Warenkorb
 

Dirty Secrets / Dallas & Jane Bd.1

Roman

Dallas & Jane Band 1

Weitere Formate

Klappenbroschur
Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir.

Jeder kennt ihn als den berüchtigten Playboy, für den Frauen und Geld bloße Zahlen sind. Doch für mich ist er der Mann, nach dem ich mich sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann.

Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst. Wir tragen in uns dieselben Wunden, dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenheit. Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns wiedersehen, kann ich der Anziehungskraft zwischen uns nicht widerstehen.

All die Jahre wehrten wir uns gegen unser Verlangen. Doch nun ist es an der Zeit, es endlich zuzulassen.

Noch nicht genug von J. Kenner? Entdecken Sie auch das kostenlose E-Book »Das große J. Kenner Fanbuch«!

Rezension
"Ein hochexplosiver Auftakt!" Publishers Weekly
Portrait
Kenner, J.
Die New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin J. KENNER arbeitete als Anwältin, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete. Ihre Bücher haben sich weltweit mehr als 3 Millionen Mal verkauft und erscheinen in über 20 Sprachen. J. Kenner lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Texas, USA.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 11.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-35915-4
Reihe Secrets 1
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/13,2/3,2 cm
Gewicht 345 g
Originaltitel Dirtiest Secret (1)
Übersetzer Janine Malz
Verkaufsrang 31935
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Dallas & Jane

  • Band 1

    45243630
    Dirty Secrets / Dallas & Jane Bd.1
    von J. Kenner
    (6)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45243945
    Sexy Secrets / Dallas & Jane Bd.2
    von J. Kenner
    (3)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    45324652
    Dangerous Secrets / Dallas & Jane Bd.3
    von J. Kenner
    (5)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Reider, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Freche und sexy Geschichte mit leichtem Krimi-Touch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
0
4
1
0

Dunkle Geheimnisse und spannende Verhältnisse
von einer Kundin/einem Kunden aus Herrenberg am 23.01.2017

In dem Buch geht es um Dallas und Jane. Beide sind vor dem Gesetz miteinander verwandt. Und dennoch teilen sie eine dunkle Vergangenheit und „dirty Secrets“. Nach Jahren des Minimalkontakts, treffen die beiden nun wieder aufeinander und müssen mit dem Knistern zwischen Ihnen zurecht kommen. Das tun sie auf unterschiedliche Art u... In dem Buch geht es um Dallas und Jane. Beide sind vor dem Gesetz miteinander verwandt. Und dennoch teilen sie eine dunkle Vergangenheit und „dirty Secrets“. Nach Jahren des Minimalkontakts, treffen die beiden nun wieder aufeinander und müssen mit dem Knistern zwischen Ihnen zurecht kommen. Das tun sie auf unterschiedliche Art und die Frage ist, sind die beiden Lösungsansätze miteinander kombinierbar? Können sie auf platonischer Ebene zusammenleben und sich in die Augen sehen als wäre nichts gewesen? All diese Fragen beantwortet J. Kenner in diesem Buch auf sehr interessante Art. Meine Meinung: Zuerst dachte ich schon, dass das ein 0815-New-Adult-Roman wird, der nach dem einfachen O-Beine-Prinzip funktioniert. Sie sind zusammen, gehen auseinander und kommen dann wieder zusammen. Aber weit gefehlt: erstens sind die Protagonisten zu Beginn des Buches getrennt und zweitens sind Situation und Vergangenheit der beiden alles andere als 0815. Das Buch hält einen konstant hohen Spannungsbogen und es wird niemals langweilig. Schön ist ebenfalls, dass die Seiten nicht einfach mit Bettgeflüster gefüllt werden, sondern auch deutlich Handlung in den Seiten steckt, die einem teilweise die Sprache verschlägt. Der Schreibstil ist flüssig und mit nicht allzu vielen Wiederholungen gespickt, sodass dem flüssigen Lesevergnügen nichts im Wege steht. Der zweite Teil dieser Reihe (oder Triologie??) steht schon auf meinem Wunschzettel und wenn ich das richtig gesehen habe, dann erscheint im Frühjahr auch noch ein dritter Teil. Zwar finde ich es schade, dass der Trend immer mehr zu Reihen geht, statt zu einzelnen, spannenden Büchern, aber hier ist das absolut in Ordnung, da die Seiten nicht einfach nur mit Füllstoff versehen sind, um möglichst viel Profit aus einer Idee zu schlagen. Dirty Secrets bekommt von mir die vollen 5 Sterne.

