Warenkorb
 

Abflug Transplantation

Letzter Aufruf

(2)
„Frau Bischoff, Frau Bischoff, wir haben ein Organ für Sie. In zehn Minuten werden Sie abgeholt zum Waschen und Rasieren. Sollen wir Ihre Mutter anrufen?"
Die Worte rissen mich aus dem Schlaf. Die Stimme klang so weit weg, die Worte aber umso klarer. Was habe ich in diesem Moment gedacht? Ich weiß es nicht mehr. Ich weiß nur noch, was ich fühlte und das war Angst. Mein Schicksal hatte sich gegen das Sterben und für das Überleben entschieden. Was das bedeutete, wie schwer dieser Weg werden sollte, konnte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht erahnen.
Portrait
Anika Bischoff, gelernte Bürokauffrau und Marketing-Referentin, kam 1984 mit einem genetischen Defekt zur Welt. 2014 veröffentlichte sie ihr erstes Buch „Hamburger Safari Tipps & Tricks für deine 1. USA Reise“ und berichtete dort über ihr Lieblingsurlaubsland Amerika. Im Dezember 2014 erlitt sie eine schwere Lungenentzündung, welche sehr schnell im Organversagen endete. Durch großes Glück konnte sie auf die Transplantationsliste gesetzt werden und erhielt am 22.01.2015 das lebensrettende Organ, eine neue Lunge.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 116
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7392-4823-3
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12,1/1,2 cm
Gewicht 134 g
Abbildungen mit 6 Farbabbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wundervolles, ehrliches, bewegende Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfsburg am 17.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich wurde selbst im April 2014 lebertransplantiert und war ähnlich dem sterben nah, wie Anika Bischoff. Von daher konnte ich den Schmerz, die Verzweiflung und die Hoffnung, die sie in ihrem Buch beschreibt sehr gut nachvollziehen. Die Autorin beschreibt in hemmungloser, bewegender Ehrlichkeit ihren Leidens- und Genesungsweg. Die lange... Ich wurde selbst im April 2014 lebertransplantiert und war ähnlich dem sterben nah, wie Anika Bischoff. Von daher konnte ich den Schmerz, die Verzweiflung und die Hoffnung, die sie in ihrem Buch beschreibt sehr gut nachvollziehen. Die Autorin beschreibt in hemmungloser, bewegender Ehrlichkeit ihren Leidens- und Genesungsweg. Die lange Zeit im Krankenhaus, die ständigen Auf- und Abs währenddessen und die ständige, dazugehörige Achterbahn der Gefühle. ich habe gelacht und geweint beim Lesen des Buches und konnte es nicht beiseite legen. Diese beeindruckende Buch möchte ich jedem ans Herz legen. Organspende ist ein wichtiges Thema und bekommt durch Anika Bischoffs Buch ein Gesicht und eine Stimme. Danke Anika für das Teilen deiner Geschichte!

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 28.04.2016

Organspende geht uns allen was an. Eine Geschichte aus dem wahren Leben, die einen sehr berührt. Eine Geschichte die zeigt, wie wichig es ist niemals aufzugeben und die jedem Leser klar machen sollte, dass Organspende ein wichtiges Thema ist. Die Autorin hat beim niederschreiben noch einmal alles durchlebt und... Organspende geht uns allen was an. Eine Geschichte aus dem wahren Leben, die einen sehr berührt. Eine Geschichte die zeigt, wie wichig es ist niemals aufzugeben und die jedem Leser klar machen sollte, dass Organspende ein wichtiges Thema ist. Die Autorin hat beim niederschreiben noch einmal alles durchlebt und lässt den Leser daran teilhaben, wie sie diesen Kampf ums Überleben erlebt hat und wie schwer es war neuen Mut zu fassen und weiter zumachen! Lesenswert... kein Auge bleibt trocken