Meine Filiale

Der Susan-Effekt

Peter Høeg

(11)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

21,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen
  • Der Susan-Effekt

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    10,99 €

    ePUB (Hanser)

Hörbuch-Download

14,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sie waren eine dänische Vorzeigefamilie, doch jetzt werden sie von der Polizei gesucht: Laban Svendsen, der Komponist, Susan, die Experimentalphysikerin, und ihre 16jährigen Zwillinge. Ein hochrangiger Justizbeamter schlägt Susan einen Deal vor. Er wird ihre Familie retten, wenn sie ihm das geheime Protokoll eines wissenschaftlichen Gremiums beschafft, das die Gefahren der Zukunft erforscht. Doch plötzlich kommt ein Mitglied dieser sogenannten Zukunftskommission nach dem anderen um - und das auf grausame Weise.
Susan begreift, dass sie es mit einem kriminellen Interessengeflecht in besten Kreisen zu tun hat. Mit irrwitzigen Einfällen, technischem Knowhow und ihrem einzigartigen Susan-Effekt kämpft sie darum, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Ein Buch, das man nicht aus der Hand legen kann. Die Zeit

Peter Høeg, 1957 in Kopenhagen geboren, studierte Schauspiel, Tanz und Literaturwissenschaften. Mit dem Roman «Fräulein Smillas Gespür für Schnee», der auch als Verfilmung sehr erfolgreich war, wurde er international berühmt. Nach zahlreichen Reisen gründete er eine Stiftung zugunsten von Frauen und Kindern in Entwicklungsländern. Peter Høeg lebt heute in der Nähe von Kopenhagen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 20.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27203-5
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/3,2 cm
Gewicht 345 g
Originaltitel Effekten af Susan
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Peter Aus dem Dänischen Urban-Halle
Verkaufsrang 54668

Buchhändler-Empfehlungen

Was ist die Wahrheit?

Barbara Mahlkemper, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Jeder, der mit Susan in Kontakt tritt, kann nicht anders, als die Wahrheit zu sagen. Jeder wird, wie er ist.. Dieser Roman ist eine faszinierende Mischung: Ein Lebensentwurf, der sich auf naturwissenschaftliche, logische Strukturen gründet, kann nur gerettet werden durch das Vertrauen in die menschliche Psychologie. Peter Hoeg hat eine neue starke Frauenfigur geschaffen, aber keine Smilla Nr. 2. In seiner leisen, genauen, lebensklugen Art ein herausragendes Buch!

Abgefahren....

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer vor etlichen Jahren sein "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" schätzen gelernt hat, sollte auch mit Susan gut klarkommen. Heldin Susan ist schon ein ganz spezieller Mensch, die äußerst begabte Experimentalphysikerin ist von Kindesbeinen an mit einem besonderen Fluch ausgestattet: egal, wem sie gegenübertritt, 99% aller Menschen beginnen fast sofort, sich ihr in besonderer Weise zu öffnen und ihr ihre tiefsten Geheimnisse anzuvertrauen. Zu Beginn des Buches ist Susan (noch) verheiratet mit Laban , einem genialen Musiker,der ähnliche Effekte mit seiner Musik erzeugt wie Susan und beide haben 16jährige Zwillinge, die auch ganz besonders ticken.... Als die Familie in Asien Schwierigkeiten bekommt, die mit Gefngnis enden könnten, taucht ein dänischer Beamter auf, der Susan und Family rehabilitieren will, wenn sie für ihn zuHause in Dänemark die letzten Protokolle einer Geheimen Zukunftskommission auftreibt.Allerdings werden dort gerade die bekannten Mitglieder dieser Gruppe nach und nach ermordet.... "Der Susan-Effekt" ist schon etwas Besonderes : kein klassischer Kriminalroman oder Wissenschafts-Thriller,es gibt etliche Unwahrscheinlichkeiten und die eine oder andere fachspezifische Erklärung dürfte an Laien wie meinereiner :-) verschwendet sein, aber gleichzeitig ist das Buch auch ein grandioser,sprachlich überzeugender Pageturner ! Und die Welt ,wie Susan und ihre Familie sie sehen, ist schon ein ganz besonderer Ort.... Zitat:"Wir setzen uns ins Auto. Im selben Augenblick startet der Bagger. In der Experimentalphysik sind Struktur und Wiederholung eng verbunden.So gut wie nie erkennt man ein Muster bereits bei der ersten Begegnung. Erst bei der ersten oder zweiten Wiederholung versteht man,dass etwas Systematisches vor sich geht. Als der Bagger die Schaufel hebt und anfängt sich zu bewegen,bildet der Kaffeesatz doch ein Muster.Unser Auto ist in einer Sackgasse gefangen:hinter uns ist die Mauer, rechts und links stehen die frisch eingeparkten Autos....."

