Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

WinterNachtsSonne

(6)
Seit dem Tod ihrer Eltern ist Bettys Kopf ein düsterer Ort voller Schmerz und tiefer Abgründe. Bevor sie sich in ihrer Trauer vollkommen verlieren kann, schickt ihr Bruder sie in eine Therapie, wo sie Aiden kennenlernt, in dessen Kopf dieselben Schatten hausen. Für eine Zeit scheint es, als könnten sie sich gegenseitig retten, doch dann beginnt für beide der Alltag wieder und Aiden scheint wie ausgewechselt. Gezwängt in Muster, die er nach all den Jahren nicht mehr ablegen kann, verletzt er Betty immer wieder. Ist ihre Verbindung stark genug, um die Rollen, in denen sie Zuflucht gefunden hatten, aufzugeben? Die Fortsetzung von SommerNachtsWende.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783959911405
Verlag Drachenmond Verlag
Dateigröße 903 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Sophie Krüger, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine wundervolle "Fortsetzung" (die sich aber auch allein lesen lässt). Ganz tolle Geschichte! Eine wundervolle "Fortsetzung" (die sich aber auch allein lesen lässt). Ganz tolle Geschichte!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

Berührend!
von büchersalat am 28.03.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist gerade erst eingezogen und schon gelesen, Wahnsinn! Ich mochte das Cover und der Inhalt klang nach meinem Geschmack. Es passte in eine Challenge, also habe ich es direkt gelesen. Betty lebt seit dem Tod ihrer Eltern, mit ihrer jüngeren Schwester gemeinsam bei ihrem Bruder. Betty hat... Das Buch ist gerade erst eingezogen und schon gelesen, Wahnsinn! Ich mochte das Cover und der Inhalt klang nach meinem Geschmack. Es passte in eine Challenge, also habe ich es direkt gelesen. Betty lebt seit dem Tod ihrer Eltern, mit ihrer jüngeren Schwester gemeinsam bei ihrem Bruder. Betty hat den Tod ihrer Eltern noch nicht überwinden können, sie leidet und als ihr Bruder ihr eröffnet, dass sie umziehen müssen, ist Betty völlig fertig. Sie beugt sich ihrem Bruder, aber sie zieht sich immer mehr zurück. Ihre Familie macht sich große Sorgen und so soll Betty an einer Therapie Sitzung für Jugendliche teilnehmen. Dort trifft sie auf Aiden und obwohl sie nicht will, irgendetwas an ihm fasziniert sie... Ich muss sagen, der Stil der Autorin hat mir gut gefallen. Am Anfang hatte ich Angst, dass Betty und ihre Trauer die Geschichte völlig einnehmen, aber zum Glück war dem überhaupt nicht so. Mit viel Humor erzählt die Autorin die Geschichte von Betty und Aiden. Es gibt auch eine etwas schwieriger Thematik, aber dennoch habe ich das Buch sehr genossen. Die Idee ist sicher nicht so neu, aber die Umsetzung und vor allem das Gefühl mit dem die Autorin die Geschichte erzählt hat, hat mir gut gefallen. Ich habe das andere Buch der Autorin auch noch liegen und freue mich darauf. Ein Buch, dass neben seiner ernsten Seite vor allem mit Gefühl und Humor überzeugen kann.

Tiefgründige Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Kelkheim am 04.08.2016

Um was es in dieser Geschichte geht, werde ich nicht weiter aufführen. Denn es gibt soviele verschiedene Szenen/Probleme und tolle Abschnitte - ich möchte hier nicht spoilern. Die Geschichte konnte ich dank der Beschreibung der Gefühle sehr gut nachvollziehen. Mit 17 Jahren schwankt man ständig zwischen "scheiß Laune" - super... Um was es in dieser Geschichte geht, werde ich nicht weiter aufführen. Denn es gibt soviele verschiedene Szenen/Probleme und tolle Abschnitte - ich möchte hier nicht spoilern. Die Geschichte konnte ich dank der Beschreibung der Gefühle sehr gut nachvollziehen. Mit 17 Jahren schwankt man ständig zwischen "scheiß Laune" - super drauf sein - verliebt oder doch nicht - die Welt ist schlecht usw. Dann dazu noch solche Probleme zu haben wie die 2 Hauptpersonen dieser Geschichte, daran gehe viele Jugendliche kaputt. Doch beide haben sich gefunden und aufgefangen. Die Liebe kann viel bewegen und heilen - zum Glück. Ein Stern Abzug - manchmal waren mir die Sprünge der Tage/Erzählungen zu schnell. Mir fehlte ein bißchen mehr Tiefe. Der Schreibstil war für mich dadurch nicht immer so flüssig / leicht zu lesen. Trotzdem hatte diese Geschichte so viel wichtige Themen angesprochen - und soviel an Gefühlen in mir aufgerüttel, dass man sie einfach toll finden muss. Leseempfehlung für alle, die gerne ein bißchen übers Leben und die Liebe nachdenken möchten - über eine Welt die leider nicht immer heile Welt ist.

Emotional und wunderschön <3
von Tanja aus Maisach am 07.06.2016

Mit Winternachtssonne erzählt Christelle Zaurrini eine mitreißende und emotionale Geschichte rund um Betty die nach dem Tod Ihrer Eltern in in tiefes Loch fällt. Ihr Bruder und seine Freundin machen sich große Sorgen um sie und schicken sie zu einer Therapie. Dort lernt sie Aiden kennen – auch er hat... Mit Winternachtssonne erzählt Christelle Zaurrini eine mitreißende und emotionale Geschichte rund um Betty die nach dem Tod Ihrer Eltern in in tiefes Loch fällt. Ihr Bruder und seine Freundin machen sich große Sorgen um sie und schicken sie zu einer Therapie. Dort lernt sie Aiden kennen – auch er hat mich großen Problemen zu kämpfen.... Es scheint, dass die beiden sich gegenseitig Halt geben und beide gemeinsam eine Weg aus der Trauer und den Problemen finden. Nach kurzer Zeit stellt sich jedoch heraus, das es noch ein harter Weg wird wieder ins „normale Leben“ zurückzufinden.... **** Christell Zaurinni packt zwei schwierige Themen in wunderschöne, emotional mitreißende Geschichte die mir wirklich ans Herz ging! Vorallem mit Betty konnte ich richtig mitfühlen – Ihre Gefühle und Gedanken hat die Autorin so real und für mich nachvollziehbar geschrieben – einfach toll! Aiden war für mich ein Charakter den ich des öfteren gern gepackt und geschüttelt hätte ;) Aber wie bereits erwähnt – auch er hat mit großen Problemen zu kämpfen die nicht ganz unschuldig an seinem Verhalten sind... Charlie und Kian waren auch so liebevolle Charaktere :) Sie haben der eigentlich relativ düsteren Geschichte einen kleinen „Farbkleks“ gegeben ;) Zwar ist Winternachtssonne die „Fortsetzung“ von Sommernachtswende aber man muss nicht zwingend den ersten Teil gelesen haben - Ich selbst habe Sommernachtswende nicht gelesen und hatte während der Geschichte keinerlei Probleme ;) - Im Nachhinein werde ich es mir aber definitv noch zulegen weil Christelle Zaurrini wirklich wunderschön schreibt und ich mir auch dieses Buch nicht entgehen lassen will! **** Alles in allem kann ich wie bereits geschrieben nur sagen: Winternachtssonne ist eine wunderschöne, emotional mitreißende Geschichte die es sich zu lesen lohnt <3