Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

10 Tage in Vancouver

Ist es möglich, dass einem der Typ aus dem Fernseher dermaßen den Verstand raubt, dass man an nichts anderes mehr denken kann? Ja, ist es. Das muss Lara am eigenen Leib erfahren. Nach langem, erbitterten Kampf gegen die Gefühle für ihn, einem vollkommen fremden, weit entfernten Schauspieler, gibt sie ihren inneren Widerstand auf und beschließt, ihn in Vancouver, dem Drehort der Serie, zu suchen. In drei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Ausgang erlebt sie Dinge, die sie sich in Düsseldorf nicht hätte träumen lassen. Wird es ihr gelingen, ihn in der Riesenmetropole Kanadas zu finden? Wird sie auf jemand anderen treffen? Oder wird sie mit demselben Liebeskummer heimfliegen, mit dem sie nach Vancouver kam?
Portrait
Mit meinem Mann, meinen Söhnen und einer Katze lebe ich in einem kleinen Vorort Dormagens zwischen den Großstädten Köln und Düsseldorf. Neben dem Schreiben, was mich am meisten interessiert, arbeite ich als chemisch-technische Assistentin und zumeist in den Abendstunden als Yoga- & Pilates-Trainerin.

Einer Eingebung zufolge begann ich im Sommer 2003 mit dem Schreiben. Völlig blauäugig hämmerte ich innerhalb eines halben Jahres über tausend Seiten einer fünfteiligen Geschichte in meinen Computer, die unaufhaltsam wuchs. Ich hatte keine Ahnung, wie ich aus diesem Wust an Text ein Buch zaubere. Es kostete mich elf Jahre und mehr als drei Startversuche, aus diesem Chaos-Manuskript ein vernünftiges Buch zu kreieren, vor allem ein "gut lesbares" Buch. Ich hoffe es ist mir gelungen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 525 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9789963534654
Verlag Bookshouse
Dateigröße 1300 KB
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
13
4
1
0
0

1 Buch - 3 unterschiedliche Geschichten
von Kuhni77 am 02.03.2019

INHALT: Lara ist so verliebt, dass es ihr den Verstand raubt. Aber es gibt einen Hacken – sie schwärmt für den Typ aus dem Fernsehen, der die Hauptrolle ihrer Lieblingsserie spielt. Nachdem sie lange gegen ihre Gefühle gekämpft hat, beschließt sie für 10 Tage nach Vancouver zu reisen. Wird sie ihn dort finden und was wird in ... INHALT: Lara ist so verliebt, dass es ihr den Verstand raubt. Aber es gibt einen Hacken – sie schwärmt für den Typ aus dem Fernsehen, der die Hauptrolle ihrer Lieblingsserie spielt. Nachdem sie lange gegen ihre Gefühle gekämpft hat, beschließt sie für 10 Tage nach Vancouver zu reisen. Wird sie ihn dort finden und was wird in Vancouver alles passieren? Trifft sie vielleicht jemand ganz anderen oder fliegt sie auch mit Liebeskummer wieder nach Hause? Das darf der Leser selbst entscheiden, denn es gibt 3 Varianten mit unterschiedlichen Ausgang. MEINUNG: Ich fand die Idee toll, dass man als Leser die Möglichkeit von 3 unterschiedlichen Ausgängen hatte. Das erste Kapitel ist für alle 3 „Bücher“ gleich. Danach kann man dann zwischen den 3 Varianten entscheiden: • Mit einem Mietwagen die Filmstudios und die Drehorte aufsuchen • Ins nächste Taxi steigen und hoffen, dass der Fahrer Tipps über die Drehorte und Darsteller hat • Sich ein Taxi aussuchen und hoffen, dass der Fahrer auch ein Serienjunkie ist Ich habe natürlich alle 3 gelesen und kann wirklich nicht sagen, welche besser war. Ich fand alle gut und gerade das Unterschiedliche hat mir sehr gut gefallen. Nach jedem „Buch“ habe ich aber erst einmal eine Pause gemacht, damit ich das Gelesene sacken und wirken lassen konnte. Sonst wäre ich vielleicht doch noch zu sehr in der anderen Geschichte gefangen gewesen. Lara kam mir vor wie ein Teenager der seinem Serienliebling nachschmachtet und dafür alles geben würde. Wer hatte als Teenie nicht einmal den Traum, seinen Star ganz nah zu sein? Doch Lara ist erwachsen und sollte eigentlich vernünftig sein. Mir hat Lara aber gerade deswegen gut gefallen und ich habe sie gerne bei ihren Abenteuern begleitet. Alle Geschichten haben einen roten Faden und doch sind sie total unterschiedlich. Das fand ich sehr toll und wichtig. Denn es ändert sich ja nur die Geschichte und nicht die Gegend, in der sich Lara aufhält. Was Lara alles erlebt und wen sie kennenlernt, dass sollte man wirklich selbst lesen. Genug Männer lernt sie auf jeden Fall kennen. Da gibt es zum Beispiel Ron, Mick, Lou, Tim und natürlich ihren Serienhelden Patrick. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man merkt gar nicht, wie schnell man durch die Seiten fliegt. Ich freue mich auf jeden Fall auf die Folgebände, die ich auf jeden Fall auch noch lesen möchte. Fortsetzungsbücher – Wie ging es mit den Protagonisten weiter: *10 Tage in Vancouver *10 Tage in Vancouver – Lara & Tim *10 Tage in Vancouver – Lara & Lou *10 Tage in Vancouver – Lara & Mick FAZIT: Einmal eine andere Idee, die ich so bis jetzt nur von Kinderbüchern gekannt habe. Hat mir gut gefallen und ich bin auf die Fortsetzungen gespannt.