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
4
0
0
0

Eine besondere Familie
von Sikal am 01.03.2020

Susan hat ein Talent – den Susan-Effekt. Sie kann Menschen zur Wahrheit bewegen. Und der Effekt verstärkt sich, wenn Susan mit Laban Svendsen im gleichen Raum ist. Susan ist Experimentalphysikerin, ihr Mann Laban Komponist und gemeinsam haben die beiden 16-jährige Zwillinge, die eine ziemliche Herausforderung sind. Sie galte... Susan hat ein Talent – den Susan-Effekt. Sie kann Menschen zur Wahrheit bewegen. Und der Effekt verstärkt sich, wenn Susan mit Laban Svendsen im gleichen Raum ist. Susan ist Experimentalphysikerin, ihr Mann Laban Komponist und gemeinsam haben die beiden 16-jährige Zwillinge, die eine ziemliche Herausforderung sind. Sie galten lange Zeit als dänische Vorzeigefamilie, doch mittlerweile werden sie von der Polizei gesucht. Was ist passiert? Als ihnen ein hochrangiger Justizbeamter vorschlägt, das Talent zu nutzen, um ein geheimes Dokument der sogenannten Zukunftskommission zu besorgen, erklärt sich die Familie bereit. Immerhin besagt der Deal, dass im Anschluss die Familie rehabilitiert ist und Susan will diese Chance unbedingt nutzen. Doch als plötzlich ein Mitglied dieser Zukunftskommission stirbt, begreift Susan, dass sie in einem kriminellen Konstrukt gelandet ist und sie mit ihrer Familie plötzlich auch in Gefahr schwebt. Doch Susan wäre nicht Susan, wenn sie nicht mit spontanen Einfällen und ihrem Effekt hinter die Machenschaften kommen würde. Der Autor Peter Høeg hat einen äußerst spannenden Roman geschrieben, der krimihafte Züge aufweist. Trotz dem ruhigen Schreibstil fesselt die Geschichte und lässt rasch Seite um Seite verfliegen. Man wird immer wieder überrascht mit welchen Ideen die Protagonistin aufwartet und auch der Effekt ließ mich so manches Mal schmunzeln. Ein spannender Roman, den ich sehr gerne gelesen habe. Zwischendurch hätte etwas Straffung gut getan, auch wurde manches Mal etwas dick aufgetragen, sodass man nur den Kopf schütteln kann ob der Einfälle des Autors. Trotzdem hat mich die Geschichte überzeugt und ich werde bestimmt noch das ein oder andere Buch des Autors lesen. Gerne vergebe ich für den Susan-Effekt 4 Sterne.

Lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 19.01.2017

Wie schon bei "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" stellt Peter Hoeg wieder eine starke Frau in den Mittelpunkt seiner Geschichte. Susan ist Professorin für Physik und hat die Gabe, zu erkennen, ob ihr Gegenüber die Wahrheit sagt und was sein oder ihr tiefstes Geheimnis ist. Das stößt natürlich auch bei den Geheimdiensten auf re... Wie schon bei "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" stellt Peter Hoeg wieder eine starke Frau in den Mittelpunkt seiner Geschichte. Susan ist Professorin für Physik und hat die Gabe, zu erkennen, ob ihr Gegenüber die Wahrheit sagt und was sein oder ihr tiefstes Geheimnis ist. Das stößt natürlich auch bei den Geheimdiensten auf reges Interesse... Spannend wie ein Krimi, aber doch ist es Keiner. Vielmehr geht es um Susan und ihren Umgang mit ihrer Begabung und ihren Mitmenschen

Das geht unter die Haut.
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 16.07.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Susan hat so was besonderes an sich. Wenn sich Susan mit dir beschäftigt, dann kannst du fast nicht anders als schamlos ehrlich und offen zu sein. Doch jetzt hat Susan Probleme und sie wird alles tun um ihre Familie zu retten, selbst wenn das heißt sich mit den ganz, ganz hohen Tieren anzulegen. Zuerst ist es mir ein wenig sch... Susan hat so was besonderes an sich. Wenn sich Susan mit dir beschäftigt, dann kannst du fast nicht anders als schamlos ehrlich und offen zu sein. Doch jetzt hat Susan Probleme und sie wird alles tun um ihre Familie zu retten, selbst wenn das heißt sich mit den ganz, ganz hohen Tieren anzulegen. Zuerst ist es mir ein wenig schwer gefallen in das Buch hereinzukommen, die Charaktere sind eigen, die Geschichte fein gewebt und verwoben. Aber schon nach kurzer Zeit haben Susan und ihre Familie ihren besonderen Bann auch auf mich übertragen und ich konnte das Buch nicht mehr weglegen. Ein brisanter und unglaublich spannender Thriller den ich nur wärmstens empfehlen kann.


  • Artikelbild-0