Zwischen Spannung und Klischees verbergen sich dunkle Geheimnisse
von Bibliophilie Hermine am 11.01.2017

Meine Meinung Ich habe dieses Buch mit gemischten Gefühlen geschlossen. Zum einen war es super Spannend, zum anderen total Klischeehaft. Ich wechselte beim lesen zwischen Augenrollen und Fingernägelknabbern. Etwas an dem Buch hat mich wirklich interessiert, und zwar die Hintergrund Geschichte um Dallas und Jane und zu was si... Meine Meinung Ich habe dieses Buch mit gemischten Gefühlen geschlossen. Zum einen war es super Spannend, zum anderen total Klischeehaft. Ich wechselte beim lesen zwischen Augenrollen und Fingernägelknabbern. Etwas an dem Buch hat mich wirklich interessiert, und zwar die Hintergrund Geschichte um Dallas und Jane und zu was sie geführt hat, diese Sache die sie trennt und verbindet. Es hat leichten Krimi/Thriller Charakter. Leider kamen diese Szenen zu kurz, dafür gab es ganz viel hin und her zwischen den beiden Hauptprotagonisten. Natürlich steht etwas zwischen ihnen und natürlich gibt es viel hin und her, es wird nicht vernümftig kommuniziert und einer von beiden ist so ein Dickschädel der sich Dinge einredet und meint er hätte Recht. Natürlich bedient sich diese Geschichte an allen möglichen Klischees. So wirkt Dallas manchmal ein bisschen wie ein Christian Grey Abklatsch auch wenn er doch anders ist. Es ist schwer zu beschreiben und vielleicht sind meine Worte auch ein bisschen ungerecht. Trotzdem hatte dieses Buch zu viele WTF Momente für mich, die einfach unnötig waren. Weder Dallas oder Jane wurden mir so richtig sympatisch. Obwohl ich sie teilweise doch sehr mochte. Wie ich oben schon geschrieben habe, habe ich sehr gemischte Gefühle. Zwischendrin verhärtete sich bei mir ein Verdacht, der mich eigentlich dazu nötigt die Reihe weiter zu verfolgen , obwohl mir das Buch nicht richtig zusagte, einfach nur um zu wissen ob ich recht hatte. Die Autorin schafft es auf jeden Fall einen in ihren Bann zu ziehen , im positiven und negativen Sinn. Fazit Das Buch war nicht schlecht, aber auch nicht richtig gut, es fesselte mich gleichermaßen, wie mich die Charaktere zum Augenrollen verleiteten. Einmal hat es mich sogar regelrecht geschockt, was sich allerdings aufgeklärt hat. J. Kenner hat allerdings einen sehr angenehmen Schreibstil, so dass sich die Geschichte gut weglesen lässt, mir war es dennoch ein bisschen zu Klischeehaft auch wenn es spannend war. Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht, ob ich diese Reihe weiter verfolgen werde auch wenn es mich trotz der Schwächen reizen würde.

Geschmackssache
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 15.12.2016

Im Vorfeld möchte ich kurz erwähnen, dass ich seit der Nikki & Damien Reihe nicht sonderlich großer Fan der Autorin bin. Deshalb habe ich mir gedacht ich gebe ihr noch eine Chance. Da der Klappentext nicht besonders Aussagekräftig ist, eine kurze Zusammenfassung: Die Stiefgeschwister Dallas und Jane wurden in Ihrer Juge... Im Vorfeld möchte ich kurz erwähnen, dass ich seit der Nikki & Damien Reihe nicht sonderlich großer Fan der Autorin bin. Deshalb habe ich mir gedacht ich gebe ihr noch eine Chance. Da der Klappentext nicht besonders Aussagekräftig ist, eine kurze Zusammenfassung: Die Stiefgeschwister Dallas und Jane wurden in Ihrer Jugend gefangen genommen und schwer misshandelt. Während dieser Zeit entwickeln die beiden Gefühle für einander und gehen eine Liebesbeziehung ein. Nun, ca. 15 Jahre später, ist Jane Autorin und verarbeitet Ihre traumatischen Erlebnisse in Büchern. Dallas wiederrum hat sich seit dem prägenden Erlebnissen ein "Bad Boy" Image aufgebaut und versucht mit Hilfe seiner selbstgegründeten Geheimorganisation die Entführer von damals zu finden. Mein Fazit: Es ist nicht jedermanns Sache. Meine war es nicht. Die Autorin wechselt ständig die Perspektiven; Erst hat man einen personalen Erzähler aus der Sicht von Dallas, dann einen Ich Erzähler aus der Sicht von Jane und dann zwischendurch auch mal einen personalen Erzähler aus der Sicht von Jane. Das hat meinen Lesefluss total gestört und irgendwann nur noch genervt. Außerdem hatte ich ständig im Hinterkopf das die beiden Geschwister sind, was bei mir für ein sehr merkwürdiges Bild gesorgt hat. Alles in allem ist dieses Buch echt Geschmackssache.