Ein tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Stralsund am 06.11.2018

Titel und Cover Das Cover ist in Pink gehalten und zeigt die Silhouette eines Liebespaares. Das Cover und auch der Titel passen perfekt zum Buch. Charaktere Die Charaktere sind gut und detailliert geschrieben. Lara und ihre Gefühlswelt sind gut beschrieben und ich konnte ihre Handlungen und Gefühle sehr gut verstehen. Ich... Titel und Cover Das Cover ist in Pink gehalten und zeigt die Silhouette eines Liebespaares. Das Cover und auch der Titel passen perfekt zum Buch. Charaktere Die Charaktere sind gut und detailliert geschrieben. Lara und ihre Gefühlswelt sind gut beschrieben und ich konnte ihre Handlungen und Gefühle sehr gut verstehen. Ich konnte mich in sie hinein versetzen. Ich mochte Lara von Anfang an. Schreibstil Der Flüssige und leichte Schreibstil der Autorin macht neben der Geschichte ein Erlebnis aus dem Buch. Ich mag die Art wie die Autorin schreibt und die Geschichte zu Papier gebracht hat. Story Ich muss sagen das ich vorher noch keinen Entscheidungsroman gelesen hatte und ich es toll finde das man die Story durch seine Eigenen Entscheidungen bestimmen kann. Die Story finde ich sehr gelungen. Die Autorin hat eine gute Geschichte geschrieben bei der je nach Entscheidung unerwartete Wendungen erwarten. Klappentext Es war ein merkwürdiger Moment. Eine Minute, die Laras Leben auf links krempelte. Sie wie elektrisiert auf den Bildschirm starren ließ und von einer Sekunde zur nächsten in eine andere Welt katapultierte. Fernab ihrer eigenen, herausgeschubst aus dem Gefühlsneutralen Kokon, in dem sie seit einiger Zeit lebte. Ein Blick, ein zweiter, und sie erkannte, dass in ihr etwas angeknipst worden war. Sie konnte nicht wissen, was dieser Moment heraufbeschwören würde, was auf sie zukam, aber es hatte sie voll erwischt. Was kann geschehen, wenn man seinen Gefühlen vertraut, die Vernunft hintenanstellt und sich aufmacht, um seinen Traummann zu finden? Es kann so, oder so, oder ganz anders kommen. Jede Version ihrer Reise hält andere Überraschungen, Wendungen und verschiedene Bekanntschaften für Lara bereit. Was wird daraus entstehen? Kummer oder Glück? Geborgenheit oder Leid? Wird sie bekommen, was sie sich so sehr wünscht? Für welche der drei Geschichten entscheidest du dich? Treffe deine Wahl, aber triff sie weise, denn du hast damit Laras Zukunft in der Hand. Lass dir keine der Möglichkeiten durch die Lappen gehen, eine solche Chance kommt nur einmal. Fazit Das Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung. Für dieses Buch sollte man sich Zeit nehmen und seine Entscheidungen genau überlegen. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil

Unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremerhaven am 20.09.2018

Das pinkfarbige Buch „10 Tage in Vancouver“ von Jutie Getzler ist der erste Band einer 4 -teiligen Reihe. Die anderen Bücher sind in den Farben blau, gelb und grün. Eines haben sie alle gemeinsam es sind interaktive Liebesromane. Jutie Getzler hat ihre Geschichte in der Ich-Form geschrieben und spielt in der Gegenwart. Ihr Sc... Das pinkfarbige Buch „10 Tage in Vancouver“ von Jutie Getzler ist der erste Band einer 4 -teiligen Reihe. Die anderen Bücher sind in den Farben blau, gelb und grün. Eines haben sie alle gemeinsam es sind interaktive Liebesromane. Jutie Getzler hat ihre Geschichte in der Ich-Form geschrieben und spielt in der Gegenwart. Ihr Schreibstil gefällt mir sehr gut, er ist leicht, locker und es ist ein fließendes Lesen sehr gut möglich. Beginnend mit einer Einleitung der Erzählung kommt man schnell an eine Stelle wo man sich entscheiden muss. Man hat die Wahl von 3 verschiedenen Wege, leider ist das auch schon die einzige Möglichkeit die man hat um die Geschichte mitzuentscheiden. Da hatte ich mir leider mehr von einem interaktiven Roman versprochen und dachte es geht in Richtung Spielebuch. Das war aber auch schon der einzige Punkt der mich anfänglich störte. Die Handlungen der Protagonisten ist in allen 3 Möglichkeiten gutfolgbar. Auf Grund des weiblichen Charakters von Lara war für mich nicht immer alles logisch und plausibel, aber das muss ein Roman ja auch nicht sein. Sondern er soll mich abholen in eine andere Welt und das hat dieses Buch geschafft. Lara, die Protagonistin wirkt durch ihre Art und Weise wie sie denkt und sich verhält, nicht immer wie eine junge Frau in den Zwanzigern, sondern sie erinnerte mich oft an einen Teenager. Sie hat Eigenschaften, wie ihre Naivität und ihre Sprunghaftigkeit, die ich eigentlich nicht mag, aber Jutie Getzler hat es geschafft sie dann doch sehr sympathisch und liebenswert erscheinen zu lassen. Wie schon erwähnt gibt es drei Handlungsstränge die unterschiedlich sind und somit hat man eigentlich drei Romane in einem Buch. Die Vielseitigkeit die eine Liebe habe kann wurden aufgegriffen, so kann man die erste Liebe mit erleben oder auch eine erst einseitige Liebe erfahren die aber mega niedlich endet.