Warenkorb

Bestellen Sie bis zum 20.12.2019 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Verliebt in Mr. Daniels

Roman. Deutsche Erstausgabe

Weitere Formate

Paperback
Unsere Liebe verboten zu nennen ist einfach. Einfacher, als zu erkennen, dass wir vom ersten Moment an Seelenverwandte waren. Ich denke, wir sind beides: verbotene Seelenverwandte. Ich hatte nicht vor, mich in ihn zu verlieben, als ich nach Wisconsin kam. Ich hatte weder geplant, in Joes Bar zu stolpern, noch mich Hals über Kopf in Daniels Musik zu verlieren. Ich hatte ja keine Ahnung, dass allein seine Stimme all meine Sorgen wenigstens für einen kurzen Moment vertreiben könnte. Ich wusste nicht, dass sich so das Glück anfühlt. Unsere Liebe war mehr als nur Leidenschaft. Es ging um Familie. Um Verlust. Um das Gefühl, wieder lebendig zu sein. Unsere Liebe war verrückt und schmerzhaft. Sie bestand aus Lachen und Weinen. Sie war wie wir. Und allein deshalb werde ich es niemals bereuen, dass ich mich in meinen Lehrer Mr Daniels verliebt habe!

Portrait

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 04.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-9918-7
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 17,8/12,6/3,5 cm
Gewicht 324 g
Originaltitel Loving Mr Daniels
Auflage 1. Auflage 2016
Übersetzer Barbara Först
Verkaufsrang 4622
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Clara Ludwig, Thalia-Buchhandlung Gotha

Ein unglaublich bewegender Roman, über eine verbotene Liebe, Leidenschaft und eine unstillbare Sehnsucht. Knisternd und gefühlvoll.

"Wir sind auf vollkommene Weise unvollkommen.“

Luisa Bauer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ashlyn hat den wichtigsten Menschen in Ihrem Leben verloren und Ihr ganzes Leben gleicht einem Scherbenhaufen. Als wenn das nicht schon schlimm genug ist, muss Sie zu Ihrem Vater und seiner neuen Familie ziehen. Alles was ihr bleibt sind die Briefe Ihrer Schwester die Sie ermutigen einige Dummheiten anzustellen. Ein Buch voller Trauer, Schmerz und die Hoffnung als letzter Strohhalm.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
35
13
2
0
0

Ein Buch voller Gefühle
von einer Kundin/einem Kunden aus Glashütte am 24.11.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Das Leben von Ashlyn Jennings gleicht einem Schrbenhaufen. Erst verliert sie ihre geliebte Zwillingsschwester und dann soll sie auch noch zu ihrem Vater ziehen, den sie eigentlich nur von Geburtstagskarten und Weihnachtsanrufen kennt. Das einzige was ihr in dieser schweren Situation Halt gibt, ist eine hölzerne Schatulle voller ... Das Leben von Ashlyn Jennings gleicht einem Schrbenhaufen. Erst verliert sie ihre geliebte Zwillingsschwester und dann soll sie auch noch zu ihrem Vater ziehen, den sie eigentlich nur von Geburtstagskarten und Weihnachtsanrufen kennt. Das einzige was ihr in dieser schweren Situation Halt gibt, ist eine hölzerne Schatulle voller Briefe von ihrer Schwester Gabby. Sie schrieb ihr vor ihrem Tod eine Liste mit Dingen die Ashlyn für sie beide noch erleben soll. Dabei trifft sie auf Daniel und verliebt sich. Doch es soll nicht einfacher für sie werden, denn er ist ihr neuer Englischlehrer. Brittainy C. Cherry hat einen Roman verfasst, der sehr viel Gefühl verfasst und zum Nachdenken anregt. Sie hat einen sehr schönen Schreibstil, sodass sich das Buch eigentlich in einem Rutsch durchlesen lässt und trotzdem musste ich es manchmal für ein paar Minuten zur Seite legen, weil ich die Geschehnisse der Protagonisten erstmal verarbeiten musste. Das Buch lässt zu, dass man mit den Figuren mitfühlen kann und ich finde das schaffen nicht viele Bücher. Wer also Lust hat auf eine Liebesgeschichte, die alles andere als einfach ist und sich dabei nicht scheut an der ein oder anderen Stelle ein paar Tränen zu vergießen, für den ist dieses Buch ein Muss!! Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.

Was man mit Shakespeare alles anstellen kann...
von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich fand das Buch sehr gut und unterhaltsam. Jedoch kam es mir schwächer vor, als die Romance Elements Reihe bei der wirklich alle Bänder vollkommen überzeugend waren.

Ein Buch, das mich ein wenig enttäuscht hat
von bluetenzeilen am 22.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Zum Inhalt: In “Deine Worte in meiner Seele” geht es um Ashlyn, die vor kurzem ihre Zwillingsschwester Gabby verloren hat und dann von ihrer Mutter, da diese überfordert war zu ihrem Vater geschickt wird. Dieser hat eine neue Frau, welche selbst Kinder hat, die aber für ihn wie seine eigenen sind. Nachdem Ashlyn’s Schwester ge... Zum Inhalt: In “Deine Worte in meiner Seele” geht es um Ashlyn, die vor kurzem ihre Zwillingsschwester Gabby verloren hat und dann von ihrer Mutter, da diese überfordert war zu ihrem Vater geschickt wird. Dieser hat eine neue Frau, welche selbst Kinder hat, die aber für ihn wie seine eigenen sind. Nachdem Ashlyn’s Schwester gestorben ist, hat sie ihr eine Liste hinterlassen mit Dingen, die sie in ihrem Leben tun muss und wenn sie es getan hat dann darf sie einen dazugehörigen Brief lesen. So kommt es das Ashlyn eines Abends in einer Bar landet und dort einen Musiker kennenlernt. Beide verbindet vom ersten Moment etwas und sie verbringen eine unglaublich Nacht miteinander in der sie lernen, dass sie vieles gemeinsam haben. Die Nacht endet mit einem Kuss und dem Versprechen sich wieder zu sehen. Nie hätten sie Ahnen können, dass das schneller geht als gedacht, denn am nächsten Tag finden sie sich im Klassenzimmer wieder, als Lehrer und Schülerin… Fazit: Seit langem schon hatte ich mir vorgenommen die alte Version “Verliebt in Mr. Daniels” zu kaufen und als jetzt die neue Version rauskam, musste ich einfach zuschlagen. Als ich das Buch dann aber gelesen hatte, wurde ich leider etwas enttäuscht. Ashlyn war am Anfang ein wirklich sympathischer Charakter, besonder wegen ihrer Liebe zur Literatur und auch wegen der Liste von ihrer Schwester, die sie unbedingt abarbeiten musste. Aber im Verlauf des Buches kam es mir immer mehr so vor, als wäre für sie nur wichtig was aus ihr uns Daniel wird und obwohl sie sich auch ab und zu um andere kümmert, endet es doch damit das Daniel wichtiger ist. Dafür war einer meiner liebsten Charaktere Ryan. Er wurde von allen als der Bad Boy angesehen, dabei war er der wahrscheinlich netteste von allen, deswegen hätte ich mir zu ihm mehr gewünscht.