Meine Filiale

Flammender Abgrund

Gabriele Popma

(5)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In ihrem geerbten Haus in Arizona sucht die junge Deutsche Jessica Abstand von ihren Problemen. Als sie sich in den charismatischen, aber undurchsichtigen Vagabunden David verliebt, hängt ihr Himmel voller Geigen. Doch ein alter Brief ihrer Mutter zerstört ihr Liebesglück und stellt ihre Welt komplett auf den Kopf. Zusammen mit David begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit und deckt Geheimnisse auf, die sie nach San Francisco führen. Dort gerät sie unvermittelt in eine gefährliche Intrige, bei der ihre Familie alles verlieren könnte. Und plötzlich steht auch Davids Leben auf dem Spiel.

Gabriele Popma ist Jahrgang 1963 und als wissenschaftliche Bibliothekarin ein alter Hase im Büchergeschäft. 1996 veröffentlichte sie ihren ersten Roman. Nachdem ihre erwachsenen Kinder ausgeflogen sind, arbeitet sie nun wieder als Autorin. Mit ihrem niederländischen Mann lebt sie im südlichen Bayern und liebt neben dem Schreiben ihren Garten, große Stickbilder, die sie aus Zeitmangel nie beenden wird, und ihr altes Akkordeon.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 388 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739328881
Verlag Via tolino media
Dateigröße 551 KB
Verkaufsrang 10068

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 02.04.2020

Ich habe das Buch jetzt schon 2xgelesen. Es läßt sich gut lesen, ohne viel Schnickschnach, tolle Handlung, ich war richtig mit drin. Einfach eine gute Schriftstellerin. Ich kann es nur weiter empfehlen.

Angenehm zu lesen und sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaufbeuren am 16.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gabriele Popmas Bücher bestechen stets durch ihren Spannungsbogen und damit, sich mit den Protagonisten identifizieren zu können. Auch am Ende des „Flammender Abgrund“ möchte man gerne weitere Erzählungen dieser Art lesen. Liebe und Geheimnisvolles, Spannung und erhoffte Wendungen: Alles dabei! Außerdem mag ich den Schreibstil. ... Gabriele Popmas Bücher bestechen stets durch ihren Spannungsbogen und damit, sich mit den Protagonisten identifizieren zu können. Auch am Ende des „Flammender Abgrund“ möchte man gerne weitere Erzählungen dieser Art lesen. Liebe und Geheimnisvolles, Spannung und erhoffte Wendungen: Alles dabei! Außerdem mag ich den Schreibstil. Unkompliziert und angenehm zu lesen.

Familiengeheimnisse
von einer Kundin/einem Kunden aus Limbach-Oberfrohna am 18.01.2016

Jessica erbt das Haus ihrer Tante in den USA. Da sie im Moment Stress in ihrem Leben hat, beschließt sie dorthin zu fliegen und ein paar Wochen dort in dem Häuschen Urlaub zu machen. Nebenbei will sie ihren Vater und Bruder, welche eine Baufirma in den Staaten haben besuchen. Aber es kommt alles anders als sie denkt. Nachdem Je... Jessica erbt das Haus ihrer Tante in den USA. Da sie im Moment Stress in ihrem Leben hat, beschließt sie dorthin zu fliegen und ein paar Wochen dort in dem Häuschen Urlaub zu machen. Nebenbei will sie ihren Vater und Bruder, welche eine Baufirma in den Staaten haben besuchen. Aber es kommt alles anders als sie denkt. Nachdem Jessica ihre Nachbarin Cathy und den "Aussteiger" David kennengelernt hat, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Am Ende ist alles nicht mehr so wie es am Anfang war. Vielen Familiengeheimnisse werden aufgedeckt und es kommt zu mancher Verwechslung. Ein sehr schön geschriebener Roman, wo einem auch mal die herrliche Landschaft um und im Grand Canyon beschrieben wird. An manchen spannenden Stellen allerdings lies di Handlung etwas an Spannung nach. Nichtsdesto Trotz gebe ich 4 Sterne.

  • Artikelbild-0