Meine Filiale

Ehebrecher

Gay Romance

Regina Mars

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Liebe passt nicht in seine Pläne. Seit seine Adoptivmutter starb, ist es Gabriels einziger Lebensinhalt, ihr Vermögen zusammenzuhalten.
Bis Vin in sein Leben tritt. Der ist der Bruder der Betrügerin, die Gabriels Bruder heiraten will: tätowiert, muskulös, gefährlich ... und unglaublich heiß. Außerdem haben sie ein gemeinsames Ziel, also steht einer Zusammenarbeit nichts im Wege, oder?
Vin muss verhindern, dass seine Schwester nur des Geldes wegen einen windigen Volksmusik-Moderator heiratet. Selbst, wenn dessen Bruder aussieht wie ein Superschurke und Vin schon immer eine Schwäche für Superschurken hatte. Aber vielleicht kann Gabriel ihm helfen, die Ehe zu verhindern? Und vielleicht können sie eine harmlose, kleine Affäre miteinander haben?
Doch wenn Gabriel und Vin beteiligt sind, bleibt nichts harmlos oder klein. Und schon bald sind sie gefangen in einem Wirbelsturm aus Intrigen, Mordanschlägen und der größten Gefahr von allen: der Liebe.

Regina Mars ist die Autorin von bisher sieben Büchern, fünf davon im Gay Romance-Genre.
Nachdem sie ihre Kindheit in einem rheinländischen Dorf verbrachte, zog sie nach dem Abitur nach Berlin, um dort fast zehn Jahre zu leben. Aufenthalte in Hamburg, Köln und Lyon folgten, bis sie schließlich in einer schwäbischen Kleinstadt landete. Hier findet sie endlich die Ruhe, sich ihrer alten Liebe zu widmen: Dem Schreiben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 312
Erscheinungsdatum 03.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7412-5619-6
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12,1/2,2 cm
Gewicht 319 g
Auflage 1
Verkaufsrang 116201

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Ich liebe Regina Mars! & Vin+Gabriel
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 28.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Heiraten ohne Liebe geht gar nicht, finden Vin und Omi, als Selina damit kommt einen Moderator für Volksmusik zu heiraten. Der hat zwar Geld, was den dreien wirklich helfen würde, aber trotzdem will Vin nicht, dass Seli ihr Leben dafür hergibt. (X =Absatz ^^) Beim Kennenlernen von Bastians Familie findet Vin gleich einen Mitk... Heiraten ohne Liebe geht gar nicht, finden Vin und Omi, als Selina damit kommt einen Moderator für Volksmusik zu heiraten. Der hat zwar Geld, was den dreien wirklich helfen würde, aber trotzdem will Vin nicht, dass Seli ihr Leben dafür hergibt. (X =Absatz ^^) Beim Kennenlernen von Bastians Familie findet Vin gleich einen Mitkämpfer um die Hochzeit zu verhindern, auch wenn Gabriel seine Schwester dauernd als Heiratsschwindlerin betitelt. (X) Leider haben beide nicht damit gerechnet sich auf etwas größeres einzulassen, als die Sprengung einer Hochzeit. Und was hat es damit auf sich, das Gabriel plötzlich immer wieder in Gefahr schwebt? (X) Jeder hat eine Vorgeschichte und einen Hintergrund, ein Milieu aus dem er kommt, das hat Regina Mars sehr gut gezeigt und auch die Probleme, die damit einhergehen. (X) Ein weiters Buch von ihr, was ich verschlungen habe. Regina Mars' Schreibstil reißt einen mit und lässt bis zum Ende nicht locker. Einfach nur fantastomenal (fantastisch+phänomenal)! (X) PS: Die Cover. Sie. Sind. Grandios! Das nervt mich an so vielen Büchern, als würden die Gestalter der Einbände nichts absolut GAR NICHTS von den Hauptcharakteren wissen. Aber hier? (Und auch bei den anderen ihrer Bücher) Es werden sogar auf kleine Details wie Narben geachtet! (X) Ich bin einfach nur begeistert von der Autorin! Machen Sie weiter so Regina Mars! (Falls Sie das lesen sollten. ^^)

Zwischen Schlager und Hochzeitsplänen
von einer Kundin/einem Kunden aus Clausthal-Zellerfeld am 24.04.2019

Vins Schwester Selina will unbedingt diesen Schlagertypen Bastian heiraten. Das muss verhindert werden. Wenn da nur nicht der Bruder von Bastian wäre, der aussieht wie ein Bösewicht. Vin hat eine Schwäche für Bösewichte. Nachdem mich das letzte Buch der Autorin nicht ganz überzeugen konnte, bin ich hier wieder voll auf meine ... Vins Schwester Selina will unbedingt diesen Schlagertypen Bastian heiraten. Das muss verhindert werden. Wenn da nur nicht der Bruder von Bastian wäre, der aussieht wie ein Bösewicht. Vin hat eine Schwäche für Bösewichte. Nachdem mich das letzte Buch der Autorin nicht ganz überzeugen konnte, bin ich hier wieder voll auf meine Kosten gekommen und habe die „Ehebrecher“ verschlungen und mich dabei köstlich amüsiert. Regina Mars erzählt ihre Geschichte wieder einmal aus zwei verschieden Perspektiven, was einen guten Einblick in die Gedanken und Gefühle der Charaktere ermöglicht. Sowieso wusste sie es wieder meisterlich ihre Charaktere in Szene zu setzen und miteinander interagieren zu lassen. Ich konnte bei der Lektüre wieder mitfiebern, den Kopf schütteln, die Augen verdrehen und permanent Schmunzeln. Die Seiten blätterten sich quasi von selbst um und das Buch war schneller zu Ende als ich gucken konnte. Wieder eine sehr gelungene und kurzweilige Gay Romance der Autorin, die mich zu begeistern wusste. Top.

Unterhaltsame Bösewichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Hünxe am 29.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Liebesgeschichte ist typisch Regina Mars. Witzig. Unterhaltsam. Gut zu lesen. In der Geschichte geht es um Vin, der auf Bösewichte steht, deshalb immer die falschen Männer hat, pleite ist, versucht, sich um seine kluge Schwester und die vorlaute Oma zu kümmern und um Dr. Schaller, der seine Familie skrupellos beschützt und... Die Liebesgeschichte ist typisch Regina Mars. Witzig. Unterhaltsam. Gut zu lesen. In der Geschichte geht es um Vin, der auf Bösewichte steht, deshalb immer die falschen Männer hat, pleite ist, versucht, sich um seine kluge Schwester und die vorlaute Oma zu kümmern und um Dr. Schaller, der seine Familie skrupellos beschützt und auf alle in der Familie aufpasst, ob sie das nun wollen oder nicht. Die Hochzeit seines Bruders mit Vins Schwester macht da keine Ausnahme. Wer Regina Mars Bücher mag, wird auch hier nicht enttäuscht. Ihre leichte, lustige Schreibweise und die sympathischen, einfachen Figuren halten die Story liebenswert.


  • Artikelbild-0