden zum Träumen und Glücklich Sein. Und fast nebenbei geht die Autorin der Frage nach, was im Leben wirklich wichtig ist und wonach wir uns in der Tiefe unserer Seele sehnen. „Wunschträume“: eine Reise zur wahren Liebe – und zu uns selbst.
Portrait
Lessír, Kari
Es war ein kalter Wintermorgen des Jahres 1967, als Kari Lessír das Licht der Welt erblickte. Von klein auf liebte sie es, Geschichten zu erfinden, zu malen und zu musizieren. Solange sie zur Schule ging, konnte sie all diese Interessen gleichermaßen verwirklichen. Doch nach dem Abitur klopfte der Ernst des Lebens an die Tür: Plötzlich sollte sie sich für nur einen Berufsweg entscheiden. Gar nicht so einfach. Und so kam es, dass sie Musikwissenschaft studierte, sich zur Mediengestalterin weiterbildete und ein Fernstudium in Kreativem Schreiben abschloss. Viele Jahre arbeitete sie in einem angesehenen Verlagshaus. Nun ist sie als freie Autorin in Wiesbaden tätig und ist dankbar für ihre vielfältigen Berufs- und Lebenserfahrungen. Kari Lessír ist Qindie-Autorin, außerdem Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS) Rheinland-Pfalz in ver.di. In ihrer Freizeit engagiert sie sich für hochbegabte Kinder und Jugendliche.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 22.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7347-5171-4
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/2 cm
Gewicht 371 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage, Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Schönes Thema!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 04.06.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Chrissi ist eine Wunschhexe. Eines Abends lässt sie sich von ihrer Freundin dazu überreden, sich einen Mann zu wünschen. Als das gewünschte Objekt er Begierde dann prompt erscheint, schwebt Chrissi zunächst auf rosa Wolken. Erst als sie genauer hinsieht, kommen erste Zweifel auf. Eine süße Idee, für Leserinnen, die sowohl das... Chrissi ist eine Wunschhexe. Eines Abends lässt sie sich von ihrer Freundin dazu überreden, sich einen Mann zu wünschen. Als das gewünschte Objekt er Begierde dann prompt erscheint, schwebt Chrissi zunächst auf rosa Wolken. Erst als sie genauer hinsieht, kommen erste Zweifel auf. Eine süße Idee, für Leserinnen, die sowohl das Genre Chick-Lit, mögen, als auch Interesse an esoterischen Gedankengängen haben. Besonders ab der zweiten Hälfte, fand ich das Buch dann so spannend und interessant, dass ich den Rest in einem Rutsch durchgelesen habe, und nun auch unbedingt wissen möchte, wie es denn weitergeht. Alles in allem ein schönes Buch, mit einem schönen Thema, von dem es nicht schon zig andere Varianten gibt. Zudem möchte ich noch erwähnen, dass ich keinen einzigen Rechtschreibfehler gefunden habe!